Juli 22, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Eric Dane spricht darüber, warum er aus „Grey’s Anatomy“ „wahrscheinlich gefeuert“ wird

Eric Dane spricht darüber, warum er aus „Grey’s Anatomy“ „wahrscheinlich gefeuert“ wird

Eric Dane äußert sich zu seinem Ausschluss Grays Anatomy Nach sechs Staffeln spielte er Dr. Mark Sloan, auch bekannt als McSteamy, in der erfolgreichen ABC-Serie. (Spoiler voraus!)

Der Schauspieler wurde am Ende der zweiten Staffel als Gaststar vorgestellt. Nachdem er für seinen ersten Auftritt positives Feedback erhalten hatte, wurde er in der dritten Staffel zu einem Stammcharakter. In den folgenden Staffeln entwickelte sich Sloane zu einem Lieblingscharakter der Fans, doch nach einem Flugzeugabsturz am Ende der achten Staffel wurde bekannt, dass er seinen Verletzungen erliegen und zu Beginn der neunten Staffel sterben würde.

Dane kehrte in Staffel 17 kurz zur Serie zurück, als Meredith (Ellen Pompeo) im durch das Coronavirus verursachten Koma lag und von Sloane, ihrer Schwester Lexie Gray (Chyler Leigh), ihrem Ehemann Derek Shepherd (Patrick Dempsey) und George O.J. besucht wurde. Mali (TR Knight) und Andrew DeLuca (Giacomo Gianniotti).

Die Trance Der Schauspieler blieb stehen Dax Shepard Lehrstuhl-Podcast Anfang dieser Woche gab er bekannt, dass er sich nicht unbedingt dafür entschieden hatte, zu gehen Grays Anatomy Als es abgeschrieben wurde.

„Ich glaube, sie haben mich gehen lassen“, sagte er dem Gastgeber und erklärte, dass er damals mit einer Sucht zu kämpfen hatte. „Sie haben mich aus diesem Grund nicht freigelassen, obwohl das sicherlich nicht geholfen hat. Wie die meisten dieser Schauspieler, die zu lange in einer Show waren, wurde ich langsam zu teuer für den Sender. Und der Sender weiß das.“ Die Show wird tun, was sie tun wird, egal bei wem sie bleibt, solange sie „Gray haben, geht es ihnen gut.“

Siehe auch  Zoe Kravitz röstet Lenny Kravitz auf dem Hollywood Walk of Fame

Er fuhr fort: „Ich war nicht dieselbe Person, die sie eingestellt hatten. Also verstand ich, als ich entlassen wurde. Und Shonda [Rhimes] „Sie war wirklich großartig. Sie hat uns aufs Schärfste beschützt. Sie hat uns in der Öffentlichkeit beschützt. Sie hat uns im Verborgenen beschützt wie „Du kommst nicht zurück.“

Auf dem Höhepunkt seines Ruhmes während aschfahlDane ging wegen seiner Abhängigkeit von Schmerzmitteln in die Reha und litt seit Jahren an Depressionen. Er teilte mit, dass er, als er der Show beitrat, drei oder vier Jahre lang nüchtern gewesen war und daher unterscheiden konnte, was Realität war und was nicht, aber insgesamt glaubt er, dass er mit dem Ruhm, der damit einherging, nicht zurechtkam es sehr gut.

„Wenn man die gesamten acht Jahre berücksichtigt Grays Anatomy„Ich war länger in Panik, als ich mit dem Trinken aufgehört hatte. Dann begann sich die Situation für mich zu verschlechtern“, verriet er und fügte hinzu, dass die plötzliche Popularität möglicherweise eine Rolle dabei gespielt habe, warum er einen Rückfall erlitt. „Es war überwältigend, und ich glaube, ich wollte einfach so tun, als wäre es nicht so und ich wäre damit einverstanden. Tu so, als wärst du in dieser Situation, aber du warst nicht da.“

Danny spielt derzeit Cal Jacobs Tranceder Vater von Nate Jacobs (Jacob Elordi) und einer der wenigen erwachsenen Charaktere in der Serie.