September 30, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Mariners, Julio Rodriguez, schließen Verlängerung um 14 Jahre ab

Mariners, Julio Rodriguez, schließen Verlängerung um 14 Jahre ab

11:44 Uhr: Die genauen Bedingungen des Vertrags sind eine Garantie von 210 Millionen Dollar über 14 Jahre, Jeff Bassan von ESPN Tweets. Passan fügt jedoch hinzu, dass es sich um eine sehr komplexe Struktur handelt, die Spieler- und Vereinsoptionen umfasst. Diese Obergrenze von 450 Millionen US-Dollar würde großes Interesse wecken, ist aber für jeden Spieler praktisch beispiellos, um die Anreize, Rolltreppen und Optionsanforderungen voll auszuschöpfen, die erforderlich sind, um den maximalen langfristigen Vertragswert zu sichern.

11:29 Uhr: Mariners schließen Verlängerung mit Quarterback und AL-Rookie-of-the-Year-Nominierung ab Julio RodríguezJesse Sanchez von MLB.com berichtet (Twitter-Link). Rodriguez soll mehr als 200 Millionen Dollar garantieren. Es gibt Optionen, Anreize und Rolltreppen, die den Deal über einen noch festzulegenden Zeitraum auf etwa 450 Millionen US-Dollar bringen könnten.

Rodriguez, 21, brach in dieser Saison mit den Mariners das Lager auf und wurde nach zwei anstrengenden Wochen zu Beginn des Jahres sofort zum Star und etablierte sich als einer der Spitzenreiter bei den Rookie of the Year-Awards. Er trifft derzeit .269/.328/.471 mit 20 Homeruns, 19 Doubles, Triples und 23 Steals (in 29 Versuchen) – plus überdurchschnittliche Defensivbeiträge im Mittelfeld.

Diese Zahlen sind aufgrund eines schlechten Starts in das Jahr, in dem Rodriguez mit einer Trefferquote von 45 % gegen .136/.208/.159 kämpfte, zumindest leicht verzerrt. Rodriguez, der am 22. April datiert, hat einen .285/.342/.508-Clip gestampft. Diese Produktion ist etwa 46 % besser als der Ligadurchschnitt nach Park- und Ligagewicht auf der WRC+-Skala, was Rodriguez in ein Drei-Wege-Gleichstand bringt Alex Bergmann Es wurde auch kürzlich verlängert Austin Riley Platz 12 unter den besten qualifizierten Schlagmännern der Liga. Rodriguez belegt in dieser Zeit sowohl bei der durchschnittlichen Austrittsgeschwindigkeit (92 mph) als auch bei der härtesten Trefferquote (49,6 %) den 13. Platz, und sein Barrel-Durchschnitt von 14,9 % auf dieser Strecke ist die neuntbeste Marke für die MLB.

Siehe auch  Blue Jays tauschen Randall Grechuk gegen Rocky

Fügen Sie die Tatsache hinzu, dass er all dies im Alter von 21 Jahren und nachdem er Triple A insgesamt übersprungen hatte, getan hat, und Rodriguez ‚Rookie-Saison ist noch großartiger. Angesichts dieser Jugend und des Mangels an minderjähriger Erfahrung ist es durchaus möglich, dass Rodriguez zwar bereits zu den besten Spielern des Spiels gehört, wir aber noch nicht sein Bestes gesehen haben.

Aus defensiver Sicht hat Rodriguez in dieser Saison mehr als seine Mittelfeldposition gehalten und positive Noten in Verteidigungspunkte (2), absolute Flächenbewertung (0,3) und Durchschnittswert (5) umgewandelt. Mehrere Umfrageberichte vor seinem MLB-Debüt deuteten darauf hin, dass Rodriguez, wenn er älter wird und weiter auffüllt, für ein Loch in der äußeren Ecke bestimmt sein könnte, aber angesichts seiner rohen Stärke von 70 oder sogar 80 Grad und der harten Arbeit, die er geleistet hat In dieser Saison wird der Center die Fledermäuse haben und die defensiven Figuren werden wahrscheinlich einen überdurchschnittlichen Beitrag zum rechten oder linken Feld leisten.

Die 210-Millionen-Dollar-Garantie für diesen Vertrag wird Rodriguez den Rekord für den größten Vertrag geben, der von einem Spieler mit weniger als einem Jahr Dienstzeit in der Major League unterzeichnet wurde. Diese Auszeichnung gehört derzeit Rays Shortstop Francos Spaziergangder im vergangenen November einen 11-Jahres-Vertrag im Wert von 182 Millionen US-Dollar unterzeichnete.

