World fo Warcraft als Text-Browsergame

Ein Hardcore Fan von Textbasierten Browsergames und World of Warcraft hat nun beides mit einander kombiniert. Das, an World of Warcraft angelehnte, Browser Game TextCraft, ist dass Ergebnis dieser Verbindung. Auch wenn es für die meisten Spieler eher ein Spaß ist, anschauen kann man sich das Ganze einmal. Ganz fertig ist das Game noch nicht, aber ein paar Murlocs kann man schon mal töten. Sehr lustig 🙂

Hier geht es zum Spiel: www.text-craft.com

Steht der Classic Release schon lange fest?

Kommt World of Warcraft Classic am 16. Juni? Davon ist zumindest die Website wowclassiccountdown.com überzeugt und zeigt uns auch zugleich was sich schon die ganze Zeit vor denn Auge aller versteckt hat. Demnach weißt „Osconty“ als Gnome Name, von der Classic Präsentation auf der BlizzCon 2018, auf den Raidkill hin und der zweite Name ist July also Juli.

July 16th, 2019 is a Tuesday

Am 11. Juni wird das „Werbt einen Freund“ – Programm eingestellt!

„Werbt einen Freund“ bekommt eine Generalüberholung und die aktuelle Version wird zu diesem Zweck eingestellt. Aber es soll „kurz“ darauf ein neues Werbt einen Freund geben.

Werbt einen Freund wird überarbeitet
Werbt einen Freund (WEF) wird generalüberholt! Das WEF-Programm bekommt nach langer Zeit eine Überarbeitung. Wir wollen es verbessern, damit es sich für euch noch mehr lohnt, eure Freunde nach Azeroth zu bringen. Am 11.Juni 2019 wird das aktuelle Programm eingestellt und ihr könnt keine WEF-Einladungen mehr verschicken. Aber keine Angst – das verbesserte Programm wird schon kurz darauf verfügbar sein.

Um noch vom aktuellen WEF-Programm zu profitieren und Belohnungen zu erhalten, muss ein Freund seinen berechtigten WoW-Account vor dem 11. Juni mit eurem verknüpfen und innerhalb von 90 Tagen Spielzeit erwerben.* Auf der WEF-Webseite findet ihr Details zum aktuellen Programm und den Belohnungen.

Wir freuen uns schon, bald die Details zum neuen WEF-Programm bekanntzugeben.

*Ein geworbener Freund darf noch keinen World of Warcraft-Account besitzen bzw. sein Account darf nicht älter als 30 Tage sein. Der Account eures Freundes bleibt nach der Erstellung 90 Tage lang mit eurem Account verknüpft.

Quelle: Blizzard

BLIZZARD UND DIE GAMESCOM 2019

Kein Blizzard auf der #Gamescom 2019! Das gab der Entwickler jetzt in einer Nachricht bekannt. Man wolle sich mehr auf die Entwicklung der Spiele konzentrieren. Gibt es einfach nicht’s zu berichten?

BLIZZARD UND DIE GAMESCOM 2019

Weil wir uns dieses Jahr verstärkt auf die Entwicklung unserer aktuellen Spiele und zukünftiger Projekte konzentrieren möchten, werden wir auf der gamescom 2019 keinen Stand haben. Die gamescom ist eine wichtige Veranstaltung sowohl für die europäische als auch für die globale Gaming-Community und es wird uns dieses Jahr fehlen, die Spieler in Köln zu treffen.

hr werdet trotzdem Blizzard Gear in der Shop-Area der gamescom 2019 kaufen können, und wir freuen uns darauf, in Zukunft wieder mit einem Stand auf der gamescom dabei zu sein. Wir können es außerdem kaum erwarten, weitere Details zu den Projekten bekannt zu geben, an denen wir gerade arbeiten, wenn die Zeit dafür reif ist.

