August 11, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Matthew Tkachuk sagt Flames, dass er auf lange Sicht nicht wieder unterschreiben wird; Potenzieller Handel: Quellen

Matthew Tkachuk sagt Flames, dass er auf lange Sicht nicht wieder unterschreiben wird;  Potenzieller Handel: Quellen

Matthäus Tkachuk Er sagte Calgary-Flammen Mehrere Quellen sagen, dass er nicht wieder beim Club unterschreiben wird der Athletwas macht handeln Aus dem 24-jährigen All-Star-Stürmer dürfte bald etwas werden.

Tkachuk hat offiziell keinen Deal beantragt, aber die Tatsache, dass der Restricted Free Agent nicht bereit ist, sich langfristig in Calgary zu engagieren, wird die treibende Kraft hinter der Entscheidung sein, ihn jetzt zu bewegen.

Tkachuk machte Flames nicht nur darauf aufmerksam, dass er nicht wieder bei der Organisation unterschreiben wird, die ihn im NHL-Draft 2016 auf den sechsten Platz gewählt hatte, und stellte ihnen laut mehreren Quellen eine Liste von Teams zur Verfügung, mit denen er einen langfristigen Vertrag vereinbaren würde . Der Tkachuk hat eine gewisse Macht darüber, wo er landen könnte, da Teams wahrscheinlich keinen großen kommerziellen Preis wie Miete dafür zahlen wollen.

Dies wurde von einer Quelle gesagt, die mit Tkachuks Liste vertraut ist Saint LouisUnd die VegasUnd die FloridaUnd die Nashville Und die Dallas sind die Optionen. New Jersey und die New York Rangers Sie gehört auch zu anderen Teams, die Interesse an der Vergangenheit gezeigt haben.

Diese Woche, Calgary hat ein vom Club gewähltes Schiedsverfahren beantragt. Eine Anhörung soll zwischen dem 27. Juli und dem 11. August stattfinden. Es wurde noch kein Termin für die Anhörung von Tkachuks Fall bekannt gegeben. Wenn das Team und Tkachuk vor ein Schiedsverfahren gehen, wird ein Einjahresvertrag vergeben.

Dieser Verfahrensschritt gab Flames Zeit, einen Deal auszuhandeln – entweder Unterzeichnung und Handel, was eine Verlängerung um maximal acht Jahre ermöglichen und möglicherweise die Höhe der Auszahlung erhöhen würde, oder nur konventioneller Handel einschließlich seiner Unterschriftsrechte. Ein langfristiger Vertrag dürfte Tkachuk, der in der vergangenen Saison in 82 Spielen 42 Tore und 104 Punkte erzielte, einen durchschnittlichen Jahreswert von mindestens 9 Millionen US-Dollar einbringen. Der linke Flügel wurde zum All-Star für die zweite Mannschaft gewählt.

Siehe auch  Die White Sox werden Joe Kelly verpflichten

An diesem Punkt scheint es höchst unwahrscheinlich, dass Flames Tkachuk davon überzeugen können, erneut zu unterschreiben, selbst wenn sie ihm einen riesigen Vertrag und eine Führung anbieten. Eine der Quellen sagte, Tkachuk werde definitiv vor der Schlichtungsanhörung behandelt.

(Foto: Jeff Carey/USA Today)