Juni 15, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

CEO von Larian gibt zu, dass das Team von Baldur’s Gate 3 „einige schwierige Dinge zu erledigen“ hatte

CEO von Larian gibt zu, dass das Team von Baldur’s Gate 3 „einige schwierige Dinge zu erledigen“ hatte

Swen Vincke, CEO von Larian Studios, gab zu, dass das Baldur’s Gate 3-Team während der Entwicklung „ein bisschen nachbessern“ musste, was bedeutete, dass die Mitarbeiter Überstunden machen mussten, um das Spiel pünktlich fertigzustellen.

Wie berichtet Gaming-RadarVincke sagte auf der Digital Dragons-Konferenz, dass für Baldur’s Gate 3 weniger Crunch erforderlich sei als für die vorherigen Spiele des Studios, er glaubt jedoch, dass immer etwas mehr Zeit erforderlich sei, um das Spiel fertigzustellen.

„Auf jeden Fall weniger als in der Vergangenheit bei Baldur’s Gate 3“, sagte Finke, als er gefragt wurde, ob Larian-Mitarbeiter die Verarbeitung durchführen müssten, um die Entwicklung abzuschließen. „Es wäre eine Lüge zu sagen, dass wir es nicht getan haben. Es sind Dinge passiert, mit denen wir nicht gerechnet haben.“

Es wäre eine Lüge zu sagen, dass wir das nicht getan haben.

Finke bestand darauf, dass die Mitarbeiter, darunter auch er selbst, „die Dinge nicht übertrieben“ hätten, sondern „ein bisschen tun mussten“, um Baldur’s Gate 3 fertigzustellen. Die Mitarbeiter seien immer um 20 Uhr abgereist und hätten am Wochenende „sehr, sehr, sehr selten“ gearbeitet. er fügte hinzu.

„Ehrlich gesagt denke ich, dass man immer ein wenig Zeit haben wird, wenn man versucht, etwas fertigzustellen, vor allem, wenn es viel Komplexität zu schaffen gibt“, sagte Finke.

Crunch hat sich in der Videospielbranche als kontroverses Thema erwiesen, da Entwickler wie CD Projekt Red, das Studio hinter Cyberpunk 2077 und The Witcher, in die Kritik geraten, weil sie ihren Mitarbeitern obligatorische Überstunden auferlegen. Die Gegenreaktion scheint von den Verantwortlichen laut und deutlich gehört worden zu sein, und die Studioleiter bestehen darauf, dass CD Projekt Red von dieser Vorgehensweise abgewichen ist.

Siehe auch  Laut einer neuen Studie kann der TikTok-Browser die Tastenanschläge der Benutzer verfolgen

Baldur’s Gate 3, ein auf Dungeon & Dragons basierendes Rollenspiel, war bei seiner Veröffentlichung im Jahr 2023 ein Riesenerfolg und erhielt unzählige Auszeichnungen als Spiel des Jahres sowie eine 10/10-Bewertung von IGN.

„Mit knackigen taktischen RPG-Kämpfen, einer unvergesslichen Geschichte mit komplexen Charakteren, einer hochglanzpolierten filmischen Präsentation und einer Welt, die immer Erkundung und Kreativität belohnt, ist Baldur’s Gate 3 die neue, hochwertige Marke für CRPG-Spiele“, sagten wir.

Ryan Dinsdale ist freiberuflicher Reporter bei IGN. Er wird den ganzen Tag über The Witcher reden.