Juli 6, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Das angebliche Bildschirmlayout des iPhone 14 Pro zeigt die wahre Größe der pillenförmigen runden Ausschnitte, die die Kerbe ersetzen sollen

Das angebliche Bildschirmlayout des iPhone 14 Pro zeigt die wahre Größe der pillenförmigen runden Ausschnitte, die die Kerbe ersetzen sollen

Ein Bild, das vorgibt, eine schematische Ansicht von zu sein iPhone 14 pro Die Serie ist online aufgetaucht und bietet uns einen Blick auf die wahre Größe des pillenförmigen kreisförmigen Designs, das voraussichtlich auf den High-End-iPhones 2022 als Alternative zur Kerbe erscheinen wird.


Bild Zuerst erschien auf Weibo Und es war später Geteilt von Apple-Leaker John Prosser der behauptet, „unabhängig“ bestätigen zu können, dass das Diagramm legitim ist, und die „potenzielle Größe“ der pillenförmigen Figur und des gestanzten Lochs darzustellen. Dieses Schema deckt sich mit Gerüchten, dass Apple plant, das High-End zu ersetzen iPhone 14 Modelle mit einem perforierten Loch und einem pillenförmigen Loch.

Während das Diagramm mit den Grundlagen des jüngsten Gerüchts über das Display des iPhone 14 Pro‌ übereinstimmt, das auf das Ende der Kerbe hindeutet, bleiben kleinere Details hinter den Informationen zurück, die der genauere Display-Analyst Ross Young geteilt hat.

Young, der in der Vergangenheit genaue Informationen weitergegeben hat, Ich habe es letzten Monat geteilt Die Vorderseite des iPhone 14 Pro‌ zeigt ein viel kleineres Loch und einen perlenförmigen Schlitz als der im Schema gezeigte. Darüber hinaus zeigen die Informationen von Young, dass der pillenförmige Schlitz im Gegensatz zu den Diagrammen mit dem Bildschirm zentriert wird.

In einem verwandten Tweet sagte Young, dass die perforierten und kornförmigen Ausschnitte bei allen Modellen von 2023 debütieren werden. Iphone Serie, da sie voraussichtlich nur in den High-End-Varianten des iPhone 14‌ gezeigt wird. Die beiden unteren ‌iPhone 14‌-Modelle werden eine Kerbe haben.

Der Vorschlag, dass die „iPhone‌‌-Serie 2023 weiterhin eine Art Anzeigebehinderung für das TrueDepth-Kamerasystem anzeigen wird, wird Kunden enttäuschen, die nächstes Jahr auf ein System mit niedrigerem Display gehofft haben. Apple-Analyzer Ming-Chi-Kuo Er sagte, dass Apple dies plant Platzieren Sie Face ID ab 2023 am unteren Bildschirmrandwas ein Vollbilddesign ohne Kerben oder perforierte Löcher bedeutet.

Siehe auch  Das neu gestaltete MacBook Air hat möglicherweise M1, aber nicht M2

iPhone 14 rendert Jon Prosser


Die ‌iPhone 14‌-Reihe wird vier Modelle umfassen, bestehend aus zwei 6,1-Zoll-Größen und zwei 6,7-Zoll-Größen. Neben den High-End-Modellen mit Perlen- und Lochdesign wird angenommen, dass die gesamte Produktreihe eine umfassende Neugestaltung mit dünneren Kamerahöckern, kreisförmigen Lautstärketasten und einem neuen Lautsprechergitter erhält, das an das iPhone‌ 4 erinnert. Weitere Informationen zu dem, was wir wissen zum „iPhone 14“ siehe umfassenden Bericht.