Mai 26, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Es sieht so aus, als ob der „No-Build“-Modus von Fortnite immer • Eurogamer.net sein wird

Es sieht so aus, als ob der „No-Build“-Modus von Fortnite immer • Eurogamer.net sein wird

Was ist das, Warzone!?

Sieht aus wie eine Fortnite-Überraschung Status „kein Gebäude“ wird dauerhaft.

Das Fortnite-Datenunternehmen Twea enthüllte, dass das Spiel jetzt Solo-, Duo- und Trio-Modi bietet, in denen die Build-Option deaktiviert ist (danke, VGC).

Dieser Inhalt wird auf einer externen Plattform gehostet, die ihn nur anzeigt, wenn Sie die Targeting-Cookies akzeptieren. Bitte aktivieren Sie Cookies, um sie anzuzeigen.

Ein anderer Datenoperator, Hypex, hat entdeckt, dass die Tipps zum Laden des Spielbildschirms aktualisiert wurden, um „in Modi mit aktiviertem Build“ zu sagen, was bedeutet, dass Epic beabsichtigt, den Spielmodus mindestens länger beizubehalten.

Dieser Inhalt wird auf einer externen Plattform gehostet, die ihn nur anzeigt, wenn Sie die Targeting-Cookies akzeptieren. Bitte aktivieren Sie Cookies, um sie anzuzeigen.

Epic hat in der Vergangenheit neue Spielmodi in Fortnite ausprobiert, um sie später zu einem festen Bestandteil des Spiels zu machen, wenn es einen großen Erfolg hat.

Der No-Building-Modus scheint diese Grenze erreicht zu haben, wobei Spieler Serverwarteschlangen von über einer Stunde melden.

Dieser Inhalt wird auf einer externen Plattform gehostet, die ihn nur anzeigt, wenn Sie die Targeting-Cookies akzeptieren. Bitte aktivieren Sie Cookies, um sie anzuzeigen.

Dieser Inhalt wird auf einer externen Plattform gehostet, die ihn nur anzeigt, wenn Sie die Targeting-Cookies akzeptieren. Bitte aktivieren Sie Cookies, um sie anzuzeigen.

Auch Epic gab gestern bekannt, dies nun getan zu haben Die Ukraine sammelte drei Tage lang 50 Millionen US-Dollar an Fortnite-Einnahmen.

Das Unternehmen gab bekannt, dass zwischen dem 20. März und dem 3. April alle Gewinne aus dem Spiel für humanitäre Zwecke gespendet werden, die beim Krieg in der Ukraine helfen.

Microsoft kündigte außerdem an, dass Xbox in diesem Zeitraum auf seine In-Game-Plattformgebühren verzichten wird, was bedeutet, dass mehr Geld für die Sache beigesteuert wird.

Werden Sie Eurogamer unterstützen?

Wir wollen Eurogamer besser machen, und zwar besser für unsere Leser – nicht für die Algorithmen. Du kannst helfen! Werden Sie ein Eurogamer-Unterstützer und Sie können die Seite komplett ohne Werbung ansehen und erhalten außerdem exklusiven Zugang zu Artikeln, Podcasts und Vorträgen, die Sie näher an das Team, Geschichten und Spiele bringen, die wir alle lieben. Abonnements beginnen bei 3,99 £ / 4,99 $ pro Monat.

unterstütze uns

Siehe auch  Das Elden Ring-Tool hilft Ihnen bei der Auswahl der besten Ausrüstung für Magic Builds