Juli 22, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Miley zu Georgieva: „Du bist so offen, ich denke, wir verbinden uns durch Offenheit.“

Bari, Italien Javier MSein Debüt gab er diesen Freitag beim G7-Gipfel, wo er zusammen mit anderen eingeladenen Ländern an einer Sitzung zum Thema künstliche Intelligenz und Energie teilnahm, bei der sein Landsmann The der große Star war. Papst FranciscoEr schrieb Geschichte, indem er als erster Papst an einem Forum teilnahm, das die sieben Industrienationen der Welt (Italien, die Vereinigten Staaten, Kanada, Japan, Frankreich, das Vereinigte Königreich und Deutschland) zusammenbrachte.

Wie von der Regierung erwartet, führte Milei am Nachmittag bilaterale Treffen mit dem Direktor des IWF durch. Kristalina Georgieva; Mit dem Präsidenten der Weltbank, Ajay BangaUnd mit dem französischen Präsidenten, Emmanuel Macron.

„Was für eine Freude es ist, immer mit dir zu reden“, sagte Mili, als sie Georgieva die Hand schüttelte. „Es ist immer schön, sie zu finden.“ Sie antwortete: „Ich sage dasselbe.“ Miley fügte hinzu: „Ich habe Meetings schon immer geliebt. Sie sind super transparent und ich denke, wir verbinden uns durch Transparenz“. Georgieva gab zu: „Eine weitere Verbindung besteht darin, dass wir beide die Wirtschaftswissenschaften lieben.“ Beide lachten.

Quellen in der argentinischen Delegation sagten Nation Sie kündigten an, dass die bilateralen Treffen mit Georgieva und dem Präsidenten der Weltbank „sehr gut“ gewesen seien und dass Einzelheiten in der noch zu veröffentlichenden Erklärung des Präsidenten bekannt gegeben würden. Vor Mileis Treffen mit dem Direktor des IWF wurde das Flurgespräch vom Büro des Präsidenten im X-Netzwerk veröffentlicht.

Der argentinische Präsident traf an einem Tag mit über dreißig Grad kurz nach 14 Uhr (Ortszeit) ein und wurde vom Premierminister begrüßt. Georgia MeloneyDer Gastgeber der Veranstaltung, auf sehr herzliche Weise, mit Umarmungen und Küssen, in einem klassischen Gebäude aus antikem weißen apulischen Stein, außerhalb der Sala Arena des Touristenkomplexes Borgo Egnazia. Zwei Anführer, mit viel Gefühl Und diejenigen, die sich bereits im vergangenen Februar gesehen hatten, hielten für ein paar Minuten inne, um zu plaudern, eine Begrüßung, die laut den von ihnen gesendeten Bildern länger als bei jedem anderen eingeladenen Leiter dauerte.

Kristalina Georgieva und Javier MieleMandel NGAN – AFP

„Wie geht es dir? Du hast eine unglaubliche Reise hinter dir, um hier zu sein.“, Sie sagte ihm. „Wie schön, dich zu sehen“, antwortete er. Die beiden lächelten, als sie für offizielle Fotos posierten, während der argentinische Präsident in Hörweite sprach. „Wie gehe ich vor?“ Er fragte sie. Der Premierminister sagte ihr, sie solle sich nach links zurückziehen, und Miley setzte ihren Weg fort.

Siehe auch  Putin hält Spannungen mit Europa aufrecht: 400 % Anstieg der Gaspreise wegen Sanktionen gegen North Stream 2

Anschließend nahm der argentinische Präsident einen privilegierten Platz am großen ovalen Tisch ein, um den G7-Mitglieder und Gäste saßen. Künstliche Intelligenz: Zu seiner Linken war der japanische Premierminister. Fumio Kishidaund zu seiner Rechten der Präsident der Vereinigten Staaten, Joe Biden. Obwohl er bereits mehrfach in die USA gereist ist, hat er nie den US-Präsidenten getroffen, sondern seinen Rivalen bei künftigen Wahlen. Donald TrumpAls beide an einem ultrakonservativen Forum teilnahmen.

Javier Miele mit Joe Biden beim G7Drücken Sie

Der 87-jährige Papst Franziskus traf als Letzter an diesem Ort ein, an dem die Flaggen aller Länder – G7 und Gäste – mit dem „Hausbesitzer“ Meloni zu sehen waren. Anschließend gab es im Saal Applaus. Getreu seinem Stil begrüßte der Papst die Führer einen nach dem anderen, während er in seinem Rollstuhl zu seinem Platz ging. Als ihre Landsfrau Miley an der Reihe war, lächelten sie beide. Sie schüttelten sich die Hand, und wie am vergangenen 12. Februar, als sie sich zum ersten Mal im Petersdom sahen, umarmte der libertäre Präsident den Papst voller Zuneigung und Leidenschaft. Das Treffen fand im Vatikan im Vorfeld der Heiligsprechung der ersten argentinischen Heiligen, Mama Antula, statt. Aber dennoch Diesmal sollte der Papst nicht wie zuvor dastehen, die Begrüßung unterbrechen, mit einer Hand gestikulieren und nach vorne gehen, um mit der Begrüßung aller fortzufahren – nicht weniger schien der Präsident der Vereinigten Staaten zu sagen.

Begrüßung des Präsidenten mit dem Papst

Die Bilder tauchten um 19 Uhr (Ortszeit) wieder auf, als man sah, wie sich alle Staats- und Regierungschefs in einem sehr späten Programm auf der Tagesordnung erneut auf die Tradition vorbereiteten. Familienfoto. Während sich bei dieser Gelegenheit viele Staats- und Regierungschefs untereinander unterhielten, wirkte der argentinische Präsident etwas isoliert und unbehaglich. Später kamen einige auf ihn zu, mit denen er scherzte. Alle in einem Golfwagen, in Erwartung der Ankunft von Papst Franziskus, der erneut mit einer stolzen Meloni ankam, die vor dem Posieren in einigen Gesprächen mit dem türkischen Präsidenten Tayyip Recep Erdogan überraschte, einem anderen Führer, den er seit Jahren kennt. . „Lächeln, lächeln“, hörte man den Papst auf Englisch sagen.

