Juni 14, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die Cubs schalteten Prospect Kid Horton mit einer Sub-Shoulder-Zerrung aus

Die Cubs schalteten Prospect Kid Horton mit einer Sub-Shoulder-Zerrung aus

Pitching-Aussicht der Cubs Kind Horton Er habe eine mittelschwere Subscapularis-Belastung, berichtet Megan Montemurro von der Chicago Tribune Auf X. Die rechte Seite bleibt für drei bis vier Wochen gesperrt und muss dann wieder aufgebaut werden.

Der 22-jährige Horton ist einer der Top-Nachwuchskräfte in diesem Sport und war wahrscheinlich auf dem besten Weg, diesen Sommer sein Debüt in der Major League zu geben, aber seine Chancen darauf wurden durch diese Verletzung deutlich geschmälert. Horton wurde im Draft 2022 auf den siebten Gesamtrang gewählt und hat letztes Jahr drei Level der Minor-Teams durchbrochen. Er warf 88 1/3 Innings zwischen Single-A, High-A und Double-A mit einem Earned-Run-Durchschnitt von 2,65. Er schlug 33,5 % der dabei konfrontierten Batter aus, während er die Walks auf 7,7 % beschränkte.

Aufbauend auf diesem starken Profistart gehörte er bis 2024 zu den Top 50. Baseball Amerika Er gab ihm die Position Nr. 25 Fan-Grafiken Setzen Sie es auf Nummer 18 und espn Bei Nr. 30 während Keith Law von The Athletic Er hatte die Nummer 49

Hier kehrte er 2024 in die Double-A zurück, sorgte aber in vier Starts für Homeruns. Er warf in diesen Innings 16 1/3 Innings und ließ nur zwei verdiente Runs zu. Er schlug 18 Batter aus und gab nur zwei Walks auf.

Im Mai wurde er dann in die Triple-A befördert, während die Rotation in der Major League mit einigen Problemen zu kämpfen hatte. Justin Steele, Jordanische Wochen Und Kyle Hendricks Sie standen zu diesem Zeitpunkt alle auf der Verletztenliste, und auch Hendricks hatte vor seinem Einsatz bei der IL große Probleme.

Siehe auch  LeBron James, Anthony Davis erzielen beim Sieg in der Verlängerung schwere Minuten; TBD vs. Abschnitte

Als Horton in die Triple-A einstieg und in der Major League Fuß fasste, schien es, als stünden die Stars kurz davor, dass er bald bei Wrigley spielen würde. Aber seine ersten fünf Starts im Triple-A verliefen nicht gut, da er in 18 Innings 15 verdiente Runs zuließ. Es ist möglich, dass sich die Verletzung allmählich auf ihn einschlich und seine Ergebnisse beeinträchtigte, da seine Gehquote von 13,6 % einen ungewöhnlichen Mangel an Kontrolle zeigte.

Unabhängig davon, wann die Verletzung ihn zu stören begann, ist es klar, dass schlechte Triple-A-Ergebnisse und diese Aussperrung vorerst jeglichen Schwung in Richtung eines Debüts in der Major League zunichte machen werden. Da es den größten Teil des Junis geschlossen sein wird, wird es wahrscheinlich den größten Teil des Julis benötigen, um wieder aufgebaut zu werden. Das entspricht in etwa dem Handelsschluss am 30. Juli, was für Cubs-Fans eine interessante Situation sein wird, die man im Auge behalten sollte.

Der Verein zeigte im April eine gute Leistung, hatte jedoch im Mai Probleme und weist derzeit eine Bilanz von 30-31 auf. Das ist gut genug, um im Moment den letzten Wildcard-Platz in der National League zu behalten, aber innerhalb von vier Spielen sind sieben Vereine dran, die Cubs einzuholen, was die Position eher dürftig macht.

Geht man davon aus, dass der Verein nach der Saison ins Wanken gerät, könnte man in den kommenden Wochen mit Verstärkungen beginnen, obwohl die Rotation derzeit in einem recht guten Zustand ist. Steele ist inzwischen von der Verletztenliste zurückgekehrt Ben Brown Mit einem ERA von 3,33 für das Jahr sicherte er sich einen Platz in der Rotation. Und zwischen diesen beiden, Shota Imanaga, Javier der Löwe Und Jameson Taillon, niemand in der Rotation hat einen höheren ERA als Steeles 4,10. Wicks rehabilitiert sich ebenfalls und könnte in den kommenden Wochen ein Kandidat für den Beitritt zur Gruppe sein.

Siehe auch  Juan Soto-Gerüchte: Samstag – MLB-Handelsgerüchte

Alles in allem ist Hortons Weg in die Major League derzeit schwieriger als noch vor einem Monat. Unabhängig davon hoffen die Cubs, ihn in den kommenden Wochen wieder in die Spur zu bringen, da jederzeit Bedarf an einem weiteren Starter entstehen könnte. Es wäre auch schön, auf lange Sicht mehr Innings zu bekommen, da er dieses Jahr bisher nur 34 1/3 hat und die Cubs zweifellos hoffen, in der nächsten Saison etwas annähernd volles Arbeitspensum zu bekommen. Er wurde 2021 von Tommy John operiert und arbeitet immer noch daran, langfristig vollständig gedehnt zu werden.