Juli 24, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Pat Sajak tritt nach 41 Staffeln von „Wheel of Fortune“ zurück

Pat Sajak tritt nach 41 Staffeln von „Wheel of Fortune“ zurück

Der langjährige Wheel of Fortune-Moderator Pat Sajak begeisterte die Zuschauer vier Jahrzehnte, nachdem er die Teilnehmer in der Spielshow gefragt hatte, ob sie „einen Vokal kaufen möchten“.

In einem Video beschrieb Sajak es als „ein unglaubliches Privileg, Nacht für Nacht, Jahr für Jahr, Jahrzehnt für Jahrzehnt in Millionen von Häusern eingeladen zu werden.“

Herr Sajak, 77, hat mehr als 8.000 Episoden von „Wheel of Fortune“ vertont und ist seit seiner Übernahme als Moderator im Jahr 1981 in den amerikanischen Medien ständig präsent.

Im Jahr 2018 wurde er der dienstälteste Moderator einer Spielshow und übertraf damit Bob Barker von The Price Is Right.

1983 wurde er von Co-Moderatorin Vanna White in der Version der Show begleitet, die den Zuschauern heute bekannt ist.

In seinem Video sagte Herr Sajak: „Ich hatte immer das Gefühl, dass Privilegien mit der Verantwortung einhergehen, diese tägliche halbe Stunde zu einem sicheren Ort für Familienspaß zu machen. Keine sozialen Probleme.“

„Ich hoffe, es ist nichts Peinliches. Nur ein Spiel.“

„Aber es ist nach und nach mehr als das geworden – ein Ort, an dem Kinder Buchstaben lernen, an dem Menschen aus anderen Ländern ihre Englischkenntnisse verbessern, an dem Familien mit Freunden, Nachbarn und ganzen Generationen zusammenkommen.“

„Was für eine Ehre, bei all dem auch nur eine kleine Rolle zu spielen“, sagte er und fügte hinzu: „Danke, dass Sie mich in Ihr Leben gelassen haben.“

In dem Clip würdigte Moderatorin Vanna White auch ihre langjährige Kollegin und sagte: „Du bist wie ein Bruder für mich und ich betrachte dich als einen wahren Freund fürs Leben, den ich immer verehren werde.“

Siehe auch  Joost Klein: Der niederländische Teilnehmer wurde vom Eurovision Song Contest disqualifiziert

Der Klassiker lockt immer noch wöchentlich 26 Millionen Zuschauer an, sagte Sony letztes Jahr, als Sajak seine Pläne zum Rücktritt ankündigte. Jedes Jahr sprechen mehr als 10.000 Menschen für die Show vor.

Ursprünglich als TV-Version des beliebten Spiels „Hangman“ konzipiert, drehen die Teilnehmer ein Rad, um durch das Lösen von Worträtseln zu ermitteln, welche Preise es zu gewinnen gibt.

Sony sagte, die Show habe seit ihrem Start Preise im Wert von mehr als 250 Millionen US-Dollar (199 Millionen Pfund) vergeben.

American Idol-Moderator Ryan Seacrest wird voraussichtlich die Rolle des „Wheel of Fortune“-Moderators übernehmen.

Herr Sajak, der wegen seiner Unterstützung konservativer Republikaner wie Marjorie Taylor Greene aus Georgia für einige Kontroversen gesorgt hat, hat bereits seine nächste Rolle in der Unterhaltungsbranche identifiziert.

Er wird nächstes Jahr in einem Gemeinschaftstheater auf Hawaii auftreten, wo er in dem Stück „Prescription: Murder“ mitspielen soll.

Das Stück von 1962 war die Inspiration für die langjährige Fernsehserie Columbo.