Februar 25, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

HBO Max Relaunch fügt Discovery hinzu – verschiedene Features und Shows

HBO Max Relaunch fügt Discovery hinzu – verschiedene Features und Shows

Max, Warner Bros. Discovery, der gebündelte und erweiterte Streaming-Dienst, der HBO Max ersetzt, wird am Mittwoch (23. Mai) in den USA debütieren. Max nimmt mehrere subtile Verbesserungen vor, um den Dienst benutzerfreundlicher und ansprechender zu machen – während Führungskräfte sagen, dass er auch stabiler als HBO Max sein soll.

Nach Angaben des Unternehmens wird „ein erheblicher Teil“ der HBO-Max-Abonnenten ihre Apps automatisch auf Max aktualisieren – in einigen Fällen müssen Benutzer jedoch eine aktualisierte Max-App herunterladen. Wenn alles wie geplant verläuft, erhalten HBO Max-Abonnenten ihren vorherigen Plan (einschließlich Benutzername, Passwort und Rechnungsinformationen), Profile, Avatare und Einstellungen, einschließlich „Weiterschauen“ und „Meine Liste“-Elemente, mit der neuen Obergrenze. .

Siehe auch: Was Max Launch für bestehende HBO Max-Kunden bedeutet

Für den Max-Start richtete WBD an mehreren Standorten auf der ganzen Welt „War Rooms“ ein – unter anderem in Bellevue, Washington, New York und London – mit Personalüberwachungssystemen, die bis zu 1.000 Alarme auslösen, wenn etwas schief geht. „Das gesamte Team ist in Bereitschaft“, sagt Avi Saxena, Head of Discovery bei Warner Bros..

Laut WBD werden ab Mitte Juni alle paar Wochen neue App-Updates für den Max veröffentlicht. Das Unternehmen sagt, dass es das Kundenfeedback täglich auswerten wird, um neue Funktionen und Fehlerbehebungen zu priorisieren.

Max ist auf denselben Plattformen wie HBO Max verfügbar, darunter: iOS (iPhone und iPad), Android, Amazon Fire TV, Fire Tablet, Android TV, Apple TV, Google Chromecast, LG Smart TV, Roku, Samsung TV, Vizio SmartCast TV , PlayStation 4, 5 und Xbox Series X | S, Xbox One und Webbrowser (einschließlich Chrome, Firefox, Microsoft Edge für Windows und Apple Safari).

Hier sind die Hauptunterschiede zwischen Max und HBO Max:

