Dezember 2, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Außergewöhnliches Ereignis: Rückflug nach Miami für entlarvte Passagiere | Er zog nach London

Eins Flug ab Miami Geht nach London Musste zurück Ungefähr zwei Stunden später Weil ein Reisender sich weigerte, eine Maske zu tragen. Die Boeing 777 mit 129 Passagieren und 14 Besatzungsmitgliedern an Bord flog rund 800 Kilometer vom Flughafen entfernt und überflog die Küste von North Carolina.

Laut Flightradar24-Tracker das Flugzeug American Airlines AA38 verließ den Miami International Airport um 19:36 Uhr, In den Vereinigten Staaten. Der Flug zum Londoner Flughafen Heathrow im Vereinigten Königreich soll mehr als sieben Stunden dauern. Ungefähr zwei Stunden später landete er um 21:24 Uhr auf demselben Flughafen im Bundesstaat Florida, von dem er abgeflogen war..

Aus Sicht der Fluggesellschaft kommt er deshalb zurück Ein Reisender in den Vierzigern weigerte sich entgegen den Anordnungen des Bundes, eine Maske zu tragenL.

Nach der Landung holten die Behörden die Passagiere aus dem Flugzeug. Das Miami-Tate Police Department sagte der New York Times: Die Frau wurde nicht festgenommen.

Laut Polizeiquellen Die Fluggesellschaft beschloss, den Vorfall administrativ zu behandeln, und die Frau wurde in die Liste der Kunden aufgenommen, die nicht fliegen durften., Die Untersuchung der Fluggesellschaft ist anhängig.

Nach der Annullierung des Fluges wurden die anderen Passagiere des Fluges auf andere Flüge umgebucht.

Siehe auch  Erdrutsche in Venezuela: Die chavistische Diktatur bestätigt nach Geschäftsschluss ohne offizielle Informationen mindestens 22 Tote und mehr als 50 Vermisste