Juli 3, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Jemand hat das Pixel 7 Pro drei Wochen lang verwendet, ohne es zu merken

Jemand hat das Pixel 7 Pro drei Wochen lang verwendet, ohne es zu merken

In einer überraschenden Wendung der Ereignisse behauptet jemand, drei Wochen lang ein unveröffentlichtes Pixel 7 Pro verwendet zu haben, ohne zu bemerken, dass es kein Pixel 6 Pro war, und er hat Fotos, um dies zu beweisen.

Letzte Woche wurde berichtet, dass es auch eine vorläufige Version des Pixel 7 gab Erhältlich bei eBay zu kaufenum einen ersten Blick auf das kommende Telefon zu werfen, wenn auch etwas mehr als das, was Google selbst auf der I / O angeboten hat. Kurz darauf wurde die Auflistung von eBay gelöscht, aber einige haben in Reflexionen festgestellt, dass das Pixel 7 mit dem Pixel 7 aufgenommen wurde Profi.

In einem neuen Beitrag zu Google Pixel-SubDer Benutzer AMC20_ gab bekannt, dass er sein Gerät über eine Facebook-Marketplace-Liste gekauft hat, auf der das Gerät als „Pixel 6 Pro“ beschrieben wurde. Das erscheint logisch – Das ist die heutige Technologie Sie erwähnten, dass sie auch einen Prototyp des Pixel 7 auf Facebook gefunden haben.

In der Post sagt der AMC20_, dass sie das Telefon drei Wochen lang ohne Probleme nutzen konnten. Tatsächlich ist nicht klar, ob dem Redditor bewusst war, dass er das Pixel 7 Pro anstelle des angekündigten Pixel 6 Pro verwendet.

Nach den geteilten Bildern zu urteilen – wie unten zu sehen – hat ihr Pixel 7 Pro-Prototyp eine Obsidian-Farboption und sieht dem Pixel 6 Pro in Stormy Black sehr ähnlich. Beide Telefone müssen ein Format haben Genau die gleiche Anzeigetechnologie unter dem Schutz.

Leider ging gestern etwas schief, als eine neue Charge loser Prototypen gemeldet wurde. Laut dem Post des Eigentümers wurde der Pixel 7 Pro-Prototyp von Google aus der Ferne gelöscht und unbrauchbar gemacht. Wenn Sie es jetzt einschalten, gelangen Sie direkt zum Android-Fastboot-Wiederherstellungsmenü. Von dort aus können wir den Codenamen „Cheetah“ des Pixel 7 Pro zusammen mit einer Bestätigung sehen unser Bericht Die Pixel-7-Serie wird das Samsung Exynos Modem 5300 verwenden.

Siehe auch  Konsolen der PS5- und Xbox-Serie getestet • Eurogamer.net

9to5Googles Take

Andererseits ist es toll, dass Google für die Pixel-Serie auf eine stabile Designsprache zurückgreifen kann, die die Identifizierung erleichtert. Es wäre jedoch wahrscheinlich nicht gut, wenn jemand nicht einfach visuell zwischen zwei Generationen Ihres Telefons unterscheiden könnte. Es ist auch keine wirklich tolle Erfahrung, ein Telefon online zu kaufen und es nach drei Wochen aus der Ferne herunterzufahren, ohne zu verstehen, warum.

FTC: Wir verwenden Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.


Besuchen Sie 9to5Google auf YouTube für weitere Neuigkeiten: