August 11, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Dow-Futures: Marktrally biegt sich, bricht aber nicht; Große Woche für Tesla, EV Rival

Dow Jones Futures: Market Rally Keeps Sliding; Tesla Shanghai Eyes Restart, Twitter OKs Poison Pill Vs. Musk

Dow-Futures werden am Sonntagabend eröffnet, zusammen mit S&P 500-Futures und Nasdaq-Futures. Die Börsenrallye ging letzte Woche zurück, aber die großen Indizes glichen die Verluste bis zum Handelsschluss am Freitag aus, wobei die Nasdaq erneut vor einer großen Hürde stand.




X



Dow-Jones-Komponente Vereinigte Gesundheit (UN) sprang am Freitag dank starker Gewinne in den Kaufbereich und verdrängte andere Krankenversicherer Punkte kaufenEinschließlich zwei Cent (CNC) Und die Mensch (Hmmm). Option Pflege Gesundheit (öffnen) Und die Stoßwellenmedizin (SWAV) sprangen ebenfalls in Kaufbereiche.

Es ist eine große Woche für Elektroauto-Giganten Tesla (TSLA) und China BYD (BYDDF). Die Gewinne von Tesla werden am Mittwochabend fällig, da die Anleger sehen wollen, wie der Autohersteller die Abschaltung von Covid und anderen Gegenwind im letzten Quartal überstanden hat. BYD, das in der ersten Hälfte der vergangenen Woche boomende Anfangsgewinne meldete, wird am Montag mit dem Verkauf der Seal Sedan, seines Modell-3-Wettbewerbs, beginnen. Sowohl die Tesla- als auch die BYD-Aktien sind letzte Woche dramatisch gefallen, und sie brauchen Zeit, um das wieder in Ordnung zu bringen.

Aktienchips sind nirgendwo ausführbar. Aber sie zeigen einige Anzeichen von Stärke inmitten eines langen und schmerzhaften Abwärtstrends. Dies ist ein positives Zeichen für eine anhaltende Marktrallye.

UN-Lager läuft IBD-Bestenliste. Die Aktien von UnitedHealth und CNC befinden sich in Defekt 50. HUM teilt weiter IBD Big Cap 20. Es war eine Gesundheitsoption am Freitag IBD-Aktie heute. Das im Artikel enthaltene Video diskutiert Marktaktionen und analysiert Aktien von UnitedHealth, Option Health Care und SWAV.

Dow Jones Terminkontrakte heute

Dow Jones-Futures öffnen am Sonntag um 18:00 Uhr ET, zusammen mit S&P 500-Futures und Nasdaq 100-Futures.

Denken Sie daran, über Nacht einzuarbeiten Dow-Jones-Futures-Kontrakte und anderswo, was sich nicht unbedingt in der nächsten regulären Sitzung in der tatsächlichen Auflage niederschlägt Aktienmarkt Sitzung.


Schließen Sie sich IBD-Experten an, wenn sie auf IBD Live umsetzbare Aktien analysieren


Aktienmarkt steigen

Die Aktienmarktrallye ging fast die ganze Woche über zurück, machte aber bis zum Ende der Woche die meisten Verluste wieder wett.

Der Dow Jones Industrial Average fiel letzte Woche um 0,2 % Börsenhandel. Der S&P 500 fiel um 0,9 %. Der Nasdaq Composite Index fiel um 1,7 %. Small Cap Russell 2000 verlor 1,4 %

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen fiel um 17 Basispunkte auf 2,93 %. Die 2-jährige Treasury-Rendite stieg um 5 Basispunkte auf 3,12 %. Die umgekehrte 2- bis 10-jährige Treasury-Renditekurve ist eine Rezessionswarnung, aber sie ist weniger umkehrbar als Mitte der Woche. Die Jahresrendite, die an den meisten Tagen der Woche über der Zweijahresrendite lag, schloss bei 3,1 %.

Die US-Rohöl-Futures fielen letzte Woche um 6,9 % auf 95,78 $ pro Barrel, selbst nachdem sie sich leicht von den Tiefstständen am Donnerstag erholt hatten.

ETFs

zwischen den Die besten ETFsDer Innovator IBD 50 ETF (fünfzig(Er sank letzte Woche um 0,9 %, während der Innovator IBD Breakout Opportunities ETF)fit) Tauchen 0,6. iShares Expanded Technology and Software Fund (ETF)IGV) um 4,4 %, mit a Service jetzt (Zur Zeit) Warnung vor Schäden am Sektor. VanEck Vectors Semiconductor Corporation (SMH) um fast 3 % herausgesprungen.

