Juli 24, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Jordan Love-Nachtrag: Packers QB hat „gehört“, dass ein neuer Deal noch vor dem Camp abgeschlossen werden könnte; GM sagt: „Das wäre perfekt“

Jordan Love-Nachtrag: Packers QB hat „gehört“, dass ein neuer Deal noch vor dem Camp abgeschlossen werden könnte;  GM sagt: „Das wäre perfekt“

Vor einer Woche sagte Brian Gutekunst, General Manager der Green Bay Packers, dass das Team Quarterback Jordan Love verlängern wolle, der 2024 in das letzte Jahr seines aktuellen Vertrags eintritt. Vor Beginn des Trainingslagers Ende Juli.

Love betonte, dass die Verhandlungen über seine langfristige Verlängerung intensiviert werden dürften, nachdem das obligatorische Minicamp der Packers am Donnerstag endet. „Ja, ich denke, das sollten sie“, sagte Love Das sagte er am Dienstag über ESPN.

Auf die Frage, ob er glaubt, dass vor Beginn des Trainingslagers Ende Juli ein neuer Deal abgeschlossen werden könnte, hielt Love seine Antwort kurz und bündig. „Ja. Das habe ich gehört… Ich mag es, mittendrin zu sein.“ [knowing how contract negotiations are going]. „Das ist es“, sagte Love lächelnd.

Die Packers haben in den vergangenen Jahren traditionell nur wenige neue Verträge für den Beginn des Trainingslagers für ihre Stars angekündigt, und am Dienstag gab Gutekunest bekannt, dass das Team zwar den Vertrag von Love nicht unterzeichnet und besiegelt hat, aber darauf wartet, das Trainingslager bekannt zu geben motiviert, Extend it abzuschließen.

„Ich hoffe, dass das der Fall ist“, sagte Gutekunst sagte er am Dienstag im Cheesehead TV Auf die Frage, ob der Loew-Deal abgeschlossen sei und das Team darauf warte, dies zu Beginn des Trainingslagers bekannt zu geben. „Ich würde das gerne vor ein paar Wochen machen, das wäre großartig. Stabilität im Mittelfeld zu bekommen, besonders mit Jordan, wäre gut für die Organisation, gut für unser Team. Ich denke, ich bin optimistisch, weil ich denke, dass wir beide.“ will Jordan hier haben, und Jordan will hier sein.“ Auf beiden Seiten besteht der Wunsch, vor dem Trainingslager etwas zu erledigen, und ich denke, das wäre ideal, ob das passiert oder nicht, wir werden sehen, wie es läuft.

Siehe auch  Dalton überholt TD auf Single Drive, während die Saints mit 17-13 nach Texas fallen

„Ich denke“, fuhr Gutenkunst fort [EVP and director of football operations] rus [Ball] Er macht einen tollen Job. Seine Beziehung zu David Mulugeta und ihren Leuten ist wirklich stark. Diese Dinge brauchen Zeit, und keine davon geht sehr schnell. Ich mache mir keine allzu großen Sorgen, aber ich denke, dass wir es im Interesse aller Beteiligten gerne noch vor dem Trainingslager erledigt hätten. Wir werden sehen, wie es weitergeht. Noch wichtiger ist die Tatsache, dass wir hier die Chance haben, die Quarterback-Position zu übernehmen und sie für uns auf absehbare Zeit sehr stabil zu machen. „Das ist interessant.“

Love startete seine erste Staffel viermal NFL Nachfolger von MVP Aaron Rodgers langsam, fand aber in der zweiten Hälfte der Saison 2023 seinen Rhythmus und warf in seinen letzten neun Spielen, einschließlich der Playoffs, 23 Touchdowns bei nur drei Interceptions. Seine 32 Pässe in der letzten Saison waren die zweitmeisten in der NFL, nur hinter den 36 von Dallas Cowboys-Quarterback Dak Prescott.

Er führte die an Position sieben gesetzten Packers zu einem 48:32-Sieg über die an Nummer zwei gesetzten Prescott Cowboys in seinem ersten Postseason-Auftritt, nachdem er 272 Yards und drei Touchdowns geworfen und dabei 16 von 21 Pässen absolviert hatte, was einer Passerbewertung von 157,2 entspricht. Spiel-Nachsaison-Rekord.

Jordan Love Saison 2023 (einschließlich Qualifikationsspiele)

Und für

3-6

7-3

Comp-Prozentsatz

58,7 %

69,8 %

Passieren Sie die Volksschutzeinheiten

223.2

261,6

TD-INT

14-10

23-3

Passantenklassifizierung

80,5

112.1

Der Fünfjahresvertrag von Bengals-Quarterback Joe Burrow über 275 Millionen US-Dollar (durchschnittlich 55 Millionen US-Dollar pro Jahr) ist gemessen am APY der höchste auf dem Markt, und NFC North-Anwärter Jared Goff, der vier Jahre älter als der 20-Jährige ist, liebt die 25 Der -Jährige unterschrieb in dieser Saisonpause erneut einen Vertrag bei den Lions für eine fünfjährige Vertragsverlängerung im Wert von 212 Millionen US-Dollar (durchschnittlich 53 Millionen US-Dollar pro Jahr), womit er gemessen am durchschnittlichen jährlichen Vertragswert den zweiten Platz in der Liga einnahm. Love wird Goff wahrscheinlich in den nächsten fünf bis acht Wochen auf der Gehaltsliste des Quarterbacks überholen.

Siehe auch  Die Seattle Mariners haben RHP Drew Steckenrider auf die Sperrliste gesetzt, Ruenes Elias hinzugefügt