August 10, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Queen Elizabeth nimmt nach dem Schrecken des Coronavirus ihre Arbeit wieder auf

Queen Elizabeth nimmt nach dem Schrecken des Coronavirus ihre Arbeit wieder auf

LONDON (Reuters) – Königin Elizabeth II. Ist aus Angst vor der Ausbreitung des Covid-19-Virus wieder an die Arbeit zurückgekehrt, sagte der Buckingham Palace am Dienstag und beendete damit mehr als eine Woche wachsender Besorgnis über die Gesundheit von Großbritanniens am längsten regierendem Monarchen gab bekannt, dass sie sich mit dem Virus angesteckt hatte. Er wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Der Palast sagte, der König sei in guter Verfassung, um virtuelle Engagements und andere Pflichten wieder aufzunehmen, einschließlich Audienzen mit Vertretern anderer Länder.

Königin Elizabeth, 95, wurde am 20. Februar zum ersten Mal positiv auf das Coronavirus getestet, und der Palast beschrieb ihre Symptome als mild.

Es war nicht klar, wo oder von wem die Königin infiziert wurde, aber mehrere andere Personen in ihrem Haus in Windsor Castle im Westen Londons wurden positiv getestet, was auf einen Ausbruch dort hinweist. Die Königin traf kürzlich auch ihren ältesten Sohn und Erben, Prinz Charles, von dem später berichtet wurde, dass er sich nach seiner Entlassung in Isolation befand. Wiederinfektion mit Coronavirus.

In den Tagen nach ihrem ersten Vorsprechen, Elizabeth Brechen Sie einige Standardlinks ab Die Minderjährigen sagten mindestens zweimal, nachdem sie leichte Symptome entwickelt hatten, aber die „leichten Aufgaben“ gingen weiter.

Sie erhielt ihre erste Impfung gegen das Corona-Virus im Januar 2021, aber der Palast bestätigte nicht, ob sie weitere Dosen erhielt. Charles sagte, er sei vollständig geimpft und habe auch eine Auffrischungsimpfung erhalten.

Doch die Nachricht, dass ein tödlicher Virus die Queen infiziert hat, feierte kürzlich Der siebzigste Jahrestag ihrer Herrschaft, äußerte Bedenken hinsichtlich seiner Sicherheit. Sie hat einen Großteil der Pandemie in Windsor Castle mit ihrem Ehemann, Prinz Philip, verbracht, der Er starb im April im Alter von 99 Jahren.

Siehe auch  Drake antwortet trotz der schlechten Kommentare ehrlich

Im Herbst sagte die Queen mehrere öffentliche Auftritte und ab Er wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus eingeliefert Vor dem Ausgehen und empfohlen, sich auszuruhen.

Sie wurde positiv auf das Virus getestet Premierminister Boris Johnson hebt die Covid-Beschränkungen in England auf Letzte Woche, darunter eine Regel, dass positiv Getestete fünf Tage lang isoliert werden müssen. Sogenannte Covid-Pässe für den Eintritt in einige Innenräume werden schließlich im April widerrufen, wenn die Regierung auch keine kostenlosen Tests mehr für die Öffentlichkeit anbietet.

Am Montag meldete Großbritannien täglich durchschnittlich 33.161 neue Fälle Letzte Woche gem Offizielle Zahlen. Die Fälle sind gegenüber dem Durchschnitt vor zwei Wochen um 52 Prozent zurückgegangen, und die Todesfälle in dieser Zeit sind um 40 Prozent zurückgegangen.

Wales und Schottland, deren Beamte ihre eigene öffentliche Gesundheitspolitik formuliert haben, Er hat am Montag auch einige gesetzliche Beschränkungen gelockertobwohl sie nie weiter als nach England gingen.

Markus Landler Mitarbeit bei der Erstellung von Berichten.