Mai 20, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Stablecoin TerraUSD setzt Abwärtsspirale fort; Bitcoin gewinnt

Stablecoin TerraUSD setzt Abwärtsspirale fort;  Bitcoin gewinnt

Die größten Kryptowährungen zeigten die folgenden Anzeichen einer Erholung Verkauf fast eine Wochewährend der angeschlagene Stablecoin TerraUSD weiter abstürzte.

Bitcoin ist am Freitag gegenüber dem 17:00 Uhr ET-Niveau am Donnerstag um etwa 4,3 % gestiegen und handelt danach bei etwa 29.800,33 $ Weniger als $26000 Donnerstag. Ether, die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, ist um 6,2 % gestiegen.

TerraUSD fiel am frühen Freitag auf 10 Cent, Nachdem er sich geweigert hatte 82 % in den letzten 24 Stunden, laut CoinDesk. Sein Preis stieg am späten Nachmittag auf etwa 14 Cent. Die ehemals drittgrößte Stablecoin – eine Art von Kryptowährung, die für ihre Stabilität bekannt ist – hat ihre Bindung an den Dollar, dem sie folgt, fallen gelassen An diesem Wochenende hat ein Ausverkauf begonnen. Sein Niedergang führte zum Niedergang seines Schwester-Tokens Luna und belastete Bitcoin. Luna fiel am Freitag auf weniger als einen halben Cent, von mehr als 60 Dollar am Montag.

Die Blockchain hinter TerraUSD und Luna Es wurde zweimal ausgeschaltet Da Netzwerkprüfer versuchen, digitale Assets zu validieren. Binance, die nach Volumen größte Kryptowährungsbörse, Handel ausgesetzt Sowohl von TerraUSD als auch von Luna am späten Donnerstag.

Am Freitag nahmen die Blockchain und Binance nach Angaben der beiden Unternehmen den Handel auf TerraUSD und Luna wieder auf.

Die Popularität von Stablecoins ist in den letzten zwei Jahren sprunghaft angestiegen und dient nun als Schmiermittel, das die Zahnräder des Kryptowährungs-Ökosystems antreibt. Händler kaufen lieber Währungen wie Bitcoin, Ether und Dogecoin mit an den Dollar gekoppelten digitalen Vermögenswerten, denn wenn sie kaufen oder verkaufen, bewegt sich der Preis nur auf einer Seite. Sie ermöglichen auch einen schnellen Handel ohne Abwicklungszeiten im Zusammenhang mit von der Regierung ausgegebenen Währungen, die Tage dauern können.

Siehe auch  Was Warner Bros. Discovery hat In aggregierten Kanälen und Marken

Während die beliebtesten Stablecoins ihr Niveau mit Vermögenswerten halten, die auf Dollar lautende Schulden und Bargeld umfassen, ist TerraUSD ein algorithmischer Stablecoin, der sich auf Finanztechnik stützt, um seine Bindung an den Dollar aufrechtzuerhalten.

In der Vergangenheit hielt TerraUSD seinen Preis von 1 $ aufrecht, indem es sich auf Händler verließ, die als Unterstützer fungierten. Wenn es unter die Bindung fällt, verbrennen Händler die Stablecoin – und nehmen sie aus dem Verkehr – indem sie TerraUSD gegen 1 $ in neuen Luna-Einheiten eintauschen. Diese Aktion reduzierte das Angebot von TerraUSD und erhöhte seinen Preis.

Umgekehrt, wenn der Wert von TerraUSD über 1 $ steigt, können Händler Luna verbrennen und ein neues TerraUSD erstellen, wodurch das Angebot an Stablecoin erhöht und sein Preis wieder in Richtung 1 $ gesenkt wird.

Diese Finanztechnik zur Aufrechterhaltung ihrer Bindung begann am Wochenende mit einer Reihe großer Abhebungen an TerraUSD aus dem Anchor-Protokoll, einer Art dezentraler Bank für Krypto-Investoren, ins Wanken zu geraten.

In der Zwischenzeit wurde TerraUSD gegen Stablecoins verkauft, die durch traditionelle Vermögenswerte über verschiedene Liquiditätspools, die zur Stabilität der Bindung beitragen, sowie durch Kryptowährungsbörsen gedeckt sind. Der plötzliche Zustrom verschreckte einige Händler, die anfingen, TerraUSD und Luna zu verkaufen.

Die Preise vieler Kryptowährungen sind in der vergangenen Woche stark gefallen.


Bild:

Erhan Demirtas / Bloomberg-Nachrichten

Ein Reservefonds in Höhe von etwa 3 Milliarden US-Dollar in Bitcoin und anderen Kryptowährungsressourcen im Besitz der Luna Foundation Guard wurde laut dem Dashboard des Fonds im Zuge der Notfallmaßnahmen zur Rettung von TerraUSD aufgebraucht. Analysten und Händler sagten, dass der Verkauf des Fonds Anfang dieser Woche zu einem starken Rückgang des Bitcoin-Preises beigetragen habe.

schreiben an Kaitlin Ostroff unter [email protected]

Copyright © 2022 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

erschien in der Printausgabe vom 14. Mai 2022 als „TerraUSD Left Out As Crypto Stabilizers“.