Mai 20, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Frauenvertretungen bringen die Dominanz der Transgender-Schwimmerin Leah Thomas bei den NCAA-Turnieren zum Schweigen

Frauenvertretungen bringen die Dominanz der Transgender-Schwimmerin Leah Thomas bei den NCAA-Turnieren zum Schweigen

das neueSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Während die Kontroverse über die kollektive biologische männliche Dominanz von Leah Thomas weitergeht Schwimmwettbewerb der NCAA-Frauen Prominente Frauengruppen haben in der vergangenen Woche weitgehend geschwiegen.

Fox News Digital wandte sich an die Women’s Sports Foundation, Black Women in Sport, die National Organization for Women, Champion Women und andere Interessengruppen, um ihre Ansichten zur jüngsten Dominanz von Transgender-Athleten bei Rennen gegen biologische Frauen zu erfragen.

Keine der Organisationen antwortete auf die Bitte von Fox News Digital um Stellungnahme.

LIA THOMAS VERBINDET SICH UM DEN FÜNFTEN PLATZ BEI 200 FREESTYLE, VON DEN KONKURRENTEN NICHT BEACHTET, WEIL ES AUSSERHALB DES POOLS IST

Feministische Interessengruppen stehen unter hohem Druck, da sie mit ihrer öffentlichen Unterstützung für Transgender-Frauen die Unterstützung für Frauen im Sport kalkulieren müssen.

Auf ihrer Website legt die Women’s Sports Foundation ihre Position zu Transgender-Athleten dar und sagt: „Die Women’s Sports Foundation unterstützt das Recht aller Athleten, einschließlich Transgender-Athleten, an fairen, gerechten und respektvollen sportlichen Wettkämpfen für alle teilzunehmen.“ Die Gruppe antwortete jedoch nicht auf eine Anfrage zu Thomas ‚Fall, als sie von Fox News Digital befragt wurde.

Die Schwimmerin Leah Thomas von der University of Pennsylvania lächelt auf dem Podium, nachdem sie am 17. Februar 2022 im Blodgett Pool in Cambridge, Massachusetts, den 500. Freistil bei den Ivy League Women’s Swimming and Diving Championships 2022 gewonnen hat.
(Katherine Riley/Getty Images)

Kritiker argumentieren, dass es Thomas nicht erlaubt sein sollte, gegen Frauen anzutreten, weil biologische Männer ihrer Meinung nach körperliche Vorteile gegenüber Schwimmern haben.

Siehe auch  Elite Eight Live-Updates: UConn schlägt NC State bei Final Four

Auf der anderen Seite sagen Befürworter, dass Thomas in der Lage sein sollte, an Wettkämpfen teilzunehmen, weil der Athlet weitergeht und sich als Frau identifiziert. Sie weisen auch darauf hin, dass die NCAA Thomas erlaubt hat, an Wettkämpfen teilzunehmen.

Die Transgender-Frau Leah Thomas (links) von der University of Pennsylvania posiert auf dem Podium, nachdem sie den 500-Yard-Freistil gewonnen hat, während die Medaillengewinnerinnen (LR) Emma Wyan, Erica Sullivan und Brooke Fordy für ein Foto beim Schwimmen und Tauchen der Frauenabteilung I posieren NCAA-Meisterschaften am 17. März 2022 in Atlanta, Georgia.

Die Transgender-Frau Leah Thomas (links) von der University of Pennsylvania posiert auf dem Podium, nachdem sie den 500-Yard-Freistil gewonnen hat, während die Medaillengewinnerinnen (LR) Emma Wyan, Erica Sullivan und Brooke Fordy für ein Foto beim Schwimmen und Tauchen der Frauenabteilung I posieren NCAA-Meisterschaften am 17. März 2022 in Atlanta, Georgia.
(Justin Casterlin/Getty Images)

„Wir beobachten den Tod des Frauensports direkt vor unseren Augen im Namen eines falschen Gleichheitsgefühls“, sagte Gina Ciarcia, eine Mutter von fünf Kindern, die für den Kongress im 7. Kongressbezirk von Virginia kandidiert, gegenüber Fox News Digital.

„Die Athletinnen sehen zu, wie ihre harte Arbeit und ihre langgezogenen Träume von biologischen Männern auseinandergerissen werden, die nicht talentiert genug sind, um im Männersport wettbewerbsfähig zu sein“, fuhr sie fort.

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE FOX NEWS-ANWENDUNG

Außerdem protestierte eine Gruppe von Frauen außerhalb des Frauenbereichs NCAA-Schwimmmeisterschaften Letzte Woche teilte Fox News Digital mit, dass sie sich von der Demokratischen Partei „abgewandt“ haben und glauben, dass viele andere dies auch getan haben.

Lia Thomas hat eine Siegerzeit von 4:34,06.

Lia Thomas hat eine Siegerzeit von 4:34,06.
(Ben Athletic)

Eine Aktivistin von Save Women’s Sports sagte gegenüber Fox News Digital: „Ich war ein historischer Liberaler. Ich würde sagen, ich bin jetzt politisch obdachlos, weil ich glaube, dass sich die Demokraten nicht um Frauen und Mädchen kümmern.“

Die Interessenvertretung der Frauen ist mit dem Vorstoß der Demokraten nicht einverstanden, biologische Männer in die Aktivitäten von Frauen einzubeziehen, die aus Protest vor dem Georgia Tech-Sportzentrum stationiert sind Thomas tritt an bei den Schwimm- und Tauchmeisterschaften der NCAA-Frauen letzte Woche.

Siehe auch  Pete Carroll sagt, die Seattle Seahawks und KJ Wright hätten über ein Comeback gesprochen

Tyler O’Neill, Tini Sahakian und Matt Wall von Fox News haben zu diesem Bericht beigetragen.