Juli 24, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Taylor Swift wurde kürzlich bei einer Show in Liverpool emotional, nachdem ihr Ex Joe Alwyn sich getrennt hatte

Taylor Swift wurde kürzlich bei einer Show in Liverpool emotional, nachdem ihr Ex Joe Alwyn sich getrennt hatte

Musik

Taylor Swift hatte am Samstagabend einen emotionalen Auftritt.

Während ihrer letzten Show in Liverpool auf der Bühne konnte man die 34-jährige „Fortnight“-Sängerin dabei beobachten, wie sie die Tränen zurückhielt.

In Anfield (mit bis zu 60.000 Sitzplätzen) spielte der Sänger „Champagne Problems“ und schien von der Reaktion des Publikums sichtlich beeindruckt zu sein.

Taylor Swift wirkte bei ihrem jüngsten Auftritt in Liverpool sichtlich von Emotionen überwältigt. Zomapress.com
Swift, die diese Woche ihren 100. Auftritt auf der Eras Tour feierte, sagte am Samstag zum Publikum: „Ich liebe dich so sehr, Liverpool, danke!“ Gareth Cattermole/Getty Images für TAS Rights Management

Nach einem langen Applaus der Menge nahm Taylor ihr Mikrofon und sagte: „Es ist eine echte Ehre, vor so einem Publikum zu spielen. Die Tatsache, dass du das für uns tun würdest, ich liebe dich so sehr, Liverpool.“ Danke schön.“

Swift feierte Anfang dieser Woche auch ihre 100. Show auf der Eras Tour.

Die nächste Station der Eras Tour ist am Dienstag Cardiff. Außerdem hat sie vom 21. bis 23. Juni Shows in London.

Dieser emotionale Moment kommt, nachdem ihr Ex-Freund Joe Alwyn vor mehr als sechs Jahren sein Schweigen über ihre Beziehung gebrochen hat. Beata Zorzel/NurPhoto/Shutterstock
Alwyn dachte über ihre Trennung nach und nannte sie wegen des zusätzlichen Faktors des Ruhms „eine schwierige Sache, mit der man klarkommen sollte“. JC-Bilder

Swifts emotionaler Ausdruck kommt, nachdem ihr Ex-Freund Joe Alwyn mehr als sechs Jahre nach ihrer Trennung sein Schweigen gebrochen hat. Im April 2023 gab das Paar offiziell seine Trennung bekannt.

„Ich hoffe, dass jeder die Schwierigkeiten nachvollziehen und verstehen kann, die mit dem Ende einer langen, liebevollen und voll hingebungsvollen Beziehung von mehr als sechseinhalb Jahren einhergehen“, sagte er der Times in einem am Samstag veröffentlichten Interview. „Das ist eine schwierige Sache.“

Er fügte hinzu: „Das Ungewöhnliche und Unnormale an dieser Situation ist, dass die Angelegenheit nach einer Woche plötzlich an die Öffentlichkeit gelangt und die Außenwelt zu Wort kommen kann.“

Siehe auch  Sacheen Littlefeather, der Aktivist, der Oscar Brando ablehnte, ist im Alter von 75 Jahren gestorben
„Es wird immer eine Lücke zwischen dem, was bekannt ist, und dem, was gesagt wird, geben. Damit habe ich Frieden geschlossen“, sagte er. Alan Chapman/Dave Bennett/Getty Images
Swift und Alwyn gaben im April 2023 offiziell ihren Rücktritt bekannt. /splashnews.com

Alwyn, 33, bemerkte weiter, dass der Ruhm ihrer Beziehung eine größere Rolle bei ihrer Trennung spielte, indem sie sie in den Medien zur Sprache brachte, „wo sie dann zerlegt, spekuliert und bis zur Unkenntlichkeit aus der Form gebracht wird“.

„Die Wahrheit ist, dass es bis zu diesem letzten Punkt immer eine Lücke zwischen dem, was bekannt ist, und dem, was gesagt wird, geben wird“, sagte er.

Alwyn stellte außerdem klar, dass er noch nie den Pub The Black Dog in London besucht hatte, worauf Swift in ihrem neuesten Album „The Tortured Poets Department“ Bezug nahm.

Swift bezog sich auch in ihrem neuesten Album „Tortured Poets Oath“ auf ihren Ex-Mann. Gareth Cattermole/Getty Images für TAS Rights Management
Swift ist seitdem öffentlich mit Travis Kelce, dem Spieler der Kansas City Chiefs, zusammengezogen. JC-Bilder

Während er es genießt, „Freunde zu treffen, zu reisen und in die Kneipe zu gehen“, sagte der Schauspieler auch, dass er „noch nie in Vauxhall“ gewesen sei. Der Pub befindet sich am 112 Vauxhall Walk.

In „The Black Dog“ singt Swift, die inzwischen öffentlich mit Travis Kelce, dem Tight End der Kansas City Chiefs, zusammengezogen hat, darüber, wie sie gesehen hat, wie ihr Ex „in eine Bar namens The Black Dog ging“, um „neue Löcher hineinzustechen“. [her] Herz.“

Der Text hat seitdem dazu geführt, dass der Pub zu einem Wahrzeichen der Swifties geworden ist und die Bar seitdem ausverkauft ist Vom Lied inspiriertes Merchandise.




Mehr laden…









https://pagesix.com/2024/06/15/entertainment/taylor-swift-gets-emotional-at-final-liverpool-show-after-ex-joe-alwyn-talks-split/?utm_source=url_sitebuttons&utm_medium=site %20buttons&utm_campaign=site%20buttons

Kopieren Sie die Freigabe-URL