Juni 17, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

1.400 ältere Spiele wurden zur Xbox hinzugefügt, was zum großen Teil Phil Spencer zu verdanken ist

1.400 ältere Spiele wurden zur Xbox hinzugefügt, was zum großen Teil Phil Spencer zu verdanken ist

Der Retro-Game-Streaming-Dienst Antstream Arcade ist jetzt auf Xbox verfügbar, und nach Angaben seines Chefs ist dies zum großen Teil auf die Beteiligung von Xbox-Chef Phil Spencer zurückzuführen.

Der Dienst, der Spielern Zugriff auf eine Streaming-Bibliothek mit über 1.400 älteren Spielen bietet, ist jetzt als native App auf Xbox Series X/S und Xbox One verfügbar.

Die Komplette Spieleliste Es ist derzeit in 1470 Stück erhältlich, darunter mehr als 200 Amiga-Spiele, fast 300 Arcade-Spiele, mehr als 350 C64-Spiele, mehr als 50 Mega Drive-Spiele, mehr als 40 SNES und mehr als 350 ZX Spectrum.

Zu den im Dienst verfügbaren Spielen gehören Mortal Kombat, Metal Slug X, Earthworm Jim 2, Space Invaders, R-Type und Robotron 2084.

Während Antstream Arcade auf PC und Mobilgeräten verfügbar ist, ist die Xbox-Version ein separates Produkt und Benutzer müssen dafür ein separates Konto erstellen.

„Wir erwägen die zukünftige Konnektivität als Teil unserer großen Projektvisionsaktualisierung am Ende des Jahres“, sagte der Beamte Antstream-Twitter-Konto Inserent.

Spieler können entweder ein einjähriges Abonnement für den Dienst für 29,99 $ / 29,99 £ oder den Lifetime Pass für 79,99 $ / 79,99 £ kaufen.

Notiz: Um diese Einbettung anzuzeigen, erlauben Sie bitte die Verwendung von Funktionscookies in Cookie-Einstellungen.

Im Interview mit Xbox-Erweiterungskarte Podcast (wie ich es entdeckt habe Reine Xbox), sagte Antstream Studio-Chef Mike Ross, dass die Entwicklung der Xbox-App hauptsächlich auf die Beteiligung von Xbox-Chef Phil Spencer zurückzuführen sei.

„Mein Hintergrund liegt seit 23 Jahren im Studiomanagement und in der Entwicklung von AAA-Spielen“, erklärte Ross.

„Ich habe 2012 ein Xbox-Entwicklungsstudio in London gegründet und habe eine gute Beziehung zu vielen Leuten auf Xbox. [including] Phil Spencer.

Siehe auch  Dieser 1800-Dollar-Porsche-PC-Monitor ist wirklich billig für das, was Sie bekommen

„Als ich zu Antstream ging, lag der Fokus stark darauf, Dinge wie Smart-TVs zu bekommen, und ich sagte: ‚Sehen Sie, wir müssen dorthin gelangen, wo die Spieler sind.‘“

Notiz: Um diese Einbettung anzuzeigen, erlauben Sie bitte die Verwendung von Funktionscookies in Cookie-Einstellungen.

Also nahm ich eine kleine Strategieanpassung vor und sagte: „Lass uns zu den Konsolen gehen“, weil es perfekt für uns ist – ein schöner großer Fernseher, ein Joystick in der Hand, und diese Spiele sind dafür konzipiert, auf diesen Geräten gespielt zu werden.

Also habe ich mich an Phil Spencer gewandt und mich mit ihm getroffen. Und er liebt konservative Spiele. Er redet viel darüber, aber wenn man ihn sieht und eins zu eins mit ihm ist, ist er wirklich begeistert davon und hat uns im Grunde grünes Licht gegeben, damit es auf Xbox funktioniert.

„Und so haben wir das letzte Jahr damit verbracht, unsere Technologie zu entwickeln und den Code so zu verbessern, dass er auf Xbox ausgeführt werden kann, und ohne die Unterstützung von Phil und seinem Team wäre das vielleicht nie passiert.“

„Aber ja, sie haben die Einführung von Antstream auf Xbox sehr unterstützt. Sie sind visionär und für Xbox-Spieler gibt es über 1.400 Spiele, die vom ersten Tag an landen. Sie werden nicht alle lieben, aber es gibt mehr als genug, um Sie wahrscheinlich 10 Jahre lang spielen zu lassen.“