SPDR S&P Metalle & Bergbau ETF (XME) letzte Woche um 0,1 % gefallen. Globaler Infrastrukturentwicklungsfonds X USA (Wiege1 Cent verdienen. US Global Gates Foundation (ETF)Flugzeuge) stieg um 1,4 %. SPDR S&P Homebuilders ETF (XHB) stieg um 0,5 %. SPDR-Spezifischer Energiefonds (SPDR ETF)XL) um 3 % und der Financial Select SPDR ETF (XLF) ist um 0,9 % gesunken. SPDR-Fonds zur Auswahl des Gesundheitssektors (XLV) ist um 0,4 % gefallen und erholte sich gegen Ende der Woche. UN-Aktien sind eine wichtige Aktie in XLV.

Siehe auch  Tesla stoppt die Produktion in der Gigafactory Berlin, um die Fabrik zu modernisieren und umzugestalten

Aktien spiegeln eher spekulative Geschichten wider, der ARK Innovation ETF (mach’s gut) ist letzte Woche um 5,9 % gefallen und der ARK Genomics ETF (ARKG) fiel um 2,9 %, da Software und hochwertiges Wachstum zu kämpfen hatten. Die Tesla-Aktie ist ein wichtiger Bestandteil der ETFs von Ark Invest. Cathie Wood’s Ark besitzt auch einige Aktien von BYD.


Die Top 5 der chinesischen Aktien, die Sie jetzt im Auge behalten sollten


Aktien in Einkaufszonen

UnitedHealth leicht verdienen Schlagen Sie die Zuschauer des zweiten Quartals am frühen Freitag. Die UN-Aktie stieg am Freitag um 5,4 % auf 529,75 und erholte sich über den Kaufpunkt von 518,80 Becherboden mit Henkel oder ein doppelte Bodenbasis mit Griff. Die UnitedHealth-Aktie fiel die meiste Zeit der Woche, um am Donnerstag die 50-Tage-Linie zu testen, bevor sie sich mit minimalen Gewinnen erholte. Das Relative Kraftliniedie blaue Linie in den bereitgestellten Diagrammen, befindet sich auf einem Rekordniveau und spiegelt die starke Outperformance der UN-Aktie wider.

Es erhöhte auch die UnitedHealth-Einnahmen der Wettbewerber. Die Centene-Aktie stieg um 4,55 % auf 89,66 und lag damit wieder über 87,44 Kaufpunkten mit doppeltem Boden MarketSmith-Analyse. Die Humana-Aktie stieg um 3,2 % auf 487,54 und gewann damit 475,54 Einstiegspunkte zurück. Centene- und HUM-Aktien meldeten beide später in diesem Monat Gewinne.

Die Aktien von Option Care stiegen am Freitag um 7,7 % auf 31,58 im starken Handel. Dies wurde am 31.18 gelöscht Tassenboden Punktekauf. Aber der bessere Einstieg war 30,41, knapp über dem unvollständigen Grip. Die RS-Linie von OPCH erreichte neue Höhen. Die Dividende von Option Care Health ist am 27. Juli fällig.

Die Shockwave-Aktie stieg am Freitag um 5,2 % auf 209,90 und löste damit die unvollständige Marke, die einen frühen Einstieg bei 208,28 bot. Der Einstieg der SWAV-Aktie fällt auch mit einer langen Trendlinie vom November-Hoch zusammen. Die RS-Linie hat bereits einen neuen Höhepunkt erreicht, auch wenn die Shockwave von den Höhen abweicht. Das geringe Volumen am Freitag war jedoch nicht ideal.

Tesla-Gewinne drohen

Die Einnahmen von Tesla sind am Mittwochabend fällig. Das zweite Quartal wurde durch eine längere Werksschließung in Shanghai aufgrund der Covid-Sperre der Stadt beeinträchtigt, gefolgt von einer anhaltenden vollständigen Erholung der Produktion. Auch die Fabriken in Berlin und Austin haben einen langsamen Aufstieg erlebt. Analysten gehen jedoch davon aus, dass der Gewinn von Tesla gegenüber dem Vorjahr um 26 % steigen wird, obwohl dies eine dreistellige Wachstumsserie über fünf Quartale beenden würde. Das Umsatzwachstum sollte sich auf einen jährlichen Zuwachs von 42 % abkühlen. Sowohl der Gewinn je Aktie als auch der Gewinn dürften gegenüber dem ersten Quartal deutlich zurückgehen.

