Juni 15, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Es gibt transparente Kleider und es gibt Bella Hadid in diesem lederfarbenen Saint Laurent-Kleid

Es gibt transparente Kleider und es gibt Bella Hadid in diesem lederfarbenen Saint Laurent-Kleid

Es war 2024: Es gibt hauchdünne Kleider und es gibt Bellas sexy Nummer

Supermodel Bella Hadid Sie lief bei den 77. Filmfestspielen von Cannes über den roten Teppich, und zu sagen, dass sie wegen ihres Aussehens Schlagzeilen machte, wäre eine Untertreibung. Um den Film anzusehen der Lehrling, Bella vertraute Saint Laurent. Sie trat in einem transparenten braunen Kleid aus der Herbstkollektion 2024 von Saint Laurent hervor, das sie an den richtigen Stellen umarmte. Dieses elegante Midi-Cocktailkleid hat eine zarte beige Farbe und ein transparentes, gerüschtes Netzoberteil. Die figurbetonte Silhouette verfügt außerdem über eine transparente Passform, die einem Bleistiftrock ähnelt, während das Model auf den BH verzichtete. Als Accessoires trug sie auffälligen Chopard-Schmuck in Form von übergroßen Ohrhängern und zarten Ringen an ihren Fingern. Bei ihrem Make-up ging es vor allem darum, die Brauntöne des Ensembles abzustimmen und einen zusammenhängenden Look zu erzielen. Sie entschied sich für eine matte Basis, mit Kajal umrandete Augen, flatternde Wimpern und glänzende braune Lippen.

(Lesen Sie auch: Für ihr Debüt in Cannes orientiert sich Gigi Hadids Fischschwanzkleid an Bella Hadids Modebuch)

Zuvor, im Jahr 2022, äußerte sich Bella Hadid in einem Artikel deutlich weißes Kleid Von Gucci mit Cut-out-Details rund um die Hüfte. Das schlichte, vollärmelige weiße Kleid wurde mit Diamantohrringen, taufrischem Make-up, leuchtend braunem Lippenstift und offenen, in Wellen gestylten Haaren gestylt. Dann entschied sie sich auch für Chopard-Schmuck.

Im selben Jahr betrat sie auch den roten Teppich in Cannes in einem trägerlosen Kleid, das 1987 von Gianni Versace entworfen wurde. Das Vintage-Kleid hatte keinen Mangel an Dramatik, da das trägerlose Oberteil in eine elegante Meerjungfrauen-Silhouette überging, die die Kurven des Models umschmeichelte, bevor es ausgestellt wurde Anmutig. . Der Schwerpunkt liegt auf der Taille und weist voluminöse Falten auf, die hinten elegant zu einer großen Schleife gebunden sind. Sie kombinierte es mit einem Paar Diamantohrringen und -ringen von Chopard.

Siehe auch  Austin Butler verwandelt sich in „Elvis“-Trailer in King

Wir hoffen, dass Bella Hadid uns immer diese ikonischen Modemomente auf dem roten Teppich von Cannes bescheren wird.

(Lesen Sie auch: Bella Hadid sitzt wieder im Sattel und reitet mit ihren phänomenalen Reitkünsten auf Hochtouren)