Siehe auch  Die Hauptprämisse der gerichtlichen Untersuchung war, dass die Flugbegleiter spionierten

Miley erreichte voller Aufregung den Gipfel, der im exklusiven Touristenkomplex Borgo Egnazia stattfand. Nicht nur, weil Meloni zum ersten Mal speziell zu diesem exklusiven Forum eingeladen wurde, sondern auch, weil es so viele gute Nachrichten gab.

„Es herrscht eine sehr optimistische Atmosphäre und der Präsident ist sehr entspannt, denn er kam nach einer großartigen Nachricht zum Gipfel: der großartigen Nachricht von der Verabschiedung des Grundgesetzes im Senat und verließ Buenos Aires am frühen Morgen endlich. Stunden später als.“ geplant; die großartige Nachricht von der Erneuerung des Swaps mit China; „Die gute Nachricht ist die Zustimmung zur jüngsten Überprüfung des IWF, ein weiteres Zeichen der Unterstützung durch die internationale Gemeinschaft; und die große Nachricht ist vor allem der Rückgang der Inflation“, sagte er am Morgen Nation Mitarbeiter von Pro, Fernando Iglesias, war Teil des kleinen Gefolges, das mit Miley zu dieser wichtigen Einführung reiste. Iglesias entschied sich für den libertären Präsidenten, weil er von Demian Reidel, dem Vorsitzenden und Berater des Ausschusses für auswärtige Beziehungen des Repräsentantenhauses, und Gerardo Verteyn, dem Botschafter in den Vereinigten Staaten, unterstützt wurde.

Javier Mille und der japanische Premierminister Fumio KishidaMandel NGAN – AFP

Iglesias, der die Reise von Buenos Aires nach Bari mit einem Zwischenstopp auf den Kanarischen Inseln teilte, brachte den Präsidenten, seine Schwester Karina, den Generalpräsidenten der Präsidentschaft, und Riedel mit, und zu Beginn des Fluges war der Präsident „ekstatisch“. .“ Ein vorhersehbarer Sieg für die libertäre Regierung nach einem turbulenten Tag, als der Senat schließlich dem Basics Act zustimmte.

„Dann ruhte er sich aus und wir redeten drei oder vier Stunden lang ein bisschen über alles, die heutige Konferenz, die Situation in Argentinien, die Weltlage.“ „Wir haben über Oper, Hunde und unsere gemeinsame Sportvergangenheit gesprochen, weil ich Torwart war“, sagte Iglesias. „Dann gingen wir schlafen“, sagte er.

Miley kommt zum G7-Treffen

Inmitten enormer Sicherheits- und Geheimoperationen, sagte der Vizekanzler, blieb die kleine Delegation – „sehr sparsam, wir waren drei Stadträte, neben der riesigen Delegation, die die peronistischen Jungen hatten“ – nicht in Borgo Engasia, sondern in einer „sehr schönen“. Hotel in einer Stadt südlich von Bari, in der Nähe des schönen Monopoli.

Siehe auch  WhatsApp: Warnung vor massivem Datenleck | So erkennen Sie, ob Ihre Privatsphäre verletzt wurde

Neben dem libertären Führer und Stargast Papst Franziskus wurde auch der Präsident Algeriens, Abdelmadjid Debon, zu einer erweiterten Sitzung der G7 eingeladen; Präsident der Afrikanischen Entwicklungsbank, Akinwumi Adesina; Präsident der Weltbank; Der Präsident Brasiliens, Luiz Inacio Lula da Silva, übernahm die Präsidentschaft der G20; Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate, Mohammed bin Zayed; Cristalina Photo, Geschäftsführerin des Internationalen Währungsfonds; König Abdullah II. von Jordanien; Indischer Premierminister Narendra Modi; Präsident von Kenia, William Ruto; Mohamed Ould Kassouani aus Mauretanien, der derzeit die Afrikanische Union leitet; Generalsekretäre der OCSE, Mathias Garman, und der UN, Antonio Guterres; Tunesiens Premierminister Ahmed Hachani und der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan.

Lediglich die Eröffnungsrede des Papstes war live im G7-Presseraum der Fiera Levante in Bari zu sehen. Dann wurden die Bilder geschnitten und andere Interventionen, auch die von Miley, konnten nicht folgen. Die Übertragung wurde mit den Vorbereitungen für ein Familienfoto fortgesetzt.

Obwohl Miley zu einem von Meloni veranstalteten informellen Abendessen in Borgo Egnazias „Piazzetta“ eingeladen wurde, zu dem Tänze und Musik des berühmten Andrea Bocelli gehörten, waren der Präsident und sein kleines Gefolge nicht anwesend. Wie sie sagten, gingen sie zurück in ihr Hotel, um sich auszuruhen, denn von dort aus werden sie diesen Samstag um 7 Uhr morgens den lokalen Präsidentenflug zurück nehmen und von Paris in die Schweiz fliegen, der letzten Etappe der Tour. . Dort wird der Präsident in einer weiteren klaren Geste der Unterstützung der ukrainischen Sache am ersten Tag eines von seinem Amtskollegen Wolodymyr Selenskyj organisierten Friedensgipfels teilnehmen, an dem auch Außenministerin Diana Mondino teilnehmen wird. Am Nachmittag kehren Sie gemäß der Tagesordnung nach Argentinien zurück.

Kennen Sie das Treuhandsystem