Dezember 4, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Live-Updates zum CPI-Bericht: Die Inflation stieg um 8,2 %, schneller als erwartet

Live-Updates zum CPI-Bericht: Die Inflation stieg um 8,2 %, schneller als erwartet

Die Märkte fielen am Donnerstag, als sich die Anleger von einer weiteren höher als erwarteten Inflationsrate erholten, die die Erwartungen einer weiteren Zinserhöhung durch die US-Notenbank im nächsten Monat stärkte.

Die S&P 500-Futures fielen stark, wodurch frühere Gewinne aufgezehrt wurden und sie an diesem Tag auf einen Verlust von mehr als 2 Prozent fielen. Der Rückgang erfolgt nach einem weiteren Rückgang am Mittwoch – dem sechsten Tagesrückgang in Folge – der den Index auf ein neues Jahrestief brachte.

Die Renditen von US-Staatsanleihen, die als Benchmark für die Kreditkosten dienen und von den Maßnahmen der Fed betroffen sind, stiegen sprunghaft an. Die zweijährige Treasury-Rendite stieg um 0,15 Prozentpunkte, eine bedeutende Bewegung für einen Vermögenswert, der sich normalerweise um Hunderte von Prozentpunkten bewegt.

Der CPI-Bericht vom September zeigte, dass die Inflation gegenüber dem Vormonat gestiegen ist, der zweite Monat in Folge, in dem die Inflation nicht zurückgegangen ist.

Die neuen Daten werden entscheidend sein, um die politischen Entscheidungsträger und damit die Anleger darüber zu informieren, um wie viel zusätzliche Zinssätze steigen müssen, bevor die Inflation stetig zu sinken beginnt. Der Bericht gewann auch an Bedeutung, da sich die Anleger zunehmend Sorgen über die Auswirkungen höherer Zinssätze machten globale Finanzstabilitätnach weiteren Turbulenzen in Märkte für britische Staatsanleihen Diese Woche.

Basierend auf den Kursen an den Terminmärkten, die zeigen, wo die Anleger die Zinsen nach der nächsten Sitzung der Federal Reserve erwarten, wird ein Anstieg um drei Viertelpunkte prognostiziert. Einst ein seltenes Ereignis, wird dies der vierte Anstieg dieser Größenordnung in diesem Jahr sein.

Siehe auch  Twitter setzt giftige Verhütungspillen ein, um die Übernahme durch Elon Musk abzuwehren

Einige Anleger hoffen immer noch auf einen vorsichtigeren Schritt der Fed, da sie befürchten, dass Rekordzinserhöhungen die Märkte einem Finanzcrash näher bringen könnten, ähnlich wie die Schockwellen an den britischen Märkten in den letzten Wochen.

„Der Abwärtstrend der Inflationsdaten begann wie Wunschdenken auszusehen, weil die Daten bestenfalls uneinheitlich waren“, sagte Yung-Yu Ma, Chief Investment Analyst bei BMO Wealth Management, vor der Veröffentlichung der Daten.