Mai 26, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Bella Hadid wünscht sich, sie würde sich mit 14 keine Nasenkorrektur machen lassen

Bella Hadid wünscht sich, sie würde sich mit 14 keine Nasenkorrektur machen lassen

„Ich wünschte, ich hätte die Nase meines Großvaters behalten.“

Nach Jahren des Spekulierens über plastische Chirurgie von der Jugend bis ins Erwachsenenalter, Bella Hadid Er bringt die Dinge auf den Punkt.

Im Gespräch mit Vogue-Magazin Für die Titelgeschichte des Magazins im April erklärte Bella ihre Geschichte kosmetischer Eingriffe – und erklärte, warum sie nur einen Eingriff bereut.

Arnold Jerocki / GC-Bilder über Getty Images

„Ich wünschte, ich hätte die Nase meiner Großeltern behalten, ich glaube, ich wäre darin aufgewachsen“, sagte das heute 25-jährige Model und bezog sich auf eine Nasenkorrektur, die sie im Alter von 14 Jahren hatte.

Karwai Tang/WireImage über Getty Images

Was die langjährigen Gerüchte betrifft, dass sie auch Hautfüller verwendet und verschiedene Teile ihres Gesichts chirurgisch verändert hat – das Internet war manchmal davon überzeugt, dass sie ein Augenlifting und eine Kieferverkleinerung hatte – stellt Bella fest, dass an diesen Behauptungen nichts dran ist.

Victor Boyko / Getty Images

Ihre Mutter, Yolanda Hadid, Er sagte dasselbe Bei der Verteidigung von Bella gegen Skeptiker in den sozialen Medien im Jahr 2019.

„Die Leute denken, dass ich mein Gesicht total zur Schau gestellt habe, wegen einem Bild von mir als Teenager, das aufgedunsen aussah“, sagte Bella. „Ich bin mir sicher, dass du nicht so aussiehst, als wärst du 13, oder? Ich habe noch nie Füllstoffe verwendet. Lass uns einfach Schluss machen. Ich habe kein Problem damit, aber es ist nichts für mich. „

Vittorio Zunino Cilotto/Getty Images

„Wer auch immer denkt, ich hätte meine Augen erhoben oder wie es heißt – es ist Gesichtsklebeband! Ich biete den besten Trick im Buch“, fuhr sie fort und fügte hinzu, dass öffentliche Anschuldigungen über Körpermodifikationen zu ihrer Erfahrung beitrugen Impostor-Syndromein psychologischer Zustand, der durch Gefühle des Zweifels und der Wertlosigkeit gekennzeichnet ist.

Mark Piasecki/GC Bilder über Getty Images

„Ich hatte dieses Hochstaplersyndrom, bei dem mir die Leute das Gefühl gaben, ich hätte das alles nicht verdient“, sagte Bella. „Die Leute haben immer etwas zu sagen, aber was ich zu sagen habe, ist, dass ich in meinem Arbeitsbereich und von den Menschen um mich herum immer missverstanden werde.“

Edward Berthelot / Getty Images

Bella sprach darüber, wie früh Vergleiche mit ihrer älteren Schwester angestellt wurden, Gigi HadidEs beeinflusste schließlich auch, wie sie sich selbst sah. „Ich war die hässliche Schwester. Ich war brünett. Ich war nicht so umwerfend wie Gigi und ich war nicht extrovertiert“, sagte sie. „Das haben die Leute wirklich über mich gesagt. Leider glaubt man es nur, wenn einem die Dinge so oft gesagt werden.“

Vittorio Zunino Cilotto/Getty Images

„Ich frage mich immer: ‚Wie hat ein Mädchen mit unglaublicher Unsicherheit, Angstzuständen, Depressionen, Problemen mit dem Körperbild, Essproblemen, die es hasst, berührt zu werden, die schwere soziale Ängste hat – was habe ich in diesem Geschäft gemacht?“

Neil Mockford / JC-Bilder über Getty Images

Bella erinnert sich: „Aber im Laufe der Jahre bin ich eine gute Schauspielerin geworden. Ich trage ein sehr lächelndes Gesicht oder ein sehr starkes Gesicht. Ich hatte immer das Gefühl, dass ich etwas beweisen muss.“

Samir Hussain/WireImage über Getty Images

„Die Leute können alles über mein Aussehen sagen, wie ich spreche, wie ich mich benehme. Aber in sieben Jahren habe ich keinen Job verpasst oder gekündigt und bin zu spät zu einem Job gekommen“, sagte sie. „Niemand kann sagen, dass ich mir nicht den Arsch abarbeite.“

Sehen Sie sich das vollständige Interview an Hier.

Siehe auch  Die realistische Barbie fährt eine elektrische Chevrolet Corvette