Rodriguez würde dieses Zeichen leicht fallen lassen, obwohl es kein Vergleich von Äpfeln zu Äpfeln ist. Franco wurde erst Mitte der Saison befördert und sein Vertrag wurde im Winter unterzeichnet, als Rays sechs volle Spielzeiten der Vereinskontrolle über ihn hinterließ. Mit Rodriguez am Eröffnungstag wird er 2022 ein volles Dienstjahr haben und „nur“ noch fünf Jahre Clubkontrolle haben. In dieser Hinsicht könnte Rodriguez technisch gesehen eher als One-Plus-Spieler betrachtet werden (zwischen einem und zwei Jahren Dienstzeit), obwohl es selbst wenn man den Vertrag durch diese Linse betrachtet, immer noch ein rekordverdächtiger Deal ist; K Brian Hayes„Die 70-Millionen-Dollar-Verlängerung in Pittsburgh war der bisherige Rekord für einen Spieler mit ein bis zwei Dienstjahren.

Siehe auch  Sixers vs. Heat: Der Spielplan für die zweite Qualifikationsrunde wurde veröffentlicht

Unabhängig davon, welche Dienstklasse man für Rodriguez am geeignetsten hält, ist dieser neue 14-Jahres-Vertrag nun der größte Vertrag, der jemals für einen Spieler mit weniger als zwei Jahren Dienstzeit in der Major League zugesagt wurde. In dieser Hinsicht werden Rodriguez und die Major League Baseball Players Association sicher erfreut sein, zu sehen, wie sich die ehemaligen Reihen junger Stars weiterentwickeln.

Nach allem, was gesagt wurde, besteht immer noch die Möglichkeit, dass der Vertrag zugunsten der Segler ausfällt. Das Einkommen von Rodriguez wird wahrscheinlich in der Nähe des Mindestgehalts der Liga für die nächsten zwei Saisons liegen (zuzüglich aller Zahlungen aus dem kollektiv ausgehandelten Bonuspool an die Spieler vor dem Schiedsverfahren). Ein Spieler mit frühen Schwierigkeiten und Dominanz würde wahrscheinlich gut urteilen, und obwohl wir das nie sagen können exakt Wie viel durch diesen Prozess verdient wird, basiert die Schlichtung im Allgemeinen auf Präzedenzfällen. Finden Sie aktuelle Vergleiche, Verspottete Haustiere Er verdiente 57,5 ​​Millionen Dollar für die drei Staffeln der Beurteilung. Wenn wir Rodriguez in diesen weiten Bereich einordnen würden, hätten ihm seine verbleibenden fünf Jahre Clubkontrolle irgendwo in der Größenordnung von 60 Millionen Dollar einbringen können – vielleicht ein paar Millionen mehr, wenn er die Auszeichnung „Heimkehrer des Jahres“ erhalten und/oder den Präzedenzfall von Bates vorangetrieben hätte etwas weiter. .

Wenn die Betts auch nur ein ungenauer Maßstab für Rodriguez‘ Beurteilung sind, wollen die Mariners neun Agenten-freie Saisons mit Gesamtkosten in der Größenordnung von 150 Millionen US-Dollar abschließen. Dieser Jahreswert von 16,67 Millionen US-Dollar verblasst offensichtlich im Vergleich zu dem, was Rodriguez auf dem freien Markt verdient hätte, wenn er von Jahr zu Jahr gegangen wäre und vor seiner 27-jährigen Saison auf den Free-Agent-Markt gekommen wäre, aber das ist die Natur einer vorzeitigen Vertragsverlängerung. Offensichtlich besteht für Rodriguez ein erhebliches Verletzungsrisiko oder ein erhebliches Leistungseinbruchsrisiko, die alle im relativen Abzinsungssatz für diese Offenmarktsaison enthalten sind.

Siehe auch  Fortschritt der Lotterieentwürfe in den neuesten MLB- und MLBPA-Gesprächen

Es ist auch zu bedenken, dass, wenn der Vertrag Spieleroptionen und/oder Opt-out-Klauseln enthält, wie Passan vorschlägt, Rodriguez den „Auswerfen“-Knopf des Deals drücken und ohnehin zu einem frühen Zeitpunkt in eine freie Agentur einsteigen könnte. Die Zahl von 210 Millionen US-Dollar ist sein garantiertes Minimum, wenn er eine 14-jährige Amtszeit für diesen Deal spielt, aber ein Ausstieg in seinen späten Zwanzigern oder frühen Dreißigern kann sein Kalkül ändern (ebenso wie alle preisbasierten Anreize / Rolltreppen und Clubentscheidungen – was auch der Fall ist In Erweiterungen dieser Art wird normalerweise für alle verhandelt).

Mehr kommt.