Mai 26, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Sonos kündigt Ray-Lautsprecher der Einstiegsklasse für 279 US-Dollar an, die am 7. Juni erscheinen

Sonos kündigt Ray-Lautsprecher der Einstiegsklasse für 279 US-Dollar an, die am 7. Juni erscheinen

Sonos hat heute Nachmittag offiziell angekündigt Sonos Ray Verstärker. Abgleich von Spezifikationen und deren Gestaltung die Kante Es wurde erstmals im vergangenen Monat gemeldetDie neuen Lautsprecher des Unternehmens werden jedoch 279 US-Dollar kosten, etwas höher als ursprünglich geplant, wenn sie am 7. Juni in den Handel kommen. (Hey, Sonos fühlt sich wahrscheinlich genau wie der Rest von uns aufgebläht.)

Ray ist ideal für Erstkäufer von Lautsprechern positioniert, die die glanzlosen eingebauten Lautsprecher ihres Fernsehers aufrüsten möchten. Es kann Dolby Digital-Audio ausgeben – kein Atmos – und über ein optisches Kabel an Fernsehgeräte angeschlossen werden. Sonos verlässt HDMI und eARC für seine teureren Beam- und Arc-Produkte. Spieler sollten beachten, dass Lautsprecher, die auf optische Kommunikation angewiesen sind, manchmal leichte Audioverzögerungen aufweisen können. Aber ich denke, Sonos ist der Meinung, dass jeder mit einer Xbox Series X oder PS5, die an seinen Fernseher angeschlossen ist, wahrscheinlich stattdessen Beam oder Arc wählen würde.

Ray hat zwei Hochfrequenzverstärker, die hohe Frequenzen verarbeiten. Und wie wir im Original-Rendering gesehen haben, haben die Lautsprecher auf der linken und rechten Seite Wellenleitersplitter, um den „Wall-to-Wall“-Sound zu leiten. In der Mitte befinden sich zwei Hochtöner, die „für eine präzise Wiedergabe mittlerer Frequenzen und solide Bässe sorgen“. Sonos sagt, dass der Ray, da seine akustischen Elemente alle nach vorne gerichtet sind, so konstruiert ist, dass er unabhängig davon, wo er platziert wird, eine gute Leistung erbringt – auch wenn er in eine Medienhalterung gesteckt wird.

Der Ray ist der bisher günstigste Sonos-Lautsprecher.

Trotz des Mangels an HDMI-Konnektivität und damit des Mangels an HDMI-CEC glaubt Sonos, dass sich Ray dank seiner vollständigen Integration in die Multiroom-Audioplattform des Unternehmens von Mitbewerbern mit ähnlichen Preisen abhebt. Im Gespräch mit die KanteProduktmanager Scott Fink nannte auch andere Funktionen wie z TruePlay-Einstellungen als Strahlteiler. Ray fehlen jedoch eingebaute Mikrofone, und Sie können seinen Sound nur mit TruePlay mit unterstützten Telefonen verbessern. Die neue Soundbar teilt Softwarefunktionen wie Sprachverbesserung und Nachtmodus mit anderen Sonos-Heimkinoprodukten.

Wie der Beam und der Arc kann der Ray mit Sonos-Lautsprecherpaaren wie dem Sonos One SL zum Schwingen zu einem vollständigen Surround-System erweitert werden. Es kann auch mit dem Sonos Sub kombiniert werden, obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass viele Leute 749 Dollar für einen Subwoofer ausgeben im Vergleich zu 279 Dollar. Leider ist der angeblich günstige Sub Mini nicht Teil der heutigen Anzeigen von Sonos.

Sonos Ray wird über ein optisches Kabel mit Fernsehern verbunden.

die Kante Ursprünglich hieß es, dass der Sonos Ray vertikal montiert werden kann und als hintere Einfassung für andere Sonos-Lautsprecher dient. Das Unternehmen erwähnte diese Funktion jedoch in seinen Briefings nicht. Auf die Frage, ob der Job noch unterwegs sei, sagte Fink, er habe nichts zu den Gerüchten zu sagen. (die Kante Es enthüllte Sonos-interne Materialien, die sich in Bezug auf das Design, die Funktionen und das Veröffentlichungsdatum von Ray als genau erwiesen haben, sodass die vertikale Installationsfähigkeit möglicherweise in letzter Minute gestrichen wurde.)

Der Sonos Ray wird am 7. Juni in den Vereinigten Staaten, Kanada und einigen anderen Ländern in den Handel kommen.

Der tragbare Roam-Lautsprecher von Sonos ist jetzt in neuen Farben erhältlich.

Neben den neuen Lautsprechern führt Sonos auch neue Farben für den Sonos Roam Bluetooth Portable Speaker ein. Die roten, grünen und blauen Roam-Versionen sind wie bisher ab heute für 179 US-Dollar erhältlich.

Foto von Chris Welch/The Verge

Siehe auch  Durch das Verbot alter Apple- und Google-Apps wird jeder Store um ein Drittel reduziert