Anleger werden sich auf die Prognose für den Rest des Jahres sowie auf Hinweise für zukünftige Produkte freuen. CEO Elon Musk sagte am Freitag, dass die Preise für Tesla-Autos, die im vergangenen Jahr gestiegen sind, fallen könnten, wenn die Rohstoffkosten sinken.

Siehe auch  Amazon reduziert die Auswahl an Eigenmarken angesichts schlechter Verkäufe

Die Tesla-Aktie fiel letzte Woche um 4,3 % auf 720,20 und rutschte knapp unter die 50-Tage-Linie, hielt sich aber über der 21-Tage-Linie. Man kann sagen, dass die TSLA-Aktie eine Bodenbildungsbasis gebildet hat, aber es gibt nicht viel Aufwärtspotenzial von den Mai-Tiefs.

BYD Gütesiegel?

BYD Seal wird offiziell am 18. Juli in den Verkauf gehen. Das Konkurrenzmodell 3, das eine ähnliche Reichweite und Abmessungen hat, aber 10.000 US-Dollar billiger ist, wird voraussichtlich nach einigen Tagen mit der Auslieferung beginnen.

Berichten zufolge sind die Vorbestellungen für das Ende Mai gestartete Siegel sehr hoch.

Während Tesla und BYD die EV-Krone für sich beanspruchen können, ist dies der erste klare Fall, in dem die Autohersteller gegeneinander antreten. Es wird nicht das letzte sein. BYD wird voraussichtlich noch in diesem Jahr den Sea Lion herausbringen, einen Konkurrenten zum Y-Crossover.

Die BYD-Aktie fiel letzte Woche um 8,6 % auf 37,74. Aktien stürzten aufgrund von Gerüchten ab, dass Warren Buffett Berkshire Hathaway (BRKB) verkauft seit langem einige oder alle seiner großen Anteile an BYD. Eine Bestätigung dafür gibt es noch nicht.

Die BYD-Aktie erholte sich tatsächlich vom Wochentief von 32,91, nachdem der Elektro- und Batteriegigant boomende vorläufige Gewinne für das erste Halbjahr meldete, die weit über den Erwartungen lagen. Analysten erwarten stärkere Gewinne und Margen in der zweiten Hälfte, da die Produktion weiter steigt und BYD auf höherpreisige Fahrzeuge mit höheren Margen umsteigt.

Vor diesem Hintergrund braucht der Aktienchart von BYD einige Zeit, um sich zu fixieren und eine neue Basis zu bilden.


Tesla vs. BYD: Welchen EV-Giganten kauft man am besten?


Marktanstiegsanalyse

Am Ende endeten die wichtigsten Indikatoren mit leichten bis moderaten Verlusten, aber es war keine ruhige Woche.

Die Rallye an den Aktienmärkten hatte einen schlechten Start, da sich der Nasdaq am Montag von seiner 10-wöchigen Serie zurückzog und mehrfach auf Widerstand stieß. Die wichtigsten Indizes rutschten weiter ab, konnten sich aber am Mittwoch und Donnerstag von ihren Tiefstständen erholen, obwohl heiße Inflationsberichte die Wahrscheinlichkeit einer weiteren Zinserhöhung durch die Federal Reserve erhöhten. Am Freitag erholten sich die Aktien stark, wobei die 500-Linien von Nasdaq, Dow Jones und Standard & Poor’s 21 Tage wieder zulegten.

Trotz einiger erheblicher Volatilität hatte der Nasdaq bereits eine Inside-Woche und hat in letzter Zeit eine Reihe höherer Rückgänge fortgesetzt, obwohl andere Indizes kurzzeitig ihre Tiefststände aus der Vorwoche reduzierten.

Wieder einmal liegt der Nasdaq nahe an seinem 50-Tage-10-Wochen-Durchschnitt. Wird sich der techlastige Komplex wieder in der Nähe dieser Niveaus drehen? Eine entscheidende Bewegung über die 10-Wochen-Marke hinaus – was wahrscheinlich auch die Entfernung der Hochs von Ende Juni/Anfang Juli bedeuten würde – wäre ein positives Zeichen. Aber es gibt noch viele andere wichtige Widerstandsniveaus auf dem Weg.

Vorerst bleibt die Marktrallye unter Druck, spannengebunden und hoher Volatilität. Es ist eine schwierige Zeit zu investieren.

