Februar 8, 2023

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Kody Brown sagt, Janelles Frau respektiert ihn nicht

Kody Brown sagt, Janelles Frau respektiert ihn nicht
  • Cody Brown sagte in „Sister Wives“, dass er nicht wollte, dass seine Frau Janelle beim Hausbau hilft.
  • „Wenn du mich nicht respektierst, kümmere dich nicht um Liebe“, sagte Cody.
  • Janelle sagte, Cody kläre seine Beziehungsprobleme mit ihr, was sie als „erstaunlich“ bezeichnete.

Die Spannungen zwischen Kody Brown und seiner zweiten Frau Janelle Brown waren hoch Sonntagsfolge von „Schwesterfrauen“ Weil Cody sich weigerte, einer Frau „den Rücken zu brechen“, hatte er das Gefühl, ihn nicht zu „respektieren“.

Wie in Staffel 17 dokumentiert, zog Janelle von ihrem Zuhause in Flagstaff, Arizona, in ein Wohnmobil auf der Coyote Pass Eigentum der Familie Brown Mit Tochter Savannah Brown, 17. Sie hoffte, dass der Rest der Familie dort mit dem Bau von Häusern beginnen würde, wie sie es ursprünglich geplant hatten.

Aber das Leben in einem Wohnmobil war schwieriger als erwartet, also ändert Janelle ihre Pläne und sagt Cody, dass sie jetzt ein Haus mieten möchte, um darin zu leben, bis ihres fertig ist.

Meri Brown, Janelle Brown, Kody Brown, Kristen Brown und Robyn Brown

Meri Brown, Janelle Brown, Kody Brown, Kristen Brown und Robyn Brown

Frederick M. Brown/Getty Images



Das Paar stritt sich mehrmals während der Folge, weil Cody Janelle kaufen wollte Sein ehemaliges Zuhause ist Christine (das damals auf dem Markt war), um es in Zukunft vermieten zu können. Janelle wehrte sich, weil sie sagte, sie könne sich die Hypothek auf beide Häuser nicht leisten. Sie glaubte, ihr Haus am Coyote Pass innerhalb eines Jahres bauen zu können.

In einem Einzelgespräch sagte Janelle, dass der einzige Grund, warum Cody Kristens Haus kaufen wollte, darin bestand, dass er es in der Familie behalten wollte, anstatt wirklich über ihre Bedürfnisse nachzudenken. Sie sagte, sie würde sich dort „festgefahren“ fühlen und würde Cody nicht erlauben, sie zu „drängen“, das zu tun, was er tun wollte.

In einer Szene am Ende der Folge vom Sonntag besucht Cody Janelles Wohnmobil, um ihr mitzuteilen, dass ihre Pläne, das Haus zu bauen, verschoben werden müssen, während sie eine Unterteilung auf dem Grundstück errichten.

Janelle erzählte den Kameras, dass Cody einen „harten Sommer“ hatte (Vielleicht, weil Kristen weitergezogen ist) und machte nun die Build-Probleme von Coyote Pass zu „all meinem Problem“ und machte ihn für seinen „Ärger“ verantwortlich. Sie beschrieb Codys Verhalten als „erstaunlich“.

Cody Brown.

Cody Brown, „Schwesterfrauen“

TLC



Cody sagte den Kameras in einem Interview, dass er sich gegen Janelles Idee wehrte, weil er sich während der COVID-19-Pandemie von ihr „nicht respektiert“ fühlte. Wie die Zuschauer in Staffel 16 gesehen haben, reiste Janelle während der Pandemie und Also sagte Cody ab für den Versuch, ihr ein schlechtes Gewissen zu machen, wenn sie ihre Kinder besucht.

„Ich werde mir nicht den Rücken brechen, wenn du für dich arbeitest, wenn du mich nicht respektierst, das bin ich nicht. Und Janelle braucht jemanden, der ihr den Rücken bricht, um dieses Projekt fertigzustellen, und das bin ich im Moment nicht“, sagte Cudi in seinem Vorstellungsgespräch.

Er fügte hinzu: „Männer fühlen sich nicht von Frauen geliebt, die sie nicht respektieren. Ich habe das Gefühl, Janelle kämpft darum, mich zu respektieren oder mir Respekt zu erweisen.“ „Wenn du mich nicht respektierst, kümmere dich nicht um die Liebe.“

Neue Folgen von „Sister Wives“ werden sonntags um 22 Uhr ET auf TLC ausgestrahlt.

Siehe auch  Celine Dion-Fans protestieren gegen Rolling Stones „Greatest Singers“-Liste - Rolling Stone