Juli 24, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Hier ist ein Meta-Ray-Bans-Konkurrent mit ChatGPT-4o und einer Kamera

Hier ist ein Meta-Ray-Bans-Konkurrent mit ChatGPT-4o und einer Kamera

Wenn Sie eine Brille wünschen, die freihändige Videoaufzeichnung und einen KI-Sprachassistenten ermöglicht, gibt es nicht viele Optionen, und die Ray-Ban Meta-Datenbrillen sind eindeutig die Spitzenreiter. Aber Solos, dessen Datenbrille derzeit nur über Audio verfügt, kündigt an, später in diesem Jahr eine Version mit Kamera zu verkaufen – mit dem neuen KI-Modell GPT-4o von OpenAI, damit die Kamera Objekte erkennen und Fragen zu dem, was sie sieht, beantworten kann.

Die Solos AirGo Vision-Brille verfügt außerdem über das gleiche Wechselrahmensystem wie andere Solos-Brillen, sodass Sie die Kamera austauschen können – wenn Sie an einen Ort gehen, an dem die Kamera nicht salonfähig ist, oder wenn Sie es einfach vorziehen Ein anderer Look oder stattdessen eine Sonnenbrille. Zusätzliche Reifen kosten zwischen 89 und 129 US-Dollar.

Das Unternehmen gibt an, dass die Vision-Brille auch über Benachrichtigungs-LEDs verfügen wird, um Sie vor eingehenden Anrufen oder E-Mails zu warnen, und das Unternehmen behauptet, dass sie auch in die Claude AI-Modelle von Google Gemini und Anthropic integriert werden können. Wie die Ray-Bans von Meta beantwortet die Brille Fragen per Sprache – sie verfügt über keinen anderen Bildschirm als LEDs.

Es gibt noch keinen konkreten Preis oder Veröffentlichungstermin für die AirGo Vision-Kopfhörer, aber Sie können damit rechnen, dass sie mehr als 249,99 US-Dollar kosten – denn so viel verlangt Solos für einen Kopfhörer. ohne Kamera im Juli dieses Jahres. Ray-Bans beginnen derzeit noch bei 299 $.

Offenlegung: Vox Media, Muttergesellschaft von The Verge, hat einen Technologie- und Inhaltsvertrag mit OpenAI.