Schlacht von Dazar’alor – Informationen und Cinematic

Die Allianz und auch die Horde bekommen im aktuellen Content von World of Warcraft natürlich ein neues Cinematic spendiert. Der neue Raid Schlacht von Dazar’alor ist seit dem heutigen Mittwoch (23. Januar 2019) geöffnet und ich habe die Videos natürlich und dazu auch alle Infos zum neuen Raid.

Hier geht es zur Vorschau des Schlacht von Dazar’alor

Unzählige Jahre lang war Dazar’alor das Zentrum des großen und mächtigen Imperiums der Zandalari. Die Wachen haben zahlreiche Anschläge auf König Rastakhan vereitelt, und die Stadt hat alten wie neuen Widrigkeiten getrotzt. Doch jetzt, da der Krieg über die Küsten von Zuldazar hereinbrandet, begibt sich die Allianz auf die waghalsige Mission, die goldene Pyramide zu belagern und das Band zu zerreißen, das die Zandalari mit der Horde verbindet.

Die Schlacht von Dazar’alor ist jetzt auf dem Schwierigkeitsgrad Normal und Heroisch verfügbar und bietet sowohl Spielern der Horde als auch der Allianz einzigartige Begegnungen – und die Gelegenheit, die Ereignisse auch aus Sicht der gegnerischen Fraktion zu erleben.

Quelle: worldofwarcraft.com
  • Schlachtzugsbosse: 9
  • Schwierigkeitsgrade: Schlachtzugsbrowser, Normal, Heroisch, Mythisch
  • Stufe: 120
  • Minimalgegenstandsstufe für den Schlachtzugsbrowser: 350

ZEITPLAN DER SCHLACHTZUGS-VERÖFFENTLICHUNG

  • 23. Januar – Normaler und Heroischer Schwierigkeitsgrad
  • 30. Januar – Mythischer Schwierigkeitsgrad und 1. Flügel des Schlachtzugsbrowsers
  • 13. Februar – 2. Flügel des Schlachtzugsbrowsers
  • 27. Februar – 3. Flügel des Schlachtzugsbrowsers

Neue Reit- und Haustiere

Neue Reittiere

G.M.O.D. (Hochtüftler Mekkadrill – Schlachtzugsbrowser und höher)
Gallywix’ Mechaoberdampfhammer mit seinem geschmacklos-übertriebenen Goblindekor wurde entworfen, um Mekkadrill nicht nur im Kampf, sondern vor allem auch in Stilfragen zu übertrumpfen.

Eisiger Gezeitensturm (Jaina Prachtmeer – Mythischer Schwierigkeitsgrad)
Jaina verfügt über eine Vielzahl von magischen Kräften. Ihre Spezialität ist jedoch das Beschwören von mächtigen Wasser- und Eiselementaren.

Neue Haustiere

Spross von Pa’ku
Erbeutet von: Aspekt von Pa’ku –
 Konklave der Auserwählten – Normaler Schwierigkeitsgrad und höher
In einem alten Kindermärchen wird erzählt, dass alle geflügelten Geschöpfe zunächst nicht fliegen konnten. Erst Pa’ku versorgte sie mit genügend Wind, um sie vom Boden abheben zu lassen.

Kleinwüchsige Donnerechse
Erbeutet von: Aspekt von Pa’ku –
 Konklave der Auserwählten – Normaler Schwierigkeitsgrad und höher
Die großen Platten auf dem Rücken dieser Echse bestehen aus einem mysteriösen, aber höchst leitfähigen Material. Sie sind ideal zum Speichern und Entladen von großen Mengen an Elektrizität.
Spross von Krag’wa

Erbeutet von: Aspekt von Pa’ku – Konklave der Auserwählten – Mythischer Schwierigkeitsgrad
Eine Kröte aus Krag’was Blutlinie springt durchschnittlich mehr als sieben Millionen Mal in ihrem Leben.

