Mai 20, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Netflix für Mitarbeiter: Wenn Ihnen unsere Inhalte nicht gefallen, können Sie kündigen

Netflix für Mitarbeiter: Wenn Ihnen unsere Inhalte nicht gefallen, können Sie kündigen

Netflix Firma

NFLX 7,65 %

Eine neue Botschaft an die Mitarbeiter: Seien Sie bereit, an Inhalten zu arbeiten, mit denen Sie möglicherweise nicht einverstanden sind. Und wenn es dir nicht gefällt, kannst du kündigen.

im Update für KulturrichtlinienDer Streaming-Gigant hat einen Abschnitt namens „Künstlerischer Ausdruck“ hinzugefügt, in dem detailliert beschrieben wird, wie das Unternehmen eine Reihe von Programmen für ein breites Publikum bereitstellt.

„Wir erlauben den Zuschauern zu entscheiden, was für sie richtig ist, im Austausch dafür, dass Netflix bestimmte Künstler oder Stimmen zensiert“, sagt Netflix im aktualisierten Teil seiner Kulturnotiz. Das Unternehmen fügte hinzu, dass es die Einführung von Vielfalt in Geschichten unterstütze, „auch wenn wir feststellen, dass einige Titel mit unseren persönlichen Werten in Konflikt stehen“.

„Abhängig von Ihrer Rolle müssen Sie möglicherweise an Titeln arbeiten, die Sie für schädlich halten“, sagt Netflix. „Wenn es Ihnen schwer fällt, unsere Breite an Inhalten zu unterstützen, ist Netflix möglicherweise nicht der richtige Ort für Sie.“

Ein Netflix-Sprecher sagte, das Unternehmen habe seine Kulturseite am Donnerstag zum ersten Mal seit 2017 aktualisiert. Er sagte, Netflix habe die letzten 18 Monate damit verbracht, kulturelle Themen intern mit Mitarbeitern zu diskutieren. Die neue Sprache wurde hinzugefügt, sagte er, „damit potenzielle Mitarbeiter unsere Situation verstehen und besser informierte Entscheidungen darüber treffen können, ob Netflix das richtige Unternehmen für sie ist.“

Netflix hat Comedian Dave Chappelle zur Seite gestanden, nachdem seine eigene Show „The Closer“ Kritik geerntet hatte.


Bild:

Philip Varoni/Getty Images

Netflix und andere Unternehmen sind von Mitarbeitern, Aktionären und Politikern unter Druck gesetzt worden, wie sie mit kulturellen und politischen Themen umgehen. Zum Beispiel unterstützte Netflix den Komiker Dave Chappelle im vergangenen Jahr nach seiner Sondersendung „The Closer“ auf der Streaming-Plattform und zog Kritik an Äußerungen über Transgender-Personen, die einige als anstößig empfanden.

Privat Protest bezahlen vor den Netflix-Büros in Los Angeles und fordert Netflix auf, die Show von seiner Plattform zu entfernen, was es nicht getan hat. Ted Sarandos, Co-CEO und Chief Content Officer von Netflix, hielt an den privaten Nachrichten in Mitarbeiter-E-Mails fest. ist später Er sagte, er sei „faul“. In seinen Bemühungen, mit den Mitarbeitern zu kommunizieren.

beim

Twitter Inc.

Mitarbeiter Sie reagierten auf die Möglichkeit von uns Erworben von Elon Musk Mit einer Mischung aus Enthusiasmus, Beklommenheit und Humor, wobei einige die Idee eines Twitter-eigenen Musk ablehnen.

Die Walt Disney Company.

Sie wurde dafür kritisiert, dass sie zu neuen Gesetzen in Florida, die regeln, wie Sex und Sexualität an Schulen gelehrt werden, zunächst geschwiegen hat. Und nach dem Druck einiger Mitarbeiter und Kritiker versprach Disney, gegen die Gesetzgebung anzukämpfen, und versprach, politische Spenden im Staat einzustellen. Die gesetzgebende Körperschaft von Florida hat seitdem die speziellen Steuervorbehalte des Unternehmens aufgehoben.

In Bezug auf Netflix sagte ein Unternehmenssprecher, dass die Mitarbeiter die Möglichkeit erhalten haben, Feedback zu den neuen kulturellen Richtlinien zu geben. Er sagte, das Unternehmen habe mehr als 1.000 Kommentare erhalten, die dazu beigetragen hätten, das neue Segment von zu gestalten. Hinweis.

Netflix kommen aus Enttäuschender Quartalsbericht Es zeigte sich letzten Monat, dass es zum ersten Mal seit mehr als einem Jahrzehnt Abonnenten verloren hatte. Auch der Umsatz wuchs angesichts des zunehmenden Wettbewerbs durch neue und bestehende Wettbewerber so langsam wie seit Jahren nicht mehr. Das Unternehmen sagte, es erwäge, einen niedrigeren Preis anzubieten Werbeunterstützte Version Die Plattform zur Stärkung der Abonnentenbasis.

Einige Netflix-Mitarbeiter traten in den Streik und veröffentlichten eine Liste mit Forderungen, nachdem eine spezielle Dave Chappelle-Show viele in der Transgender-Community beleidigt hatte. Netflix sieht sich mit internen Spannungen konfrontiert, da es mit seinem „Squid Game“ und dem Abonnentenwachstum Erfolge erzielt. Foto: Mario Anzoni/Reuters

Die Aktien von Netflix, die zu Beginn der Pandemie stark anstiegen, sind in diesem Jahr um etwa 70 % gefallen.

Schreiben Sie an Talal Ansari unter [email protected]

Copyright © 2022 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

Siehe auch  Kelly Clarkson tritt bei den ACM Awards 2022 emotional auf – SheKnows