Juli 24, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Sarah Sjostrom antwortet Gretchen Walsh 55.18 in den sozialen Medien mit einer herzlichen Nachricht

Sarah Sjostrom antwortet Gretchen Walsh 55.18 in den sozialen Medien mit einer herzlichen Nachricht

Olympische Prüfungen 2024 in den USA

Damen 100 Schmetterling – Halbfinale

  • Weltrekord: 55,48, Sarah Sjöstrom (Schweden) – Olympische Spiele 2016
  • Amerikanischer Rekord: 55,64, Tori Hosk – Weltmeisterschaft 2022
  • US-Open-Rekord: 55,66, Tori Hosk (USA) – Olympische Prüfungen 2021 in den USA
  • Weltrekord der Junioren: 56,20, Claire Corzan (USA) – TAC Titans Premier Invitational 2021
  • US-amerikanischer Olympiasieger im Trial 2021: Tori Hosk55,66
  • Olympia-Qualifikationszeit 2024: 57,92

Endgültige Qualifikation:

  1. Gretchen Walsh (NAC), 55,18 W
  2. Tori Hosk (AC), 55,79
  3. Regan Smith (Texla), 55,92
  4. Alex Shackle (CSC), 56,78
  5. Claire Corzan (TAC), 57,24
  6. Emma Sticklin (Texla), 57,77
  7. Beata Nelson (UN-WI), 57,80
  8. Kelly-Bash (Texla), 57,97

Antwort an Gretchen WalshNeue Weltrekorde im Schwimmen trudeln langsam ein, darunter auch von einigen der besten Schwimmer der Welt. Während ihre engsten Konkurrenten die UVA-Athletin im Becken umzingelten, war die elektronische Unterstützung ebenso durchschlagend. Walsh, die ihren WR um drei Zehntelsekunden senkte, sagte nach dem Rennen, dass sie „… wahrscheinlich die schockierteste von allen Menschen war, die ich kenne“.

Auch in diesem Interview als Antwort auf die Frage: „Wie fühlen Sie sich, nachdem Sie den Weltrekord gebrochen haben, den Sie halten?“ Sarah Sjöstrom“ Walsh antwortete mit den Worten:

Es ist verrückt. Ich meine, sie ist eine großartige Sportlerin und Schwimmerin und ein Vorbild für mich, daher ist es schon verrückt, nur den gleichen Satz zu sagen, den sie sagt, also ist es wirklich ein wahrgewordener Traum.

Der ehemalige Weltrekordhalter, der den Rekord von 2009 bis 2012 hielt und ihn dann zurückeroberte Dana Vollmer Im Jahr 2015 veröffentlichte er die folgende Nachricht auf Instagram.

Sjöstrom antwortete auch den Fans, die hofften, dass Sjöstrom den Rekord irgendwann in der Zukunft zurückerobern würde, mit einer urkomischen Nachricht: „Das wird nicht passieren.“

Siehe auch  Expertentipps für jede Serie aus der ersten Runde

Seit sie bei den Olympischen Spielen 2020 in TOKIO den siebten Platz im 100-Meter-Lauf belegte, hat sich Sjöström von der Veranstaltung im internationalen Wettkampf entfernt und sich mehr auf die 50 Meter Freistil und 50 Meter Fliegen konzentriert, für die sie den Weltrekord hält.

Sjöstrom und Welch trafen letzten Sommer dreimal aufeinander. Und in den 50 Freistil- und 50 Einzel-Fly-Rennen sowie in der 4 x 100-Freistil-Staffel der Frauen. Die Schwedin setzte sich in allen Rennen gegen Walsh durch, war in den Top 50 und hatte in der Staffel einen Vorsprung von 1,82 Sekunden vor Walsh. Das Duo stand im 50er-Flug gemeinsam auf dem Podium, wobei Walsh mit 0,69 Sekunden Vorsprung vor Weltrekordhalter Sjöström Bronze gewann.

Ehemaliger US-Amerikaner und Weltrekordhalter Dana Vollmer Sie erschien in einem Pool, als ein Screenshot ihrer Instagram-Story zeigte, wie sie das Schwimmen filmte.

Einer ihrer Trainer bei UVA, Tyler Fenwick, veröffentlichte ein Meme, das ihre Ergebnisse mit dem Lucas Oil Stadium in Verbindung brachte.