Mai 20, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Selenskyj warnt Europa davor, die „Routine“ des Krieges zu verlassen, und fordert die Führer auf, eine Stadt auszuwählen, die beim Wiederaufbau hilft

Selenskyj warnt Europa davor, die „Routine“ des Krieges zu verlassen, und fordert die Führer auf, eine Stadt auszuwählen, die beim Wiederaufbau hilft

das neueSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Ukrainischer Präsident Wolodymyr Selenskyj forderte die europäischen Staats- und Regierungschefs auf, dies nicht zuzulassen Russlands tödlicher Krieg Es wurde eine „Routine“-Angelegenheit und er forderte zusätzliche Sicherheitshilfe für Kiew.

„Sie sind an die Nachrichten von der neuen Bombardierung unserer friedlichen Städte gewöhnt. An die neuen Raketenangriffe. Sie sind an die aktualisierten Listen der Toten gewöhnt“, sagte Selenskyj in einer Rede vor dem niederländischen Parlament.

„Für viele … ist der Krieg in der Ukraine zur Routine geworden“, fügte er hinzu.

Die Ukraine sagt, sie brauche bald mehr Waffen und glaubt, als Verteidigerin der Demokratie einen „sehr hohen Preis“ zahlen zu müssen

Ein ukrainischer Soldat bewacht seinen Posten in Mariupol, Ukraine, Samstag, 12. März 2022.
(AP Photo/Mstislaw Tschernow)

Zelenskyy veröffentlichte am Donnerstag eine Reihe virtueller Adressen für die Niederlande, Belgien und Australien, um um mehr Hilfe zu bitten.

Während er jedem Land für die bereits geleistete Hilfe dankte, wies der ukrainische Staatschef einige der jüngsten Importe Belgiens aus Moskau zurecht.

„Es gibt Leute, die halten russische Diamanten, die manchmal in Antwerpen verkauft werden, für wichtiger“, sagte er in einer Rede vor dem belgischen Parlament. „Menschen, die russische Schiffe in ihren Häfen akzeptieren, denen die Einnahmen aus diesen Schiffen wichtiger sind als unser Kampf.“

„Ich denke, Frieden ist viel wichtiger als Diamanten“, fügte Selenskyj hinzu.

Schätzungsweise 86 Prozent der Diamanten der Welt werden in Antwerpen gehandelt – eine Branche, die bisher internationalen Sanktionen entgangen ist.

Wieder einmal warnte Selenskyj die europäischen Führer, dass die Aggression Moskaus in der Ukraine nicht aufhören werde, wenn der russische Präsident Wladimir Putin nicht gestoppt werde.

Siehe auch  Putin sollte nachdenken, bevor er Energiezahlungen in Rubel verlangt

Er warnte: „Der Zweite Weltkrieg begann auch mit der Zerstörung einzelner Nationen. Die Ukraine ist nur der Anfang, wenn Russland nicht aufhört.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj bereitet sich auf dem Bildschirm darauf vor, am Donnerstag, den 31. März 2022, vor dem Plenum des belgischen Bundesparlaments in Brüssel, Belgien, zu sprechen. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat die Gesetzgeber auf der ganzen Welt direkt um mehr Hilfe in seinem Krieg gebeten.  gegen Russland.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj bereitet sich auf dem Bildschirm darauf vor, am Donnerstag, den 31. März 2022, vor dem Plenum des belgischen Bundesparlaments in Brüssel, Belgien, zu sprechen. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat die Gesetzgeber auf der ganzen Welt direkt um mehr Hilfe in seinem Krieg gebeten. gegen Russland.
(Associated Press/Virginia May)

Selenskyj sagte, dass die humanitären Gräueltaten Russlands außerhalb des Bombenhagels liegen, den die Ukrainer in den letzten fünf Wochen erlitten haben, und behauptete, dass die Ukrainer jetzt gewaltsam nach Russland abgeschoben würden.

Der ukrainische Präsident behauptete, Tausende ukrainische Kinder und Zehntausende Erwachsene seien aus der südlichen Stadt Mariupol gewaltsam über die russische Grenze deportiert worden, und fügte hinzu, er habe keine Informationen über ihren derzeitigen Verbleib oder ihren Zustand.

Russland fällt in die Ukraine ein: Live-Updates

Zelensky sagte, er sei dankbar für die Unterstützung der Vereinigten Staaten, der NATO und der Nicht-NATO-Verbündeten, um der russischen Invasion entgegenzuwirken, sagte jedoch, er brauche mehr, um den Vormarsch des Kremls weiter abzuwehren, einschließlich mehr Panzerabwehr-Luftverteidigungssysteme.

„Wir brauchen dringend Waffen, die unseren Himmel sicher machen können, und wir können sie verwenden, um unsere Städte freizuschalten, in denen Russland künstlich Hungersnöte verursacht“, sagte er Regierungsbeamten in den Niederlanden.

Selenskyj richtete Anfang dieser Woche ein ähnliches Plädoyer an Präsident Biden, der sich bereit erklärte, am Mittwoch weitere 500 Millionen US-Dollar an Hilfe zu schicken – was den Gesamtbetrag der US-Sicherheits- und humanitären Unterstützung für Kiew auf 2,5 Milliarden US-Dollar erhöht.

Siehe auch  Ukrainische Streitkräfte ergeben sich in Mariupol, die als Kriegsgefangene registriert sind

Aber der Komiker, der zur globalen Ikone wurde, drängte die großen Länder, mehr zu tun, indem er eine weitere Runde von Sanktionen gegen den Kreml verhängte, als Moskau begann, den Wert des Rubels wieder steigen zu sehen.

Ukrainische Soldaten und Feuerwehrleute inspizieren ein zerstörtes Gebäude nach einem Bombenanschlag in Kiew, Ukraine, Montag, 14. März 2022.

Ukrainische Soldaten und Feuerwehrleute inspizieren ein zerstörtes Gebäude nach einem Bombenanschlag in Kiew, Ukraine, Montag, 14. März 2022.
(AP Foto/Vadim Ghirda)

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE FOX NEWS-ANWENDUNG

Selenskyj sagte, er blicke nun in die Zukunft, wenn „die Ukraine zu einem friedlichen Leben zurückkehren wird“, und forderte sowohl Australien als auch die Niederlande auf, eine aktive Rolle beim Wiederaufbau der zerstörten Städte und Gemeinden zu übernehmen.

„Wir laden die führenden Länder der Welt, führende Unternehmen und die besten Spezialisten ein, sich dem Projekt des Wiederaufbaus der Ukraine anzuschließen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Region, Stadt oder Industrie Ihrer Wahl in unserem Land fördern, die wiederhergestellt werden muss“, sagte er dem australischen Parlament.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.