Das makroökonomische Umfeld bleibt herausfordernd. Der CPI-Bericht vom Mittwoch war düster, mit einer furchterregenden Schlagzeile und Details, die auf den jüngsten Inflationsdruck hindeuteten, selbst als die Benzinpreise fielen. Die Wirtschaftsdaten vom Freitag waren optimistischer. Die Einzelhandelsumsätze im Juni und der New York Fed Empire State Manufacturing Index waren stärker als erwartet. Entscheidend ist, dass die Importpreise, die Preiskennzahlen der Empire Factory Survey und die Inflationserwartungen allesamt Gutes für die zukünftige Inflation verheißen.

Siehe auch  US SEC an Elon Musk: In Bezug auf Ihre Tweets ist der Deal ein Deal

Der medizinische Sektor bleibt das Hauptgebiet der Marktmacht. Während einige Namen unter der Woche schwankten, erholten sich mehrere Schlüsselniveaus am Donnerstag, während die Rivalen UN und andere am Freitag die Gewinne steigerten.

Die Discounter scheinen gesund zu sein.

In größerem Maßstab gibt es einige Hoffnungsschimmer und ermutigende grüne Triebe.


Wollen Sie schnelle Gewinne erzielen und große Verluste vermeiden? Probieren Sie SwingTrader aus


Ahoi Pommes?

Die Chip-Aktien stiegen die zweite Woche in Folge, getragen von der Stärke Taiwan Halbleiter (TSM) Ergebnis und Richtlinien. Dies ist ein positives Zeichen, denn ohne Chips, die eine wichtige Rolle spielen, ist es schwierig, einen signifikanten Anstieg des Marktes zu erreichen. Der Halbleitersektor hat einen erheblichen Marktwert, insbesondere für die Nasdaq, daher zählt allein das Gewicht. Darüber hinaus sind Chips in fast allem erhältlich, von Computern über Telefone bis hin zu Autos. Wenn also die Chips gut laufen, wird wahrscheinlich ein guter Teil des Marktes gedeihen.

Der SMH ETF liegt jedoch immer noch deutlich unter der 50-Tage-Linie, während einige einzelne Namen über dieser Schlüsselmarke liegen.

Schlechte Gewinne und Prognosen trugen dazu bei, dass die Aktien Anfang der Woche nach unten drückten, während starke Ergebnisse, darunter von UnitedHealth, Taiwan Semiconductor und Citigroup, später zu Kursgewinnen beitrugen.


Markteinführungszeit mit der ETF-Marktstrategie von IBD


Was machst du jetzt

Die Berichtssaison ist diese Woche zu Ende, mit Tesla, Netflix (NFLX) Und die Johnson & Johnson (JNJUnter den bemerkenswerten Berichten.

In der vergangenen Woche wurden die Anleger möglicherweise von den Aktien erschüttert, als sie erheblich fielen. In vielen Fällen trugen sich diese Namen schließlich ab. Das ist gut. Du befolgst die Regeln, nicht immer Recht zu haben, aber die meiste Zeit Recht zu haben – und riesige Verluste zu vermeiden. Wenn eine Aktie Sie erschüttert und dann ein neues Kaufsignal wie UnitedHealth erscheint, scheuen Sie sich nicht, sie erneut zu kaufen, auch zu einem höheren Preis.

Es ist immer noch eine gute Zeit, um das Belichtungslicht zu halten. Die Marktrallye nähert sich wieder dem wichtigen Widerstand, sodass eine Umkehr nicht untypisch ist. Bis es klare Hinweise auf einen anhaltenden Aufwärtstrend gibt, sollte Bargeld Ihre Nummer eins bleiben.

Aber es gibt einen Hoffnungsschimmer. Bleiben Sie aktiv und erstellen Sie Ihre eigenen Beobachtungslisten, damit Sie bereit sind, davon zu profitieren.

Lesen Das große Bild Jeden Tag, um mit der Entwicklung des Marktes, der Aktien und der führenden Sektoren Schritt zu halten.

Bitte folgen Sie Ed Carson auf Twitter unter Tweet einbetten Für Börsenaktualisierungen und mehr.

Sie können auch mögen …

Die besten Wachstumsaktien zum Kaufen und Beobachten

IBD Digital: Schalten Sie IBD Premium Stock Listings, Tools & Analytics noch heute frei

200-Tage-Durchschnitt: Die letzte Unterstützungslinie?

Heiße Inflation ist der „Wachstumsrückenwind“ dieses Gesundheitsunternehmens

Riesiger Dow explodiert, führt 5 Aktien zum Beobachten