Hier geht es zur Vorschau des Schlacht von Dazar’alor


Allianz Cinematic

Horde Cinematic

Vorschau und Zeitplan für den Schlachtzug „Die Schlacht von Dazar’alor“

Die Allianz stößt ins Herz des Zandalariimperiums vor und läutet die Schlacht von Dazar’alor ein, einen neuen Schlachtzug, der sowohl Spielern der Horde als auch der Allianz einzigartige Begegnungen bietet – und ihnen die Gelegenheit gibt, die Ereignisse auch aus Sicht der gegnerischen Fraktion zu erleben.

DIE SCHLACHT UM DAZAR’ALOR

Unzählige Jahre lang war Dazar’alor das Zentrum des großen und mächtigen Imperiums der Zandalari. Die Wachen haben zahlreiche Anschläge auf König Rastakhan vereitelt, und die Stadt hat alten wie neuen Widrigkeiten getrotzt. Doch jetzt, da der Krieg über die Küsten von Zuldazar hereinbrandet, begibt sich die Allianz auf die waghalsige Mission, die goldene Pyramide zu belagern und das Band zu zerreißen, das die Zandalari mit der Horde verbindet.

Schlachtzugsbosse: 9
Schwierigkeitsgrad: Schlachtzugsbrowser, Normal, Heroisch, Mythisch
Stufe: 120
Minimalgegenstandsstufe für den Schlachtzugsbrowser: 350

Zeitplan der Schlachtzugsveröffentlichung
23. Januar – Normaler und Heroischer Schwierigkeitsgrad
30. Januar – Mythischer Schwierigkeitsgrad und 1. Flügel des Schlachtzugsbrowsers
13. Februar – 2. Flügel des Schlachtzugsbrowsers
27. Februar – 3. Flügel des Schlachtzugsbrowsers

Aus Sicht der Allianz

Die Allianz steht für einen Angriff auf das Herz des Zandalariimperiums bereit, in der Hoffnung, die Verbindung zwischen den Zandalari und der Horde zu brechen. In der Schlacht von Dazar’alor beginnt die Allianz mit einem Seeangriff auf die Docks von Dazar’alor und kämpfen sich in Der Fall des Imperiums zu Rastakhans Thronsaal im Herzen von Dazar’alor vor.


Am Ende des Ereignisses können Spieler mit einem Späher sprechen, um zur Perspektive der Horde zu wechseln und die letzten drei Allianzbosse zu bekämpfen. In diesem letzten Akt, Macht der Allianz, verwandeln sich Allianzcharaktere je nach Volk in Soldaten der gegnerischen Fraktion (inklusive der jeweiligen Volksfähigkeiten).

Draenei: Diese Charaktere verwandeln sich in Tauren. Magier werden stattdessen zu Orcs.
Zwerge: Die meisten Zwerge verwandeln sich in Orcs. Paladine werden zu Tauren, Priester zu Untoten.
Gnome: Diese Charaktere verwandeln sich in Goblins. Mönche werden stattdessen zu Blutelfen.
Menschen: Die meisten Menschen verwandeln sich in Untote. Paladine werden stattdessen zu Blutelfen.
Nachtelfen: Diese Charaktere verwandeln sich in Trolle. Dämonenjäger werden stattdessen zu Blutelfen.
Pandaren: Pandaren bleiben Pandaren.
Worgen: Alle Worgencharaktere werden zu Trollen.


SCHLACHT VON DAZAR’ALOR: CHAMPION DES LICHTS; JADEFEUERMEISTER; GRONG DER ZURÜCKGEKEHRTE

Da der Großteil von Rastakhans Streitkräften nach Nazmir gelockt wurde, ist es an der Zeit, die Stadt zu erstürmen.

Champion des Lichts
Ra’wani und ihre Truppen bilden die erste Verteidigungslinie gegen die Allianz. Sie haben geschworen, ihr Leben für ihre Stadt zu geben. Als Einheit verstärken und heilen sie einander, während sie die Angreifer abwehren.

Jadefeuermeister
Für das ungeübte Auge passen Ma’ra Grimmzahn und Anathos Feuerrufer nicht wirklich gut zusammen. Doch in Wahrheit ist ihre Koordination unerreicht. Mit ihrem vereinten Angriff können sie selbst die mächtigsten Gegner bezwingen.

Grong der Zurückgekehrte
Einst war er willens, im Dienste der Allianz alles zu opfern, doch nun wurde der mächtige Grong von den Toten auferweckt und gegen seine ehemaligen Verbündeten aufgestellt. Für die Horde zu kämpfen, ist ein Gräuel für seine edle Seele, die nur noch durch einen sauberen Tod erlöst werden kann.

DER FALL DES IMPERIUMS: OPULENZ; KONKLAVE DER AUSERWÄHLTEN; KÖNIG RASTAKHAN

Tief unten in den Hallen dieses Palastes liegen uralte Schätze verborgen. Seid jedoch vorsichtig, denn sie werden vom Zorn der Loa behütet.

Opulenz
Vor langer Zeit ließ König Dazar seinen Goldschatz verzaubern, damit er sich gegen jeden erhebt, der nicht sein rechtmäßiger Besitzer ist. Schon viele Diebe sind überrascht jenem Schatz erlegen, den sie rauben wollten … eine wichtige Lektion für alle, die den Thron bestehlen wollen.

Konklave der Auserwählten
Tief innerhalb von Dazar’alor liegt eine Kammer, die zu Ehren der sechs größten Loa der Zandalari geschaffen wurde und von deren treuesten Anhängern bewacht wird. Eindringlinge, die diese heilige Halle betreten, müssen sich einer zornigen Wildheit stellen, wie sie sie noch nie erlebt haben.

König Rastakhan
Mehr als 200 Jahre herrscht König Rastakhan schon über das Zandalariimperium. Seit Rezans Fall hat er einen neuen Schutzpatron: Bwonsamdi, den Loa des Todes. Der düstere Handel, den er eingegangen ist, gab ihm die Macht, seine Gegner zu zerschmettern … aber war das den Preis wert?

MACHT DER ALLIANZ: HOCHTÜFTLER MEKKADRILL; STURMWALLBLOCKADE; LADY JAINA PRACHTMEER

Erlebt die Wildheit der Horde, die gegen die tapferen Helden der Allianz ankämpft.

Hochtüftler Mekkadrill
Nichts kommt dem Einfallsreichtum hinter Gelbin Mekkadrills Erfindungen auch nur nahe, die zu einem wichtigen Bestandteil des Angriffs der Allianz auf Dazar’alor wurden. Seine hochmoderne Rüstung ist mit den neuesten und tödlichsten Waffensystemen ausgerüstet, die die Gnomeningenieurskunst zu bieten hat.

Sturmwallblockade
Bruder Joseph und Schwester Katharina sind strenggläubige Verehrer der Wellen. Diese stolzen Kul Tiraner würden in Verteidigung ihrer Landsleute stets ihr Leben opfern. Ihre Kontrolle über das Meer und die Stürme ist ebenso beeindruckend wie ihre uralten und mächtigen Rituale.

Lady Jaina Prachtmeer
Als die Flotte der Allianz sich aus Dazar’alor zurückzieht, bleibt Lady Jaina Prachtmeer mit einer Handvoll Kul Tiranischer Schiffe zurück, um die Verfolger der Horde aufzuhalten. Inmitten eines aufziehenden Sturms lockt Jaina ihre Verfolger immer weiter auf das Große Meer hinaus, wo sie plant, ihren letzten Trumpf auszuspielen.

Aus Sicht der Horde

Hordespieler beginnen den Schlachtzug mit der Verteidigung von Dazar’alor gegen eine Invasion im nördlichen Dschungel von Zuldazar.

Im Herzen von Zuldazar wendet sich das Blatt und Spieler der Horde erleben die Geschichte – zusammen mit drei Begegnungen – aus Sicht der Allianz. Während dieses Zwischenakts, Handel mit dem Tod, verwandeln sich Hordecharaktere je nach Volk in Soldaten der gegnerischen Fraktion (inklusive der jeweiligen Volksfähigkeiten).

Blutelfen: Die meisten Blutelfencharaktere verwandeln sich in Menschen und Dämonenjäger werden zu Nachtelfen.
Goblins: Goblinhelden verwandeln sich in Gnome, mit Ausnahme von Jägern und Schamanen, die stattdessen zu Zwergen werden.
Orcs: Diese Charaktere verwandeln sich in Zwerge. (Ein kleiner Perspektivwechsel hat noch niemandem geschadet.)
Pandaren: Pandaren bleiben Pandaren.
Tauren: Die meisten Tauren verwandeln sich in Draenei, nur Druiden werden zu Nachtelfen.
Trolle: Trolle werden größtenteils zu Nachtelfen. Trollschamanen werden zu Draenei, Hexenmeister zu Menschen.
Untote: Diese Charaktere verwandeln sich in Menschen.

Im letzten Akt, Sieg oder Tod, spielen Hordespieler wieder ihre eigenen Charaktere. Sie versuchen, die Allianz zurückzuschlagen – und stehen schließlich einigen wichtigen Anführern der Allianz gegenüber.


VERTEIDIGUNG VON DAZAR’ALOR: CHAMPION DES LICHTS; GRONG, KÖNIG DES DSCHUNGELS; JADEFEUERMEISTER

Die Stadt hat mit einem feigen Angriff der Allianz zu kämpfen und nur die tapferen Champions der Horde können die Belagerung brechen.

Champion des Lichts
Als Vorhut für den Angriff der Allianz auf Dazar’alor führt Frida Eisenbalg ihre Truppen mit Eifer und Überzeugung an. Ihre Begabung für den Kampf sowie ihr felsenfester Glaube an das Licht machen sie zu einer ernst zu nehmenden Gefahr.

Grong, König des Dschungels
Nachdem Grong zugestimmt hatte, sich in eine lebende Superwaffe verwandeln zu lassen, hat sich das einst intelligente Wesen zu einem riesigen, tobenden Ungetüm entwickelt. Doch während sein Verstand verkümmert zu sein scheint, ist Grongs Stärke gewaltiger denn je.

Jadefeuermeister
Auch wenn sie erst seit Kurzem zusammenarbeiten, haben Manceroy und Mestrah ihr Zusammenspiel perfektioniert und stehen als vereinte Front ihren Feinden gegenüber. Mit Feuer und Fäusten sind sie bereit, alle niederzustrecken, die sich gegen die Allianz stellen.


HANDEL MIT DEM TOD: OPULENZ; KONKLAVE DER AUSERWÄHLTEN; KÖNIG RASTAKHAN

Erlebt König Rastakhans Widerstand gegen die blutrünstigen Allianzeindringlinge.

Opulenz
Vor langer Zeit ließ König Dazar seinen Goldschatz verzaubern, damit er sich gegen jeden erhebt, der nicht sein rechtmäßiger Besitzer ist. Schon viele Diebe sind überrascht jenem Schatz erlegen, den sie rauben wollten … eine wichtige Lektion für alle, die den Thron bestehlen wollen.

Konklave der Auserwählten
Tief innerhalb von Dazar’alor liegt eine Kammer, die zu Ehren der sechs größten Loa der Zandalari geschaffen wurde und von deren treuesten Anhängern bewacht wird. Eindringlinge, die diese heilige Halle betreten, müssen sich einer zornigen Wildheit stellen, wie sie sie noch nie erlebt haben.

König Rastakhan
Mehr als 200 Jahre herrscht König Rastakhan schon über das Zandalariimperium. Seit Rezans Fall hat er einen neuen Schutzpatron: Bwonsamdi, den Loa des Todes. Der düstere Handel, den er eingegangen ist, gab ihm die Macht, seine Gegner zu zerschmettern … aber war das den Preis wert?


