Juli 22, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Wissenschaftler machen eine Entdeckung, die es ihnen ermöglicht, das beliebte Juwel innerhalb von Minuten zu erschaffen

Wissenschaftler machen eine Entdeckung, die es ihnen ermöglicht, das beliebte Juwel innerhalb von Minuten zu erschaffen

Eine Erfindung, die eine Branche verändern könnte

diamant-prozess.jpg

Der derzeitige Herstellungsprozess von Diamanten erfordert extreme Bedingungen.

Eine Gruppe Forscher Unter der Leitung von Rod Roof, Direktor des Center for Multidimensional Carbon Materials (CMCM) am Institute for Basic Sciences (IBS), gelang es ihnen, Diamanten mithilfe einer flüssigen Metalllegierung aus Gallium und Eisen unter atmosphärischen Druckbedingungen und bei Temperaturen von zu züchten 1.025°C. , Nickel und Silizium.

Das ist Vorauszahlung Stellt das bestehende Paradigma in Frage und eröffnet neue Möglichkeiten sowohl für die Grundlagenforschung als auch für die Großproduktion Diamanten Durch innovative Methoden.

Ruf betonte, dass dieser bahnbrechende Fortschritt das Ergebnis menschlichen Einfallsreichtums, kontinuierlicher Bemühungen und der gemeinsamen Zusammenarbeit vieler Mitarbeiter sei. Der Forscher Vor der Entwicklung wurden eine Reihe von Tests mit mehreren hundert Parametereinstellungen durchgeführt Diamanten Die Kaltwand wurde im Labor mithilfe einer Vakuumanlage aufgebaut.

Eine lange Wartezeit

Diamant.jpg

Mit der neuen Erfindung hergestellte Diamanten können größer sein als herkömmliche Diamanten.

Mit der neuen Erfindung hergestellte Diamanten können größer sein als herkömmliche Diamanten.

Der Regisseur erklärte Wissenschaftler „Durchgeführte parametrische Studien in a Tolle Kamera Bei einem Innenvolumen von 100 Litern ergab unsere Suche nach Parametern, die das Diamantwachstum ermöglichen, die Zeit, die zum Evakuieren der Luft (ca. 3 Minuten), zum Spülen des Inertgases (90 Minuten) und anschließend für eine weitere Evakuierungsstufe zum Vakuumieren (3 Minuten) erforderlich war. so dass die Kammer mit einem Wasserstoff/Methan-Gemisch bei 1 Atmosphäre Druck (weitere 90 Minuten) gefüllt wird.“

Insgesamt ist die Forscher Sie mussten länger warten Drei Stunden Das Experiment kann gestartet werden, aber das Problem wird nach einer offensichtlichen Idee gelöst. Roof beauftragte Dr. Won Kyung Seong, eine sehr kleine Kammer zu entwerfen und zu bauen, um die Zeit, die für den Beginn und Abschluss eines Experiments mit flüssigem Metall, das einer Mischung aus Methan und Wasserstoff ausgesetzt wird, erforderlich ist, erheblich zu verkürzen.

Siehe auch  Vereinigtes Königreich: Sunak kündigt vorgezogene Neuwahlen für den 4. Juli an | Arbeit ist am beliebtesten

►Sie könnten interessiert sein: Größte Entdeckung, die vor fünftausend Jahren unter dem Sand der peruanischen Wüste gemacht wurde

Cheong stellte fest, dass das neue System mit der Bezeichnung RSR-S ein Innenvolumen von nur 9 Litern hatte. „Es kann in der gesamten Zeit entlüftet, gespült, erneut entlüftet und mit einem Methan/Wasserstoff-Gemisch aufgefüllt werden.“ 15 Minuten“, fügte der Ingenieur hinzu.

Parametrische Studien wurden erheblich beschleunigt, was dazu beitrug, ideale Bedingungen zu finden Diamanten Wächst in flüssigem Metall.