Mai 30, 2023

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Melissa Joan Hart sagt, sie habe „kleinen Kindern“ geholfen, vor der Schießerei zu fliehen

NASHVILLE, Tennessee (AP) – Die Schauspielerin Melissa Joan Hart sagte, sie und ihr Mann hätten einer Klasse von Kindergartenschülern geholfen, die Anfang dieser Woche vor der Schießerei in der Schule in Nashville geflohen seien.

Sagte Hart in einem Video, das am Dienstag auf Instagram gepostet wurde Dass ihre Kinder auf eine Schule neben der Al-Ahed Christian Private School gehen. Sie sagte, sie und ihr Mann seien am Montag zu den Konferenzen ihrer Kinder gegangen, als sie einigen Schülern geholfen hätten, einer Schießerei zu entkommen, bei der sechs Menschen getötet wurden..

Sie sagte mit brüchiger Stimme: „Wir haben einer Kindergartenklasse geholfen, eine stark befahrene Straße zu überqueren, und sie sind aus dem Wald geklettert – sie haben versucht, einer Schießerei in ihrer Schule zu entkommen. Also haben wir all diesen kleinen Kindern geholfen, die Straße zu überqueren und … Holen Sie ihre Lehrer dorthin, und wir halfen der Mutter, sich nicht wieder mit ihren Kindern zu vereinen.

Hart sagte, sie sei von Connecticut nach Nashville gezogen und ihre Kinder hätten eine Schule in der Nähe von Sandy Hook Elementary besucht, als dort 2012 26 Kinder erschossen wurden.

„Dies ist unsere zweite Erfahrung mit einer Schießerei in einer Schule mit unseren Kindern in der Nähe. Zum Glück geht es uns allen gut“, sagte sie.

Sie sagte, sie habe das Video am Montag aufgenommen, aber es war sehr roh, es an diesem Tag zu veröffentlichen.

„Ich weiß nicht mehr, was ich sagen soll“, sagte sie. „Genug ist genug.“

Ein Sprecher von Hart, der in Sitcoms wie Sabrina the Teenage Witch mitgespielt hat, schickte nicht sofort eine Nachricht an Associated Press mit der Bitte um weitere Kommentare.

Siehe auch  Beschwerde gegen Bill Murrays Verhalten führt zu Produktionsstopp von „Death“ – Deadline