Januar 19, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Großbritannien hat sich dem von den USA gesponserten diplomatischen Boykott der Olympischen Winterspiele in Peking gebeugt.

Britischer Premierminister während einer Parlamentssitzung am Mittwoch (REUTERS über Reuters)

England wird seine politischen Vertreter nicht zu den Olympischen Winterspielen nach Peking schickenDas gab der Premierminister am Mittwoch bekannt Boris Johnson, Werde beitreten Diplomatischer Boykott Argumentiert von Vereinigte Staaten Vorwurf der Verletzung Menschenrechte Von China.

„Wie ich schon sagte, wir unterstützen keine Sportboykotte, aber (…) Minister haben keine Pläne, an den Olympischen Winterspielen teilzunehmen.“, betonte, dass im Parlament „Es wird einen diplomatischen Boykott geben“ Kam am Mittwoch nach Australien.

„Die Regierung zögert nicht, diese Probleme mit China anzusprechen, wie ich es letztes Mal mit Präsident Xi getan habe.“Er fügte hinzu, dass es sich bei dem Thema um Menschenrechtsverletzungen unter der chinesischen Präsidentschaft handele. Xi Jinping.

Aktenfoto des chinesischen Präsidenten Xi Jinping.  EFE / EPA / RÖMISCHE PILIPEY
Aktenfoto des chinesischen Präsidenten Xi Jinping. EFE / EPA / RÖMISCHE PILIPEY

Auf jeden Fall die Diplomatischer Boykott wirkt sich auf Sportveranstaltungen aus oder verhindert die Teilnahme britischer Athleten, Amerikaner Oh australisch.

Weißes Haus Er bestätigte am Montag, dass er einen diplomatischen Boykott der bevorstehenden Olympischen Winterspiele in Peking arrangiere. Wir müssen gegen Menschenrechtsverletzungen in China kämpfen. China hat versprochen, sich „mit starken Gegenmaßnahmen“ zu rächen.

Westliche Regierungen, darunter die Vereinigten Staaten, Australien und das Vereinigte Königreich, haben Peking wegen seiner Menschenrechtsverletzungen kritisiert. uigurische Minderheiten In der Nordwestprovinz Xinjiang Und das Unterdrückung demokratischer Kämpfe in Hongkong.

Es interessiert niemanden, ob sie kommen oder nicht“, sagten die politischen Vertreter, sagte ein chinesischer diplomatischer Sprecher am Mittwoch. Wang Wenpin, reagiert auf Canberras Ankündigung. „Seine politischen Manöver und seine kleinen Tricks werden nichts am Erfolg der Olympischen Spiele ändern“, fügte er hinzu.

Siehe auch  Eduardo Eurnacian wurde von der American Society mit der Goldmedaille ausgezeichnet

Dies wird aufgrund der Beschränkungen Chinas für die Teilnahme von Ausländern am Kampf gegen Govt-19 erwartet. Einige Weltführer reisen nach PekingAußer dem russischen Präsidenten Wladimir Putin, Er nahm den Ruf seines chinesischen Gegners an Xi Jinping.

Seit Monaten versuchen westliche Regierungen So positionieren Sie sich vor dem Wintersport, Eine globale Veranstaltung, die vom 4. bis 20. Februar 2022 von einem Land organisiert wurde, das von den Vereinigten Staaten des „Völkermords“ an uigurischen Muslimen in Xinjiang beschuldigt wurde.

Viele Menschenrechtsgruppen in Peking haben Xinjiang vorgeworfen, mindestens eine Million Muslime in „Umerziehungslagern“ zu halten.

Chinesische Beamte verurteilen absichtlich „Einmischung“ der Westler bei der Verurteilung dieser SituationSicherstellen, dass sie „Berufsbildungszentren“ sind, um Beschäftigung zu unterstützen und religiösen Extremismus zu bekämpfen.

Weiterlesen: