Mai 25, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Bill Gates warnte vor der nächsten Pandemie und bat darum, vorbereitet zu sein

Bill Gates warnte vor der nächsten Pandemie und bat darum, vorbereitet zu sein

Amerikanischer Milliardär Bill Gates warnte Australien davor Sei vorbereitet Für die nächste Pandemie, die er für menschengemacht und äußerst grausam hält. In diesem Zusammenhang sei er der Meinung, dass es mehr globale Zusammenarbeit geben sollte Seien Sie wachsam, „wie wir es bei Bränden oder Erdbeben tun“.

Dies wurde vor einem Expertengremium am Lowy Institute in Sydney präsentiert, wo er argumentierte, dass politische Führer ihre Differenzen beiseite legen und zusammenarbeiten sollten. Das nächste Virus.

In diesem Zusammenhang forderte er eine stärkere globale Zusammenarbeit und führte die Covid-19-Pandemie als Beispiel dafür an, wie Länder ihre Reaktion durch Zusammenarbeit verbessern können. „Vergleichen Sie die wirtschaftlichen Kosten für die Vorbereitung auf die nächste Pandemie mit den Kosten von über 10 Billionen US-Dollar an wirtschaftlichen Verlusten.“ sagte. Und er fügte hinzu: „Bei Pandemien waren wir dumm, nicht über die Werkzeuge, die Praxis und die globale Kapazität zu verfügen, um so vorbereitet zu sein, wie wir es auf Brände oder Erdbeben sind.“

Bill Gates

Bill Gates besteht darauf, dass Geld benötigt wird, um zukünftige Epidemien zu verhindern

Bevor Impfstoffe eingeführt wurden, lobte Gates Australiens Politik, um die Infektionsraten niedrig zu halten. „Etwas Einzigartiges ist, dass Australien und sieben andere Länder zunächst Diagnosen auf Bevölkerungsebene durchgeführt und Quarantänerichtlinien hatten“, sagte er.

Der Microsoft-Gründer, der zum Philanthropen wurde, sagte, dass eine stabile internationale Ordnung auf der Grundlage gegenseitigen politischen Willens erforderlich sei, um zukünftige Pandemien zu bewältigen. „Das einzige, was noch in der Schwebe ist, ist die globale Kapazität und die regionale und nationale Ebene, damit wir bei einer (pandemischen) Bedrohung handeln, damit sie nicht verschwindet. Global.“ sagte.

Siehe auch  Konflikt Russland - Ukraine, Minute für Minute | Die Vertreibung von Zivilisten aus Mariupol schreitet voran

„Wir müssen alle fünf Jahre eine umfassende nationale und regionale Übung zur Vorbereitung auf eine Pandemie durchführen, und wir brauchen ein globales Team, um alle zu qualifizieren“, fügte er hinzu.

„Disease X“: 25 Viren unter der Lupe der WHO aus Angst vor neuen Pandemien

Bill Gates ist laut dem Magazin der viertreichste Mann der Welt, sein Vermögen beläuft sich auf rund 130.000 Millionen Dollar. Forbesund 140.000 Millionen laut dem Billionaires Index Bloomberg. Vor nicht allzu langer Zeit hat er versprochen, die Hälfte seines Vermögens für gute Zwecke zu spenden und sich für Gleichberechtigung in der Gesundheits-, Energie- und Bildungsbranche einzusetzen.

„Mit Blick auf die Zukunft plane ich, mein gesamtes Vermögen an die Stiftung zu verschenken. Ich werde untergehen und schließlich die Liste der reichsten Menschen der Welt verlassen“, sagte er.

„Das größte Versagen des Marktkapitalismus besteht darin, einige der Bedürfnisse der Armen zu berücksichtigen. Ihre Stimme auf dem Markt ist sehr gering.“ sagte. „Für 1.000 Dollar kann man buchstäblich ein Leben retten, und das sollte sich lohnen“, sagte er.

ag/ds

Du wirst es auch