SIEG ODER TOD: HOCHTÜFTLER MEKKADRILL; STURMWALLBLOCKADE; LADY JAINA PRACHTMEER

König Rastakhan wurde getötet, und die Verantwortlichen müssen der Gerechtigkeit zugeführt werden, bevor sie die Flucht ergreifen können.

Hochtüftler Mekkadrill
Nichts kommt dem Einfallsreichtum hinter Gelbin Mekkadrills Erfindungen auch nur nahe, die zu einem wichtigen Bestandteil des Angriffs der Allianz auf Dazar’alor wurden. Seine hochmoderne Rüstung ist mit den neuesten und tödlichsten Waffensystemen ausgerüstet, die die Gnomeningenieurskunst zu bieten hat.

Sturmwallblockade
Bruder Joseph und Schwester Katharina sind strenggläubige Verehrer der Wellen. Diese stolzen Kul Tiraner würden in Verteidigung ihrer Landsleute stets ihr Leben opfern. Ihre Kontrolle über das Meer und die Stürme ist ebenso beeindruckend wie ihre uralten und mächtigen Rituale.

Lady Jaina Prachtmeer
Als die Flotte der Allianz sich aus Dazar’alor zurückzieht, bleibt Lady Jaina Prachtmeer mit einer Handvoll Kul Tiranischer Schiffe zurück, um die Verfolger der Horde aufzuhalten. Inmitten eines aufziehenden Sturms lockt Jaina ihre Verfolger immer weiter auf das Große Meer hinaus, wo sie plant, ihren letzten Trumpf auszuspielen.

Quelle: worldofwarcraft.com

Schnappt euch den Verängstigten Kodo – Guide

Wer sich zum Patch 8.1 das Video Schrecken der Dunkelküste angeschaut hat, der kennt ihn schon. Den Kodo der durchgegangen ist bei dem Angriff auf den Versorgungstrupp. Und genau um diesen Kodo geht es jetzt, denn er lungert immer noch als Verängstigter Kodo an der Dunkelküste herum.

Den Verängstigter Kodo könnt Ihr sowohl als Allianz Spieler sowie auch als Anhänger der Horde finden und er ist Euch freundlich gesinnt. Wenn Ihr ihn nun anklickt, wird er sich beruhigen und Ihr erhaltet das Kodo als neues Reittier. Klingt einfach? Schön wehre es gewesen, das Kodo hat verschiedene Spawnpunkte und zudem eine mehrstündige Wiedererscheinungszeit, die etwa zwischen 2 und 6 Stunden liegt.

Bestätigt ist, dass das Kodo nach einem Serverneustart sofort erscheint. Die Spawnpunkte seht ihr in der folgenden Liste und auf der Map unter diesem Beitrag. Also viel Spaß beim Campen.

  • 41.3, 65.4
  • 44.0, 67.5
  • 41.2, 54.0
  • 38.0, 66.0
  • 39.2, 56.5
  • 44.0, 65.0
by WOWHEAD

Zeitplan der Übergriffe in Patch 8.1 – Januar

Eines der neuen Feature in Battle for Azeroth Patch 8.1, die Übergriffe kommen im Januar. Das System dass an die Invasionen der Brennenden Legion erinnert, erscheinen alle paar Stunden in einem Gebiet auf Kul Tiras oder Zandalar besondere. Während der Übergriffe greifen dann NPCs der gegnerischen Fraktion die Zone an und ihr müsst sie zurückschlagen. Am ende gibt es eine Truhe mit skalierenden Ausrüstungsteilen (maximal 370). Außerdem noch fünf Dienstmedaillen und 500 Rufpunkte für die Kriegsfraktion sowie 500 Rufpunkte für die Fraktion im Gebiet.

Die Übergriff werden 7 Stunden anhalten und dann für 12 Stunden auf Abklingzeit sein. Den hieraus errechneten Plan der Übergriffe für die kommenden 14 Tage findet ihr hier. Update, die Übergriffe für den gesamten Januar sind jetzt eingetragen.

