September 27, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

GM-Chefs Brett Fitch: Daurice-Brunnen, der Zugeständnisse zunichte macht und mehr Ansturm auf den Rand ermöglicht

GM-Chefs Brett Fitch: Daurice-Brunnen, der Zugeständnisse zunichte macht und mehr Ansturm auf den Rand ermöglicht

Eine der Überraschungen Chefs von Kansas CityUrsprüngliche Liste von 53 Männern Es fand das Vorhandensein von fünf Wide Receivern statt Sechs erwarteten wir zu sehen.

Während von Kansas City-Teams unter der Leitung von Andy Reed nicht bekannt ist, dass sie nur fünf Modelle in ihrer ursprünglichen Liste haben – das Team hatte fünf von drei der letzten neun Spielzeiten von Reed, einschließlich 2021 –, waren sechs die übliche Anzahl. Und bei so vielen talentierten Spielern, die um einen Platz im Kader wetteiferten, sah es so aus, als ob 2022 das Jahr für einen weiteren Spieler werden könnte.

Überraschend war auch, dass das Team sechs defensive Ends behielt. Anstatt sich zwischen ihnen zu entscheiden, entschied sich das Team dafür, zwei Akquisitionen für 2021 beizubehalten Dachte, es ist in der BlaseDraft Pick der vierten Runde: Joshua Kendwa und Free Agent Malik Hering.

„Ja, wir sind hin und her gegangen“, gab Brett Fitch, General Manager von Kansas City, am Mittwoch in einem Anruf gegenüber den Medien zu. „Ich denke manchmal, es gibt dieses Spiel im Spiel – herauszufinden, wie die Verzichtsdrähte funktionieren und die Trends der Ansprüche herauszufinden und herauszufinden, wo wir im Laufe der Jahre ausgesetzt waren.“

Aus Sicht von Fitch war es einer der Orte, an denen das Team so in Eile war, dass er sagte, das Team scheine immer von Verletzungen geplagt zu sein.

„Wir sind in der Endverteidigung immer etwas zu kurz“, bemerkte er. „Wir haben ein Paar [of] Senioren, auch Veteranen dieser Position – und wir dachten, dass es eine gute Gelegenheit geben würde, damit weiterzumachen.“

Siehe auch  College-Football-Transferrangliste: Top 5 Teams, die die besten sind, nachdem sie das Portal genutzt haben, um neue Spieler zu gewinnen

Der General Manager erkannte diese Gelegenheit, weil er glaubte, dass der weithin angenommene Daurice-Brunnen Kompromisse beseitigen und es dem Team ermöglichen würde, mit nur fünf Ausstellern auf der ursprünglichen Liste zu gehen.

„Es ist nie einfach“, sagte er. „Sie gehen irgendwie hin und her und versuchen, das System zum Laufen zu bringen, um all diese Jungs zu bekommen. Wir hatten viele gute Jungs, die wir ausgeschnitten haben, von denen wir dachten, dass sie Spieler des 53. Kalibers waren.“

Nach Veachs Einschätzung war Fountain einer von ihnen. Und am Ende ein dreijähriger Veteran Sie tat Klare Zugeständnisse, die das Team ermöglicht Er verpflichtete ihn am Mittwoch in den Trainerstab.

„Wir hatten ein gutes Gespräch“, sagte der Veach von Fountain. „Es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir ihn brauchen. Irgendwann wird er im Team sein – [because] Es ist eine lange Saison.“