Mai 26, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Robinhood, Chewy, RH, Lululemon und mehr

Robinhood, Chewy, RH, Lululemon und mehr

Vlad Tenev, CEO und Mitbegründer von Robinhood Markets, Inc. Auf dem Bildschirm während des Börsengangs seines Unternehmens am Nasdaq-Marktplatz am Times Square in New York City, USA, am 29. Juli 2021.

Brendan McDermid | Reuters

Sehen Sie, welche Unternehmen im Mittagshandel für Schlagzeilen sorgen.

Robin Hood – Aktien der Aktienhandels-App fielen danach im Mittagshandel um 5,8 % Morgan Stanley begann mit der Berichterstattung über das Unternehmen Bei gleicher Gewichtung. Die Wall-Street-Firma sagte, Robinhood könnte Charles Schwab zu einem jüngeren Bewohner machen, weil es die Millennials und die Generation Z stark im Griff hat. Robinhood muss jedoch sein Produktangebot erweitern, wenn es seine Attraktivität behalten will, sagte der Analyst.

Lululemon Die Aktien stiegen um mehr als 11 %, nachdem das Unternehmen ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar angekündigt hatte. Das Sportbekleidungsunternehmen meldete einen besser als erwarteten Gewinn pro Aktie, aber das Unternehmen konnte die Umsatzschätzungen der Wall Street nicht erfüllen. Lululemon gab auch seine Prognose für das erste Quartal und das Gesamtjahr heraus, die über der vereinbarten Prognose von Refinitiv liegt.

Biotechnologie — Die Aktie von BioNTech stieg um 5,5 %, nachdem der Arzneimittelhersteller besser als erwartete Einnahmen und Gewinne für das Quartal gemeldet und seine frühere Umsatzprognose für Impfstoffe für das Jahr bekräftigt hatte.

fünf unten Die Aktien des Discounters fielen nach seinem glanzlosen Gewinnbericht mittags um 4,7 %. Die fünf unten aufgeführten Unternehmen meldeten Verkäufe im gleichen Geschäft von 3,4 %, was unter den Schätzungen von 3,6 % liegt. Laut Refinitiv lagen die Gewinne um einen Cent über den Erwartungen, aber die Einnahmen übertrafen die Schätzungen nicht.

Siehe auch  Aktien steigen aufgrund von Inflationsdaten

R – Die Aktien des Einzelhändlers für Einrichtungsgegenstände fielen um mehr als 12 %, nachdem das Unternehmen im letzten Quartal einen Umsatzverlust gemeldet hatte. RH brachte 902,7 Millionen Dollar ein, verglichen mit Schätzungen von 931,8 Millionen Dollar. Es kündigte auch einen Aktiensplit im Verhältnis 3:1 an, der im Frühjahr stattfinden soll.

gummiartig Chewy-Aktien fielen am Mittwoch um mehr als 14 %, nachdem ein Bericht zum vierten Quartal die Erwartungen übertroffen hatte. Das auf Haustiere spezialisierte E-Commerce-Unternehmen meldete einen Verlust von 15 Cent pro Aktie bei einem Umsatz von 2,39 Milliarden US-Dollar. Von Refinitiv befragte Analysten erwarteten einen Verlust von 8 Cent pro Aktie bei einem Umsatz von 2,42 Milliarden US-Dollar. Chewys zukünftige Umsatzprognosen verfehlten ebenfalls die Schätzungen.

Weber – Die Aktien des Wohndekor- und Möbelunternehmens fielen um mehr als 5 %, als Loop Capital die Aktie von „Halten“ auf „Verkaufen“ senkte. Loop wies auch darauf hin, dass er negative Auswirkungen angesichts der Straffung der Fed und des Endes der Stimulierung durch die Pandemie erwartet.

Pearson – Die Pearson-Aktie fiel um 6 %, nachdem bekannt wurde, dass die Private-Equity-Firma Apollo keine Einigung mit dem Bildungsverlag über ein mögliches Übernahmeangebot erzielen konnte. Apollo gab auch an, dass es nicht plant, ein Angebot für das Unternehmen abzugeben.

Ölvorräte – Die Ölvorräte sind am Mittwoch gestiegen, da die Rohölpreise, die in den letzten Wochen gefallen sind, gestiegen sind. ConocoPhillipsUnd das Westliches Petroleum Und das Philipp 66 0,5 % Gewinn, ca. 1 % bzw. 3,2 %

Freshpet Die Freshpet-Aktie legte nach Goldman Sachs um 5,4 % zu Aktualisieren Sie Aktien, um sie von neutral zu kaufen Da die Nachfrage nach frischer Tiernahrung weiter wächst. Die Bank erhöhte das Kursziel des Unternehmens von 111 US-Dollar auf 136 US-Dollar pro Aktie.

Siehe auch  Die Ukraine bat um Spenden in Kryptowährung, um Russland zu bekämpfen

Rivian Die Aktien des Autoherstellers stiegen im Mittagshandel um 2%. Am Mittwoch bekräftigten die RBC-Analysten ihr Outperformance-Rating, nachdem sie ihre Zuversicht zum Ausdruck gebracht hatten, dass sich die Produktionsneigung von Rivian verbessert. Der Aktienkurs des Unternehmens ist seit Jahresbeginn um fast 47 % geschwankt.

Procter & Gamble Inc – Die Aktien von Procter & Gamble fielen danach um mehr als 1 % JPMorgan hat das Unternehmen herabgestuft angesichts des Inflationsdrucks von Übergewichtung auf neutral. Die Bank führte die höheren Kosten und Gegenwinde beim Devisenhandel auf die Herabstufung der Kreditwürdigkeit zurück.

– Maggie Fitzgerald, Jesse Pound, Hannah Miu, Tanaya Machel und Sarah Main von CNBC haben zu dem Bericht beigetragen.