  • 01. Januar – Dienstag 17:00 bis 00:00 (Drustvar)
  • 02. Januar – Mittwoch 12:00 bis 19:00 (Zuldazar)
  • 03. Januar – Donnerstag 07:00 bis 14:00 (Tiragardesund)
  • 04. Januar – Freitag 02:00 bis 09:00 (Nazmir)
  • 04. Januar – Freitag 21:00 bis 04:00 (Sturmsangtal)
  • 05. Januar – Samstag 16:00 bis 23:00 (Vol’dun)
  • 06. Januar – Sonntag 11:00 bis 18:00 (Drustvar)
  • 07. Januar – Montag 06:00 bis 13:00 (Zuldazar)
  • 08. Januar – Dienstag 01:00 bis 08:00 (Tiragardesund)
  • 08. Januar – Dienstag 20:00 bis 03:00 (Nazmir)
  • 09. Januar – Mittwoch 15:00 bis 22:00 (Sturmsangtal)
  • 10. Januar – Donnerstag 10:00 bis 17:00 (Vol’dun)
  • 11. Januar – Freitag 05:00 bis 12:00 (Drustvar)
  • 12. Januar – Samstag 00:00 bis 07:00 (Zuldazar)
  • 12. Januar – Samstag 19:00 bis 02:00 (Tiragardesund)
  • 13. Januar – Sonntag 14:00 bis 21:00 (Nazmir)
  • 14. Januar – Montag 09:00 bis 16:00 (Sturmsangtal)
  • 15. Januar – Dienstag 04:00 bis 11:00 (Vol’dun)
  • 15. Januar – Dienstag 23:00 bis 06:00 (Drustvar)
  • 16. Januar – Mittwoch 18:00 bis 01:00 (Zuldazar)
  • 17. Januar – Donnerstag13:00 bis 20:00 (Tiragardesund)
  • 18. Januar – Freitag 08:00 bis 15:00 (Nazmir)
  • 19. Januar – Samstag 03:00 bis 10:00 (Sturmsangtal)
  • 19. Januar – Samstag 22:00 bis 05:00 (Vol’dun)
  • 20. Januar – Sonntag 17:00 bis 00:00 (Drustvar)
  • 21. Januar – Montag 12:00 bis 19:00 (Zuldazar)
  • 22. Januar – Dienstag 07:00 bis 14:00 (Tiragardesund)
  • 23. Januar – Mittwoch 02:00 bis 09:00 (Nazmir)
  • 23. Januar – Mittwoch 21:00 bis 04:00 (Sturmsangtal)
  • 24. Januar – Donnerstag 16:00 bis 23:00 (Vol’dun)
  • 25. Januar – Freitag 11:00 bis 18:00 (Drustvar)
  • 26. Januar – Samstag 06:00 bis 13:00 (Zuldazar)
  • 27. Januar – Sonntag 01:00 bis 08:00 (Tiragardesund)
  • 27. Januar – Sonntag 20:00 bis 03:00 (Nazmir)
  • 28. Januar – Montag 15:00 bis 22:00 (Sturmsangtal)
  • 29. Januar – Dienstag 10:00 bis 17:00 (Vol’dun)
  • 30. Januar – Mittwoch 05:00 bis 12:00 (Drustvar)
  • 31. Januar – Donnerstag 00:00 bis 07:00 (Zuldazar)
  • 31. Januar – Donnerstag 19:00 bis 02:00 (Tiragardesund)

Fanart – Epische Klassensets

Beim Herumstreifen durch die Welt von Twitter, ist mir der Künstler Handclaw aufgefallen. Dieser hat eigene World of Warcraft Sets designtet und teilt sie mir der Welt. Ich finde, die können sich durchaus sehen lassen, mal sehen, ob Blizzard sich daran evtl. mal orientiert.

Die Sets der Menschen

Die Sets der Untoten

Tauren Traditionsrüstung

Die Sets der Zwerge

Die Sets der Blutelfen

Die Sets der Nachtelfen

Die Sets der Goblins

(c) Handclaw