Juli 20, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Finale der Tennis-Weltmeisterschaft – Michael Nesser ersetzt Josh Hazlewood in Australien

Finale der Tennis-Weltmeisterschaft – Michael Nesser ersetzt Josh Hazlewood in Australien

Hazlewood, der im IPL Sidekicks aufgenommen hat, ist immer noch im Rennen um den ersten Ashes Test ab dem 16. Juni

ESPNcricinfo-Mitarbeiter

Michael Nesser ist nicht bei Glamorgan im Einsatz Getty Images

Josh Hazlewood hat sein Rennen um seine Fitness für das Weltmeisterschaftsfinale in Australien gegen Indien verloren. Er wurde im Team durch Michael Nesser ersetzt. Damit ist Scott Boland der Favorit für das Spiel, das am 7. Juni im The Oval beginnt.

Hazelwood, der beim IPL unter Seitenschmerzen gelitten hat, ist jedoch immer noch im australischen Kader für die Ashes. Chefexperte George Bailey sagte, er sei immer noch im Rennen um den ersten dieser Tests am 16. Juni in Edgbaston.

„Josh war kurz davor, grünes Licht zu geben, aber wir wissen, dass das unser nächster Zeitplan ist [the WTC final quickly followed by five Ashes Tests] Ich meine, das ist kein einmaliges Testspiel von uns.

„Dies wird Josh eine perfekte Vorbereitung auf Edgbaston ermöglichen. Bei sechs Testspielen in etwas mehr als sieben Wochen werden wir alle unsere schnellen Bowling-Ressourcen brauchen.“

Neser kommt im Rahmen eines Einsatzes bei Glamorgan auf der County-Cricket-Rennstrecke. Angesichts der Ungewissheit rund um Hazlewood wurden Neser und Sean Abbott vom County-Dienst abgezogen, um mit der australischen Mannschaft in Beckenham zu trainieren. „Michaels Form war solide und er weiß, dass er dem nahe kommen wird, wenn er ihm erlaubt, weiterzuspielen und wir uns mit ihm verbinden können“, sagte Bailey. „Als Teil seiner schnellen Bowlinggruppe verfügt er über große Kraft.“

Hazlewood wurde nach drei Spielen für Royal Challengers Bangalore aus der IPL zurückgezogen. Zu diesem Zeitpunkt galt die Entscheidung als Vorsichtsmaßnahme, da ein Scan ihn von jeglichen Schäden seiner Mannschaft befreite. Die Vorsichtsmaßnahmen waren auf seine jüngste Reihe von Verletzungen zurückzuführen, darunter zwei seitliche Zerrungen in den letzten zwei Jahren und ein Achillessehnenproblem. Das alles bedeutet, dass er nur vier der letzten 19 Testspiele Australiens bestritten hat und seit Anfang 2021 nicht mehr in aufeinanderfolgenden erstklassigen Spielen gespielt hat.

Siehe auch  Können TNT und NBA wirklich umgesetzt werden? Was tun mit Amazons neuem TV-Deal?

Er wurde für das Finale der Tennis-Weltmeisterschaft ausgewählt, um seine Fitness durch intensives Training vor dem Spiel unter Beweis zu stellen, und noch am 31. Mai hoffte er noch, es zu schaffen. Die Ankündigung vom Sonntag erfolgte, nachdem Hazelwood am Samstag drei Trainingsabschnitte absolviert hatte.

Was die anderen Spezialisten im australischen WTC-Team betrifft, so ist Kapitän Pat Cummins zurück, nachdem er aus familiären Gründen die beiden vorherigen Tests Australiens in Indien verpasst hat, und Mitchell Stark ist recht fit, nachdem er die ersten beiden Spiele dieser Indien-Serie nur knapp verpasst hat . Infektion.