Mai 20, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Google hat stillschweigend Messaging-App- und Telefondaten gesammelt

Google hat stillschweigend Messaging-App- und Telefondaten gesammelt

Dieser Artikel wurde aktualisiert, um klarzustellen, dass Google Messages einen partiellen SHA256-Hash überträgt, der es ermöglicht, den Inhalt der Nachricht nur bei SMS zu bestimmen.

Was du wissen musst

  • Eine neue Studie ergab, dass Messaging- und Telefon-Apps Ihre Textnachrichten und Anrufinformationen stillschweigend an Google senden.
  • Beide Kommunikations-Apps holten keine Zustimmung der Nutzer ein und boten den Nutzern keine Möglichkeit, sich abzumelden, was gegen die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verstoßen könnte.
  • Die neuen Erkenntnisse wurden von einem Professor für Informatik am Trinity College Dublin enthüllt.

In was könnte ein weiterer Fall von sein Verletzung des Datenschutzeswurde festgestellt, dass Googles Nachrichten- und Telefon-Apps heimlich Textnachrichten und Anrufprotokolle an ihre Server senden.