Juli 24, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Voyager 1 liefert erneut wissenschaftliche Daten von allen vier Instrumenten

Voyager 1 liefert erneut wissenschaftliche Daten von allen vier Instrumenten

Da sich die Menschheit bisher am weitesten im Universum befindet, ist die Sicherheit der beiden Voyager-Raumschiffe für viele von größter Bedeutung. Obwohl wir wissen, dass jede wissenschaftliche Mission ein Ende haben wird, war die jüngste Nahtoderfahrung der Voyager 1 für viele ein traumatisches Ereignis. Mittlerweile sieht es so aus, als hätten sich die Dinge mehr oder weniger normalisiert, da alle vier verbliebenen wissenschaftlichen Instrumente wieder in Betrieb sind und gibt Informationen zurück.

Seit dem Abschluss der Hauptmission von Voyager 1 vor mehr als 43 Jahren wurden fünf seiner Instrumente (einschließlich Kameras) deaktiviert, um mit schwindenden Energiereserven fertig zu werden, und zwei weitere Instrumente fielen aus. Dies blieben die vorhandenen Instrumente für Magnetometer (MAG), geladene Teilchen (LECP) und kosmische Strahlung (CRS) sowie das Plasmawellen-Subsystem (PWS). Sie sind jetzt alle wieder an der Arbeit, basierend auf den zurückgegebenen wissenschaftlichen Daten, nachdem das Voyager-Team zuvor bestätigt hatte, dass sie erneut technische Daten erhalten.

Da die Voyager 1 nun wieder normal funktioniert, müssen einige Hausarbeiten erledigt werden: die Zeit an Bord neu synchronisiert und das digitale Aufzeichnungsgerät gewartet werden. Dadurch wird sichergestellt, dass dieses ehrwürdige Raumschiff bestens darauf vorbereitet ist, im Herbst sein 47-jähriges Jubiläum zu feiern.

Danke [Mark Stevens] Um vertrauliche Informationen zu erhalten.

Siehe auch  Geheimnisse des Überlebens und des mysteriösen Aussterbens auf Wrangel Island