Mai 26, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Femicio in Russland: Das Model, das Putin einen Psychiater nannte, starb ein Jahr später in einem Koffer.

Der Ex-Freund der jungen Frau wurde verhaftet und sagte, er habe sie nach einem Streit um Eifersucht und Geld getötet, obwohl der Fall Verdacht auf die Folgen von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aufkommen lässt, die es gewagt haben, Putin zu kritisieren.

Ein Jahr später wurde die Leiche eines russischen Models in einem Koffer versteckt gefunden Wladimir Putin verschwand kurz nachdem er Putin im Internet kritisiert hatte.

Greta Vettler, 23, wurde einen Monat nach ihrem Posting in den sozialen Medien getötet Putin ruft an „Psychiater“ Und sagt voraus, dass seine Kampagne zur „Verbesserung der Einheit Russlands“ in Tränen enden wird.

Ihr Ex-Freund Dmitry Korovin, 23, Sie gestand über ein Jahr lang, dass sie aus Eifersucht und einem Geldstreit in Moskau erdrosselt worden war. Bestreitet, dass das Verbrechen mit seinen politischen Ansichten oder seinem Urteil über die Persönlichkeit des russischen Führers zusammenhängt. Aber das spätere Geständnis des weiblichen Mörders und Ex-Freundes weckt den Verdacht auf die schlimmen Folgen, mit denen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens oft konfrontiert sind, wenn sie es wagen, den russischen Präsidenten zu kritisieren, darunter mehrere verdächtige Todesfälle.

Die Ermordung des Putin-kritischen Wetlers wurde in internationalen Medien wie der britischen Daily Mail oder der New York Post reflektiert.
Die Ermordung des Putin-kritischen Wetlers wurde in internationalen Medien wie der britischen Daily Mail oder der New York Post reflektiert.

Koro sagte den Ermittlern, er habe drei Nächte mit seiner Leiche in einem Hotelzimmer geschlafen. Das steckte in den neu gekauften Koffer.

Anschließend fuhr er seinen Körper fast 500 Kilometer in die Region Lipezk. Und ließ es mehr als ein Jahr im Kofferraum eines Autos. Außerdem veröffentlichte er regelmäßig Fotos und Nachrichten in den sozialen Netzwerken des Models, damit seine Freunde glauben würden, dass er noch lebt.

Siehe auch  Die Geschichte des Millionärs-Weihnachtsbaums und des Kriegsfliegers, der mit einem Blick auf das Buntglasfenster die Tradition änderte

Aber der Freund des Models Evgeny Foster, ein Blogger in der ukrainischen Stadt Charkiw, die von russischen Streitkräften bombardiert wurde, hat eine Klage gegen Wetler wegen seines Verschwindens eingereicht und einen Bekannten in Moskau kontaktiert. Diese Tatsache führte zu den Ermittlungen, die schließlich die Leiche der jungen Frau fanden.

In dem Video des russischen Geheimdienstes zeigt er, wie er ein umfassendes Geständnis ablegte, das beweist, wie er Koros Model getötet hat.

Die Leiche der jungen Frau lag ein Jahr lang im Koffer, während ihr Ex-Freund Fotos von ihr am Leben gepostet hatte.
Die Leiche der jungen Frau lag ein Jahr lang im Koffer, während ihr Ex-Freund Fotos von ihr am Leben gepostet hatte.

Vettlers umstrittenste Aufzeichnungen über Putin kamen einen Monat vor seiner Ermordung im Januar 2021, und obwohl sie nicht als mit seinem Tod zusammenhängend angesehen wurden, wurden sie angesichts späterer Ereignisse vorhersehbar.

Das Modell war besorgt über die Proteste des russischen Führers und die Unterdrückung der Opposition, die Haltung, die er gegenüber dem Wunsch sah, ein größeres Russland zu schaffen.

„Angesichts der Tatsache, dass Putin als Kind viele Demütigungen erlitten hat, konnte er aufgrund seiner geringen körperlichen Fitness nicht alleine bestehen. Es ist nicht verwunderlich, dass er sein Jurastudium abgeschlossen hat und dem KGB beigetreten ist.“Schrieb.

„Diese Menschen sind seit ihrer Kindheit schüchtern und ängstlich, sie haben Angst vor Lärm und Dunkelheit, vor Fremden, daher entwickeln sich Eigenschaften wie Wachheit, Kontrolllosigkeit und mangelnde Kommunikation früh in ihrem Charakter.. Ich kann meiner Meinung nach nur davon ausgehen, dass er eine eindeutige psychische oder soziale Erkrankung hat.Ich schreibe über Netzwerke junger Frauen.

Nach Angaben der jungen Frau, auf Wunsch von Wladimir Putin a "Großrussland" Sie waren ein Zeichen für eine Geisteskrankheit in seiner Persönlichkeit.
Wladimir Putins Sehnsucht nach „Großrussland“ ist laut der jungen Frau ein Zeichen für eine psychische Erkrankung seiner Persönlichkeit.

In einem anderen Beitrag erklärt Wetler seine Argumentation weiter: „Für psychisch Kranke ist es wichtig, weiterhin die Fülle und Schärfe des Lebens zu erleben, deshalb wollen sie Risiko, intensive Erfahrungen, intensive Kommunikation, intensive Aktivität, intensives und energisches Leben. Vielleicht will er wirklich die Integrität Russlands verbessern und will großzügig den Russen zugutekommen.

Siehe auch  Konflikt Russland - Ukraine, Minute für Minute | Am Tag des Sieges sprach Putin: "Die Schrecken des globalen Krieges dürfen sich nicht wiederholen."

Doch in dieser Situation zweifelt sie an sich. „Aber kann er wirklich etwas tun?“ „Ich denke, Sie kennen die Antwort auf diese Frage“, postete er.

Weiter lesen