Juli 3, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Flut rettet ukrainisches Dorf vor russischer Besatzung

Flut rettet ukrainisches Dorf vor russischer Besatzung

DEMEDEV, Ukraine (Reuters) – Die absichtliche Überschwemmung eines kleinen Dorfes nördlich von Kiew hat einen Sumpf geschaffen und Keller und Felder überflutet, aber einen russischen Angriff auf die Hauptstadt verhindert, sagten Einwohner.

Ukrainische Truppen eröffneten zu Beginn des Krieges einen Damm in Demidyev, wodurch der Irbin-Fluss das Dorf und Tausende von Morgen um ihn herum überschwemmte. Seitdem wird dem Schritt zugeschrieben, russische Soldaten und Panzer daran gehindert zu haben, die ukrainischen Linien zu durchdringen.

„Natürlich war es gut“, sagte Wolodymyr Artemchuk, 60, ein Einwohner von Dmedev.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

„Was wäre passiert, wenn sie (die russischen Streitkräfte) … es geschafft hätten, den kleinen Fluss zu überqueren und dann nach Kiew gegangen wären?“

Oleksandr Rypalko, 39, sagte, mehr als ein Drittel einiger Felder seien überschwemmt worden.

Etwa zwei Monate später kämpften die Menschen im Dorf immer noch mit den Folgen der Überschwemmungen, benutzten Schlauchboote, um sich fortzubewegen, und pflanzten Blumen und Gemüse auf den verbliebenen trockenen Flächen.

Den Kindern wurden die Feuchtgebiete als Spielplätze überlassen.

Die russische Invasion, die sich nun im dritten Monat befindet, hat Tausende Zivilisten getötet, Millionen Ukrainer in die Flucht getrieben und Städte in Schutt und Asche gelegt.

Moskau bezeichnet sein Vorgehen als „militärische Spezialoperation“, um die Ukraine zu entwaffnen und vor Faschisten zu schützen. Die Ukraine und der Westen sagen, die faschistischen Anschuldigungen seien unbegründet und der Krieg ein ungerechtfertigter Akt der Aggression.

Am Wochenende bombardierte Russland am Sonntag Stellungen in der Ostukraine und versuchte, die ukrainischen Streitkräfte in der Schlacht von Donbass einzukreisen. Weiterlesen

Siehe auch  Motorräder durchstreifen die kanadische Hauptstadt unter den Augen der Polizei

(Diese Geschichte wurde umgeschrieben, um die Namen der Bewohner hinzuzufügen, und es gibt keine weiteren Änderungen am Text.)

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Schreiben in Melbourne von Lydia Kelly; Redaktion von Jonathan Otis

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.