Mai 25, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Gwyneth Paltrow kommt vor Gericht, als der Prozess wegen eines Skiunfalls beginnt

Gwyneth Paltrow kommt vor Gericht, als der Prozess wegen eines Skiunfalls beginnt

Nachricht

21. März 2023 | 11:00 Uhr

PARK CITY, Utah – Gwyneth Paltrow kam am Dienstag im Gerichtsgebäude von Utah an, wo Eröffnungserklärungen im Zivilprozess wegen eines Skiunfalls von 2016 beginnen sollten.

Die Schauspielerin und Gesundheits- und Fitnessexpertin betrat kurz nach 8 Uhr Ortszeit mit einem Leibwächter das Park City Court, während sie sich fertig machte. Konfrontation mit Dr. Terry Sandersonder sie 2019 verklagte und behauptete, sie sei ihm begegnet, nachdem sie rücksichtslos Skateboard gefahren war und ihn mit einem Schädel-Hirn-Trauma zurückgelassen hatte.

Paltrow widersprach Sanderson und sagte, es sei ein pensionierter Augenarzt gewesen, der sie im Deer Valley Resort getroffen habe. Sie widerspricht auch seiner zentralen Behauptung, dass sie es getan habe Ein „Hit and Run“ Er flüchtete nach dem Unfall.

Eröffnungserklärungen von beiden Seiten werden am Dienstag vor der achtköpfigen Jury und zwei Stellvertretern abgegeben, von denen die meisten während des Auswahlverfahrens die Hand hoben, als der Richter sie fragte, ob sie wüssten, wer Paltrow sei.

Quellen in der Nähe des Goop-Gründers sagten der Post, dass Paltrow plant, zu ihrer eigenen Verteidigung Stellung zu beziehen.

Gwyneth Paltrow nahestehende Quellen haben der Post mitgeteilt, dass sie plant, bei ihrem Prozess auszusagen.
TheImageDirect.com
Paltrow traf kurz nach 8 Uhr Ortszeit mit einem Leibwächter am Park City Court ein.
TheImageDirect.com
Gwyneth Paltrow wurde mit ihrem Leibwächter im Gerichtssaal gesehen.
KUTV
Paltrow bestreitet die Behauptung, sie habe einen „Hit and Run“ inszeniert und sei nach dem Vorfall geflohen.
David Buchan
Paltrow im Third Circuit Courthouse.
David Buchan

Während Sanderson behauptet, das Ereignis habe ihn mit einer Gehirnerschütterung, gebrochenen Rippen und dauerhaften Hirnschäden zurückgelassen, haben Paltrows Anwälte eine fast genau entgegengesetzte Geschichte erzählt.

Paltrow behauptet, Sanderson sei auf den Klippen über ihr gewesen, als er mit ihr kollidierte und der Oscar-Preisträgerin einen „Ganzkörperschlag“ versetzte. Ihre Anwälte behaupten auch, Sanderson habe zugegeben, vor dem Unfall teilweise blind gewesen zu sein und 15 Vorerkrankungen gehabt zu haben, bevor er ihren berühmten Mandanten getroffen habe.

Siehe auch  Chris Rock sagte, er habe ein Angebot, die Oscars auszurichten, 5 Monate, nachdem er Will Smith geschlagen hatte, abgelehnt

Der „Shakespeare in Love“-Star sagt auch, dass sie danach nicht weggelaufen ist, weil sie sauer auf Sanderson war, weil er hinausgestürmt ist und es ihm gesagt hat.

Gwyneth Paltrow wird wegen eines Skivorfalls im Jahr 2016 in Deer Valley, Utah, verklagt.
Instagram/Gwyneth Paltrow
Dr. Terry Sanderson (Mitte) sagt, Paltrow habe ihm einen bleibenden Hirnschaden hinterlassen.
AP

Sanderson forderte ursprünglich Schadensersatz in Höhe von 3,1 Millionen US-Dollar, aber der Richter entschied, dass er keinen Anspruch auf Strafschadensersatz habe, und reduzierte den Betrag, den er fordern durfte, um mehr als 90 % auf 300.000 US-Dollar.

In ihrer Gegenklage fordert Paltrow nur 1 US-Dollar Schadensersatz und die Zahlung ihrer Anwaltskosten.


Mehr laden…




https://nypost.com/2023/03/21/gwyneth-paltrow-kommt-als-startpunkt-des-skiunfallprozesses-vor-gericht/?utm_source=url_sitebuttons&utm_medium=site%20buttons&utm_campaign=site%20buttons

Kopieren Sie die Freigabe-URL