Februar 25, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Eine junge Frau beschrieb das Leben in New York als „schrecklich“: „Ich bekomme Gänsehaut“

Eine junge Frau beschrieb das Leben in New York als „schrecklich“: „Ich bekomme Gänsehaut“

Genauer gesagt eine junge Spanierin, die mehr als ein halbes Jahr in Amerika gelebt hat New YorkHabe es erfahren Das Schlimmste daran, in dieser berühmten Stadt zu leben. Es dauerte nicht lange, bis Kommentare von anderen Benutzern eingingen, von denen viele ihrer Aussage zustimmten.

Benutzer Tick ​​Tack @_clarav beschloss, seine eigenen Erfahrungen in der amerikanischen Stadt mit seinen Followern zu teilen. Obwohl er sagt, dass er es liebt, dort zu leben, gibt es einige Details, die ihm nicht gefallen. „Es ist nicht alles so wunderbar, wie es scheint„, er erwähnte.

Weiterlesen: Eine Frau fragte, wie viel sie in den USA für Strom und Wasser bezahle: „Ist es teuer oder billig?“

Das erste, was sie benennt, ist etwas, über das sie völlig nachdenkt Ekelhaft, und er bekommt ein „Gummi“, als er es sieht. Es ist weder mehr noch weniger RattenLaut der jungen Frau Sie sind überall. Es gibt Ratten in der U-Bahn, es gibt Ratten auf der Straße … und sie greifen einen an“, kommentiert er und weiß nicht, wie er reagieren soll, wenn er eine sieht.

Eine junge Frau beschreibt ihr Leben in New York als „schrecklich“. (Foto: TikTok/@_clarav)

An zweiter Stelle seiner Objekte benannte er Mangel an Sonne. 90 % der Tage sind bewölkt, und obwohl es selten einen sonnigen Tag gibt, ist dieser aufgrund der hohen Gebäude nicht sichtbar. „Es ist schrecklich. „Ich war noch nie in meinem Leben so weiß“, bemerkte er.

Weiterlesen: Val wurde operiert, um „Barbie“ zu werden, aber ihr Körper lehnte die Operation ab: schockierende Bilder

Siehe auch  Er zahlte 280-mal mehr als sonst, kündigte und verschwand spurlos.

Zu guter Letzt betonte er Preise. „Ich war noch nie in einer so teuren Stadt“, klagte er. TikTok berichtete beispielsweise, dass ein Kaffee etwa 5 Dollar kostet, während ein Bier etwa 10 Dollar kostet. „Das ist Wahnsinn„, er schloss.

Eine junge Frau beschreibt ihr Leben in New York als „schrecklich“. (Video: TikTok/@_clarav)

Es dauerte nicht lange, bis andere Benutzer seinen Beitrag kommentierten. „Ich komme von dort und sage dir, dass du völlig recht hast. Es gibt mehr Ratten als Menschen“, sagte ihm ein Junge. „Wie traurig, ich kann ohne die Sonne nicht leben“, sagte eine junge Frau. „Das ist es tatsächlich“, bestätigte eine andere Frau.