Juli 22, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Heutiges Jubiläum: ​​Fand am 19. Juni statt | Veranstaltungen in Argentinien und auf der ganzen Welt

Heutiges Jubiläum: ​​Fand am 19. Juni statt |  Veranstaltungen in Argentinien und auf der ganzen Welt

In Jahrestag des 19. Juni Diese Ereignisse, die sich an einem Tag wie heute in Argentinien und auf der ganzen Welt ereigneten, stechen hervor:

1884. Juan Bautista Alberti starb

Er starb in Neuilly-sur-Seine, Frankreich Juan Bautista Alberti, Vater der nationalen Verfassung. Er wurde 1810 in Tucuman geboren, gehörte zur Generation 37 und war ein Gegner von Juan Manuel de Rosas. Er wurde nach Uruguay und später nach Frankreich verbannt. Grundlagen und Ansatzpunkte für das politische System der Argentinischen Republik, aus dem Jahr 1852, ein Buch, das die Debatte in Santa Fe im darauffolgenden Jahr beeinflusste, aus der die Magna Carta hervorging. Er hatte einen Streit mit Domingo Faustino Sarmiento Die Quiloton-Briefe. Später veröffentlichte er zusammen mit anderen Büchern Wirtschafts- und Einkommensstruktur der Argentinischen Föderation Und KriegsverbrechenDarin verurteilte er den Militäreinsatz Argentiniens, Brasiliens und Uruguays gegen Paraguay.

1938. Italien, zweimaliger Weltmeister

Im Meisterschaftsfinale in Frankreich besiegte Italien Ungarn mit 4:2 und verteidigte den Weltmeistertitel. Also, Erinnert an die Leistung, die ein Einheimischer 1934 vollbrachte. Vor dem entscheidenden Spiel erhält die Mannschaft ein kurzes Telegramm von Benito Mussolini: „Gewinne oder sterbe“. Später erklärte der ungarische Torhüter Antal Szabo über die Bedrohung: „Ich habe mich noch nie in meinem Leben so glücklich gefühlt, zu verlieren. Mit den vier Toren, die sie gegen mich geschossen haben, „Ich habe das Leben von elf Männern gerettet.“.

1944. Chico Burke wird geboren

Francisco Buerque de Hollanda wurde in Rio de Janeiro geboren. Der Sänger, Komponist und Gitarrist Chico Burke ist eine der zentralen Figuren der brasilianischen Kultur. Eine Hommage an Tom Jobim, dessen Karriere sich über die 60er Jahre erstreckte Liebe FreundeLive-Aufnahmen mit Caetano Veloso und María Betanha und ihrer Version Die DreigroschenoperWas Malandro-Oper. Er wagte sich auch in die Literatur durch Romane wie Budapest. 2019 erhielt er den Camos-Preis, die höchste Auszeichnung in der portugiesischen Literatur.. Jair Bolsonaro verzögerte die Lieferung und die Zeremonie fand schließlich im Jahr 2023 statt.

Siehe auch  Mujica le pidió a Boric que "la new generación progresista" no cometa los errose sus antecesores

1953. Hinrichtung von Julius und Ethel Rosenberg

Julius und Ethel Rosenberg wurden in einer der dramatischsten Episoden des Kalten Krieges wegen Spionage auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet.. Beide waren kommunistische Kämpfer. Der Fall begann, als Sergeant David Greenglass gestand, Informationen über die Atombombe an die Sowjets weitergegeben zu haben, und seine Schwester und seinen Schwager Rosenbergs als Anstifter nannte. Das Spionagegesetz von 1917 sah die Todesstrafe vor, die erstmals für Zivilisten galt.

1965. Die Geburt des Pumas

Auf der Tour durch Südafrika, Das argentinische Rugby-Team besiegte die Junior Springboks mit 11 zu 6 und erzielte einen historischen Sieg., die Ersatzmannschaft dieses Landes. Der Sieg im Ellis Park in Johannesburg brachte argentinisches Rugby auf die Weltbühne. Südafrikaner verwechseln Yakurat auf dem argentinischen Rugby-Union-Schild mit Puma. So entstand der Name des ausgewählten Teams, unter dem es bekannt wurde: Pumas.

1969. Soledad Villamil wurde geboren

Die Schauspielerin und Sängerin Soledad Villamil wurde in La Plata geboren. der im Kino gearbeitet hat (Eine Mauer des Schweigens, Leben nach Muriel, Gleiche Liebe, gleicher Regen, Ein roter Bär, Das Geheimnis in ihren Augen, Zara-Crack), Theater (Weiler, Don Mendos Rache, Sie ist in meinem Kopf) und Fernsehen (Verletzlich, Schuldgefühl, Verrückt verliebt) Er hat vier Alben mit Tango- und Volksliedern veröffentlicht..

1993. William Golding starb

Der englische Autor William Golding ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Seine Arbeit umfasst Erben, Skorpiongott Und Papiermenschen, unter anderem Themen. Seinen Ruhm verdankt er jedoch dem Roman von 1954: Herr der FliegenEs zeigt das Überleben einer Gruppe Schulkinder auf einer verlassenen Insel. 1983 erhielt er den Nobelpreis für Literatur..

Siehe auch  Die UN stimmten für die Vollmitgliedschaft Palästinas Es gab 143 Ja-Stimmen, 9 Nein-Stimmen und 25 Enthaltungen, der Beschluss der Versammlung war jedoch nicht bindend.

2014. Felipe VI. besteigt den spanischen Thron

Ersatz in der spanischen Monarchie. Philipp VI. ist der neue König. Er wurde vor Cortés vereidigt, Tage nachdem sein Vater, Juan Carlos I., nach Skandalen wie einem Unfall in Afrika, wo er inmitten einer Wirtschaftskrise heimlich auf Elefantenjagd ging, abdankte; und der Korruptionsfall gegen seinen Schwiegersohn. Felipe ist 46 Jahre alt und Er ist der erste König, der gemäß der seit 1978 geltenden Verfassung als Staatsoberhaupt vereidigt wurde..

2020. Carlos Ruiz Zafón stirbt

Krebs beendet das Leben des spanischen Autors Carlos Ruiz Zafón. Er war 55 Jahre alt und wurde der meistgelesene spanische Autor seit Cervantes. UndEin Riesenerfolg Schatten des WindesDie Veröffentlichung im Jahr 2001 katapultierte ihn zu Ruhm. Dieser Roman begann den Zyklus von Grab der vergessenen BücherDies setzte sich in drei weiteren Romanen fort: Angels Spiel, Gefangener des Himmels Und Land der Geister. Zuvor hat er Kinderbücher veröffentlicht. Er erschien im Jahr seines Todes DampfstadtEs sammelt seine Geschichten.

Auch das Internationaler Tag zur Beseitigung sexueller Gewalt in Konflikten.