Juli 5, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Toronto Maple Leafs-Stürmer Auston Matthews erhält die Hart Trophy und den Ted Lindsey Award

Toronto Maple Leafs-Stürmer Auston Matthews erhält die Hart Trophy und den Ted Lindsey Award

Tampa, Florida – Star der Toronto Maple Leafs Austin Matthews Er wurde am Dienstagabend bei den NHL Awards mit der Hart Trophy als NHL-Spieler des Jahres und dem Ted Lindsay Award als NHLPA-Spieler des Jahres ausgezeichnet.

Matthews, 24, erzielte 60 Tore und war die zweite Saison in Folge Kapitän der National Hockey League. Er stellte einen Rekord für das Maple Leafs-Franchise auf und erzielte in einer Saison die meisten Tore eines in Amerika geborenen Spielers. Er führte die NHL bei Toren mit gleicher Leistung (44), Toren pro Spiel (0,82) und Schüssen (348) an. Mit einer Punktzahl von 106 belegte er den sechsten Platz in Punkten – die höchste Gesamtzahl seiner Karriere.

Matthews erhielt 119 Stimmen auf dem ersten Platz für den Hart Award, der von der Professional Hockey Writers Association (PHWA) gewählt wurde. Conor MacDavid Die Edmonton Oilers wurden Zweiter in der Abstimmung, während der Torhüter der New York Rangers es war Igor Schesterkin war der dritte.

Matthews war der erste Spieler der Maple Leafs, der die Auszeichnung NHLPA Player of the Year gewann, die von den Spielern gewählt und erstmals 1971 verliehen wurde. Verteidiger von McDavid und Nashville Predators Roman Josef Sie wurden Vizemeister bei Ted Lindsay. Matthews ist neben den Chicago Blackhawks der zweite in Amerika geborene Spieler, der die Auszeichnung gewonnen hat Patrick König 2015-16.

Er sagte: „Von Spielern geehrt zu werden, denen man sich jeden Abend stellen muss, bedeutet mir sehr viel.“

Die engste Abstimmung heute Abend war der Norris Cup, den die PHWA dem besten Defensivmann der NHL verlieh. Lawinenabwehr in Colorado Cal Makar Norris gewann seinen ersten mit 1.631 Punkten in der Abstimmung, mit 92 Stimmen auf dem ersten Platz. Josie wurde Zweiter (1606) mit mehr Stimmen als Makar (98). Die Punkteverteilung auf dem Stimmzettel, der die ersten fünf Optionen bewertet, ist 10-7-5-3-1. Makar bekam 195 Stimmzettel, Josie 194.

Siehe auch  „Es fühlt sich großartig an“, sagt Perez, nachdem der erste Mexikaner zum ersten Spieler der Formel-1-Geschichte wurde

Tampa Bay Lightning Defensive Victor Hedmann Der dritte war für Norris.

Wir haben einige wichtige Dinge zu erledigen [Wednesday]„Schnell auf das Stanley-Cup-Finale aufmerksam machen“, sagte McCar in der Sendung. Aber für Jungs gehört das zu ihnen.“

Shesterkin gewann den Vezina Cup als bester Torhüter der Liga, der von den NHL-General Managern gewählt wurde. Die anderen Teilnehmer belegten den zweiten Platz Jacob Markström Von Calgary Flames und Juuse Saros Von den Nashville Predators.

„Es ist eine große Ehre für mich, hier zu sein“, sagte Shesterkin bei der Zeremonie. „Es ist schön, für die New York Rangers zu spielen, es ist ein unglaubliches Gefühl.“

Shesterkin führte die National Hockey League mit durchschnittlich 2,07 Toren und 0,935 Spareinlagen in 53 Spielen an, was die Rangers in der regulären Saison auf 110 Punkte brachte, die dritthöchste Gesamtzahl in der Franchise-Geschichte. Er war zum ersten Mal Vezina-Kandidat und schloss sich ihm an Henrik Lundqvist Und die John Vanbisbrook Wie die Rangers, die die Vezina gewonnen haben, wurden die aktuellen Kriterien für die Auszeichnung 1981-1982 definiert.

Einige spekulierten, dass es eine einstimmige Wahl sein könnte, aber Fredrik Andersen von Carolinas Torhüter Tampa Bay Andrej Wassilewski und New Yorker Inselbewohner Ilja Sorokin Er erhielt auch Stimmen für den ersten Platz.

Verteidiger der Detroit Red Wings Moritz Apfelwein Er gewann den Calder Memorial Cup als Rookie of the Year, gewählt von PHWA. Er bestritt 82 Spiele für die Red Wings und hatte eine durchschnittliche Eiszeit von 23:02 pro Spiel, die höchste unter den Rookies. Er hat alle aufstrebenden Verteidiger in Punkten (50) angeführt, dem dritthöchsten Blueliner-Durchschnitt im ersten Jahr in den letzten 30 Jahren. Er führte alle Junioren in Assists (43) und Stärken (21).

Siehe auch  Im Zadarius-Smith-Deal

„Es ist eine wirklich große Ehre“, sagte er, „ich war nicht wirklich darauf vorbereitet, eine Rede zu halten, also schwimme ich hier mit dem Strom.“ „Es ist eine großartige Organisation mit Detroit, es macht so viel Spaß, Red Wing zu sein.“

Cedar erhielt 170 Stimmen von den Erstplatzierten. Trevor Zegras, der Stürmer der Anaheim Ducks, der in dieser Saison mehrere herausragende Tore erzielt hat, wurde Zweiter mit 15 Stimmen auf dem ersten Platz. Toronto Maple Leafs-Rookie Michael BantingDer mit 26 Jahren bemerkenswerte Kandidat belegte bei der Abstimmung den dritten Platz.

Julian Presboa von Tampa Bay Lightning, Chris Drury Von den New York Rangers und Joe Sakic Die Colorado Avalanche sind die drei Finalisten für den Jim Gregory General Manager Award für das Jahr 2021-22. Der Gewinner des NHL Draft wird nächsten Monat in Montreal bekannt gegeben.

Die NHL Awards wurden am Ruhetag zwischen den Spielen 3 und 4 des Stanley-Cup-Finales in Armature Works in Tampa verliehen. Die Liga hat zuvor während der Playoffs mehrere Auszeichnungen bekannt gegeben: Markus Messier NHL Leadership Award: Anzi CopetarKönige von Los Angeles. Jack-Adams-Preis: Daryl Sutter, Calgary Flames; Bill Masterton Memorial Cup: Carry-Preis, Kanadier aus Montreal; Willie O’Ree Community Hero Award: Noel Acton aus Baltimore, Md. Frank J. Selke Trophy für den besten Abwehrstürmer: Patrice Bergeron, Braunbären Boston; Lady Bing Memorial Cup für die höflichsten Spieler: Kyle ConnorWinnipeg-Jets. King Clancy’s Memorial Cup für gemeinnützige Arbeit: BK SubanNew-Jersey-Teufel.