Januar 19, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Verhängt Impfpflicht für New Yorker Unternehmen

Alle privaten Arbeitgeber in New York City müssen ihre Mitarbeiter tragen Covit-19-Impfstoff Ab 27.12.

Der New Yorker Bürgermeister Bill de Blasio gab am Montag bekannt, dass dies einer der schwerwiegendsten Schritte in der Impfstofffrage in den USA sei.

Weiterlesen: Axel Kicillof kündigte die obligatorische Gesundheitsgenehmigung für den Bundesstaat Buenos Aires an

Für kommunales Personal, darunter Lehrer, Polizei und Feuerwehr, gelten bereits Impfvorschriften. Die Anordnung für das Personal der Religions- und Privatschulen wurde letzte Woche bekannt gegeben.

Derzeit müssen Sie mindestens eine Dosis des Impfstoffs haben, um Restaurants, Theater oder Fitnessstudios in der Stadt zu betreten. Nach den neuen Regeln wurde die Verpflichtung für alle über 12 Jahre, zwei Impfstoffe zu haben, erweitert. Für Kinder von 5 bis 11 Jahren reicht nur einer.

Was New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio zur Impfpflicht für den Privatsektor sagte

Der Umzug erfolgt, da die Infektionen mit Govt-19 im Land wieder zunehmen Die Omigron-Variante gewinnt in New York und anderswo in den Vereinigten Staaten an Bedeutung.

Der Bürgermeister sagte im „Morning Joe“-Programm des Senders, dass die Resolution für den Privatsektor am 27. Dezember in Kraft treten würde, und versuchte, einen Anstieg der Fälle während der Ferienzeit und der nördlichen Wintermonate zu vermeiden. MSNBC.

New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio während der Eröffnung des Covit-19-Impfstoffstandorts am Broadway (AP Photo / Richard Drew, Akte)

„Wir in New York City haben beschlossen, einen vorsorglichen Angriff zu starten und etwas Mutiges zu tun, um die Ausbreitung der Regierung und die Gefahren, die sie für uns alle darstellt, zu stoppen“, sagte De Blasio.

Wie ist der Gesundheitspass? Was sollten Angestellte des New Yorker Privatsektors bieten?

De Blasio, ein Demokrat, der nur noch wenige Wochen vor seinem Amtsantritt als größte Stadt des Landes steht, sagte, die Arbeiter müssten nachweisen, dass sie bis zum Inkrafttreten der Maßnahme mindestens eine Dosis des Impfstoffs erhalten haben. Coronavirus.

Siehe auch  Sie entdecken große Wellen in der Nähe von Tonga und erforschen den neuen Ausbruch des Unterwasservulkans.

Ein Sprecher des Bürgermeisters sagte, der Umzug werde für rund 184.000 Unternehmen in der 8,8 Millionen Einwohner zählenden Stadt gelten.

Weiterlesen: Omigron in Argentinien: Symptome und Schritte, um die Ausbreitung dieser neuen Variante des Coronavirus zu verhindern

Was ist der Zweck des von New York City auferlegten Gesundheitspasses für Angestellte des Privatsektors?

Der New Yorker Bürgermeister sagte, das Ziel sei es, einen Anstieg der Infektionen zwischen Weihnachtsfeiern zu verhindern und dass kaltes Wetter mehr Menschen ins Haus treibe, wo die Wahrscheinlichkeit einer Ausbreitung des Coronavirus hoch sei.

New York vs.  Anti-Impfstoffe
New York vs. Anti-Impfstoffe

Die Impfvorschriften variieren stark in den einzelnen Bundesstaaten und Städten im ganzen Land. Einige Staaten lehnen jede Anordnung ab, während andere Impfstoffe für bestimmte Hochrisikosektoren wie Regierungsangestellte oder Ärzte verlangen.

Aber kein Staat hat ein breites Mandat für den Privatsektor angekündigt, so wie New York City, der laut nationaler Gesundheitspolitik des Staates ein unparteiisches Gremium ist.