Mai 25, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Allina Health streicht aufgrund finanzieller Probleme etwa 350 Stellen

Allina Health streicht aufgrund finanzieller Probleme etwa 350 Stellen

Das Allina Health System hat rund 350 Stellen abgebaut, da es branchenweit einem beispiellosen finanziellen Druck ausgesetzt ist, teilte der in Minneapolis ansässige Krankenhaus- und Klinikbetreiber am Montag mit.

Der Stellenabbau begann am Montag. Bei den meisten entlassenen Mitarbeitern handele es sich nicht um medizinische Leistungserbringer, schrieb Alina in einer Stellungnahme. Das Gesundheitssystem sagte, dass die Arbeitnehmer eine Abfindung, Gesundheitsleistungen und externe Beschäftigungsressourcen erhalten würden.

Allina ist einer der größten Gesundheitsdienstleister in Twin mit mehr als 28.500 Voll- und Teilzeitmitarbeitern Ende letzten Jahres.

„Allina Health steht, wie viele Gesundheitssysteme im ganzen Land, vor beispiellosen finanziellen Herausforderungen“, schrieb das Gesundheitssystem am Montag in einer Erklärung. „Unser Fokus bleibt darauf, sicherzustellen, dass wir auch in den kommenden Jahren ein nachhaltiger Vermögenswert für die Gemeinschaft bleiben.“

Kaufman-Hall Gesundheitsberatungsunternehmen Ich habe es letzten Monat erwähnt Die Betriebsmargen der Krankenhäuser kehrten im Mai in den positiven Bereich zurück, blieben jedoch deutlich unter historischen Standards.

Die monatliche Schnellumfrage mit nationalen Daten ergab, dass „die Zahl der Entlassungen, Besuche in der Notaufnahme und die Minuten im Operationssaal gestiegen sind, wenn auch im Jahresvergleich nur sehr bescheiden.“

„Die Einnahmen aus der ambulanten Pflege wachsen deutlich stärker als die Einnahmen aus der stationären Pflege“, heißt es in der Studie. „Während die Arbeitskosten nach wie vor erheblich sind, lagen die Ausgaben im Mai deutlich unter den vergleichbaren Niveaus vom Mai 2022.“

Anfang dieses Monats gab Allina bekannt, dass wirtschaftliche Probleme es gezwungen hätten, den Bau eines Ersatzkrankenhauses im Cambridge Medical Center im Esante County zu stoppen. In einer Erklärung sagte das Gesundheitssystem, es hoffe, „einen Weg zu finden, Campusgelände zu schaffen und in sie zu investieren“.

Siehe auch  ZHENGZHOU, China: Demonstranten in einer Foxconn-Fabrik stoßen mit der Polizei zusammen, Videos tauchen auf

Im Mai meldete Allina im ersten Quartal einen Betriebsverlust von 101,6 Millionen US-Dollar. Der Finanzchef der gemeinnützigen Gruppe sagte, die Ergebnisse spiegeln die Probleme der Branche mit steigenden Arbeitskosten und der Unfähigkeit wider, Patienten in Pflegeeinrichtungen wie Pflegeheime zu verlagern.

Alina sagte im Mai, dass die Versicherungszahlungen nicht mit den Ausgaben, einschließlich der Inflation, bei den Versorgungskosten Schritt hielten. Darüber hinaus würden in den Notaufnahmen von Krankenhäusern zunehmend Patienten behandelt, die nicht unbedingt eine Pflege auf Krankenhausniveau benötigen, aber keinen Zugang zu alternativen Zentren haben, sagte der CFO.

Das Gesundheitssystem „arbeitet seit mehreren Monaten daran, zur finanziellen Nachhaltigkeit zurückzukehren“. Trotz der bereits von Allina Health ergriffenen Kostensenkungsmaßnahmen und der erheblichen Anstrengungen unserer Teams haben wir einen Wendepunkt erreicht, der entschlossenes Handeln erfordert „, sagte eine Sprecherin am Montag per E-Mail.

Allina betreibt 10 Krankenhäuser, darunter das Abbott Northwestern in Minneapolis und das United Hospital in St. Paul.