  • Mehr als doppelter Inhalt: Max verfügt über 35.000 Stunden Programm, mehr als doppelt so viel wie bei HBO Max. Und zum großen Teil dank der Hunderten von Sendungen, die von HGTV, Food Network, Discovery Channel, TLC, ID, Magnolia Network und anderen alten Discovery Networks hinzugefügt wurden. Zu den Bonusinhalten gehören die Staffeln „House Hunters“, „Property Brothers“, „Chopped“, „Diners, Drive-Ins and Dives“, „Say Yes to the Dress“, „Deadliest Catch“, „Fixer Upper“ und „Magnolia’s Table“. mit Joanna Gaines“ und mehr.
  • Stabilere Leistung mit neuem Videowiedergabeerlebnis: Laut Saxena läuft Max auf einer neu erstellten Codebasis, um eine konsistentere und stabilere Leistung auf allen Geräten zu bieten. Der integrierte Max vereint die besten Elemente von HBO Max und Discovery+. „Discovery+ wurde erst vor zwei Jahren erstellt und verfügt daher über eine sehr starke Plattform“, sagt Saxena. HBO Max hatte einige Leistungsprobleme. Ungefähr 50 % von Max nutzen vorhandenen Code von einer der vorherigen Plattformen, während die anderen 50 % neu seien, sagt er. Das neue Videowiedergabeerlebnis in der App soll laut WBD „flüssige und filmische Videos“ liefern.
  • Vereinfachte Navigation: Insgesamt verfügt Max über optimierte Kategorien, verbesserte Inhaltsdetailseiten, benutzerdefinierte Marken-Hubs und thematische Inhaltsleisten, um das Auffinden von Inhalten und das Entdecken neuer Fernsehsendungen und Filme schneller und einfacher zu machen. Obwohl HBO aus dem Namen des Dienstes gestrichen wurde, gibt es oben im Menü des angeschlossenen Fernsehers eine eigene Registerkarte für HBO, um hervorzuheben, dass es immer noch ein wesentlicher Bestandteil des Dienstes ist. Die linke Leiste der Max-Benutzeroberfläche auf Fernsehgeräten enthält nur vier Elemente (Suche, Startseite, Meine Sachen und Einstellungen) – während HBO Max 45 hatte, einschließlich Untermenüs. Darüber hinaus bietet Max auf einigen Plattformen einen einfacheren Anmeldevorgang, der es Ihnen ermöglicht, einen QR-Code zu scannen oder Wi-Fi-basierte Anmeldefunktionen zu verwenden.
  • Neue Anpassungsfunktionen: Bei HBO Max erschienen Inhaltsempfehlungen nur auf dem Startbildschirm. Max erweitert dies, um personalisierte Inhaltsempfehlungen für jedes Benutzerprofil im gesamten Dienst bereitzustellen, die auf der Anzeigeaktivität basieren (wie bei HBO Max berücksichtigt Max derzeit keine Benutzerbewertungen). Darüber hinaus werden Ihnen nach Abschluss einer TV-Sendung oder Staffel in einer neuen Endkartenempfehlung (die WBD als „Genre-Finale“ bezeichnet) weitere Inhalte zum Ansehen vorgeschlagen.
  • Neuer 4K-Plan: Max ist in drei Stufen verfügbar, zwei zu den gleichen Preisen wie frühere HBO-Max-Pläne sowie eine neue Premium-Option, die 4K-Ultra-HD-Inhalte und bis zu vier gleichzeitige Streams umfasst:
    • Maximale Anzeigenanzahl (9,99 $ pro Monat oder 99,99 $ pro Jahr): Zwei gleichzeitige Streams, HD-Videoauflösung, keine Offline-Downloads, 5.1-Surround-Sound-Qualität
    • Max. werbefrei (15,99 $ pro Monat oder 149,99 $ pro Jahr): 2 gleichzeitige Streams, HD-Videoauflösung, 30 Offline-Downloads, 5.1-Surround-Sound-Qualität
    • Max Ultimate Ad Free (19,99 $/Monat oder 199,99 $/Jahr): 4 gleichzeitige Streams, 4K-Ultra-HD-Inhalte, 100 Offline-Downloads, beeindruckendes Audio mit Dolby Atmos (kann in einigen Inhaltskategorien Einschränkungen haben). Der erweiterte 4K-UHD-Inhaltskatalog wird mehr als 1.000 Filme und TV-Folgen umfassen; Alle Warner Bros.-Filme wurden veröffentlicht. Dieses Jahr und in Zukunft, wenn sie nach ihren Theateraufführungen bei Max ankommen.
  • Bemerkenswertere Kindererfahrung: Max bietet ein Standard-Kinderprofil für neue Abonnenten zusammen mit begleitenden Kindersicherungen, einschließlich der Möglichkeit, Inhalte anhand von Bewertungen einzuschränken und den Zugriff auf Erwachsenenprofile zu sperren; Um zu verhindern, dass Kinder das Kinderprofil verlassen. Standardmäßig sind Kinderprofile so eingestellt, dass sie nur den Zugriff auf Inhalte mit den Altersfreigaben PG und TV-PG oder niedriger erlauben.
  • Neues Download-Erlebnis für die Offline-Anzeige: Laut WBD bietet Max ein neues Download-Erlebnis, das Probleme mit HBO Max beheben soll, die nicht immer zuverlässig funktionierten.
  • Codes für Avatare mit erweitertem Profil: Max wird mehr als 350 Profilsymbole zur Auswahl haben, nachdem er rund 100 neue Avatare für Charaktere wie Harry, Hermine, Ron, Dobby, Voldemort, Professor McGonagall und Hagrid aus Harry Potter hinzugefügt hat; Joel, Ellie und Flickr aus The Last of Us; Tanya, Portia und Valentina aus The White Lotus; und Peacemaker, Emilia Harcourt und Adrienne Chase aus „Peacemaker“. Ebenfalls verfügbar sind Avatare aus Discovery-Shows wie Chip & Joanna Gaines aus „Fixer Upper“, Guy Fieri aus „Diners, Drive-ins & Dives“, Bobby Flay aus Beat Bobby Flay, Jonathan und Drew Scott aus „Property Brothers“, Dr . Sandra Lee aus „Dr. Pimple Popper“, Trixie Mattel aus „Trixie Motel“, Annie Suwan und Kenny Niedermeier aus der 90 Day Fiancé-Reihe und eine Auswahl an Haien wie Tiger, Wal, Hammerhai, Bulle und Mako aus Discovery’s Shark Week . Dies sind zusätzlich zu den Charakteren, die auf HBO Max aus Klassikern wie „Game of Thrones“, „The Big Bang Theory“, „Die Sopranos“, „Friends“, „Das Haus des Drachen“, „Insecure“ und anderen verfügbar waren „Succession“, „The Hacks“ und „The West Wing“.
  • Neue Anzeigenformate: Das Werbeerlebnis im Max With Ads-Plan wird weiterhin zu den geringsten Werbelasten der Branche zählen (3–4 Minuten pro Stunde), so das Unternehmen. Max wird Werbeformate von HBO Max und Discovery+ integrieren. Dazu gehören herkömmliche Pre-Roll-Anzeigen (15 Sekunden), Mid-Roll-Anzeigen (15 oder 30 Sekunden) und Übernahmen (die es einem Werbetreibenden ermöglichen, die erste Anzeige zu sein, die alle Nutzer einen Tag lang auf der Plattform sehen, wenn sie Eigentümer der Anzeige sind). die Pre-Roll- und First-Run-Anzeige im ersten Stream für jeden Verbraucher); Brand Block, der es einer einzelnen Marke ermöglicht, jeden Werbemoment innerhalb eines Inhalts exklusiv zu besitzen; InFront, das es Marken ermöglicht, den Zuschauern ein exklusives werbefreies Erlebnis zu bieten, indem alle Mid-Roll-Anzeigen im Austausch gegen Pre-Roll-Anzeigen eliminiert werden; Interaktive Anzeigen und pausierende Bildschirmanzeigen, wenn der Kunde eine Pause einleitet.
  • Barrierefreiheitsfunktionen: Zum Start wird der Max 6.500 Stunden Audio-Beschreibungsinhalte bieten. Dazu gehören mittlerweile Sendungen von Lifestyle-Marken wie Magnolia, TLC und HGTV sowie HBO- und Max-Originale. Darüber hinaus wird der Max beim Start die Screenreader-Technologie im Web, Roku, Vizio, LG, Samsung, Xbox, PlayStation 5, iPhone, iPad, Apple TV, Android Mobile, Android TV, Google TV, Amazon Fire TV und DirecTV unterstützen und Comcast und Cox.
Siehe auch  Michael J. Fox sagt, die Parkinson-Krankheit sei „ärgerlich“, aber er „lebt ein großartiges Leben“.

Siehe auch: Max Launch: Alle TV-Sendungen und Filme, die zum erweiterten Streaming-Dienst kommen