Mai 20, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Einzelloch im alten bewaldeten China gefunden: enthält unbekannte Arten

GLOBALLink | Riesiger Karst-Syncol in Guangxi, China, entdeckt

Im Inneren ist es 306 Meter lang, 150 Meter breit und misst mehr als 5 Millionen Kubikmeter, sodass es als großes U-Boot eingestuft werden kann, sagte Zhang Yuanhai, Chefingenieur des Karst Geological Institute.

Zusätzlich zu den hohen Bäumen können einige der Pflanzen, die in den gut erhaltenen alten Wäldern wachsen, einem Menschen bis zu den Schultern reichen, sagte Cen Lixin, der Leiter der Reisegruppe, gegenüber Xinhua.

Dieses Loch kann sogar Arten verstopfen Wissenschaft Noch nicht registriert. Chen sagte, er wäre „nicht überrascht“, neue Arten in dem Loch zu finden.

Laut Xinhua-Berichten sind die riesigen Dolinen, die auf Chinesisch auch als Tiankeng (himmlischer Krater) bekannt sind, untergetauchte oder riesige Gruben mit besonderen geologischen Merkmalen, die bei wiederholten Erdrutschen gefunden wurden. Sie kommen hauptsächlich in China, Mexiko und Papua-Neuguinea vor.

Live Science berichtet, dass viele einzelne Löcher als Grundwasserleiter und Wasserquellen fungieren. Der Höhlenexperte George Wayne erklärte den wissenschaftlichen Medien, dass Dolinen für 700 Millionen Menschen die Hauptwasserquelle sind.

„China hat einen unglaublich spektakulären Karst mit riesigen Dolinen und riesigen Höhleneingängen“, sagte Veni. „Im Rest der Welt läuft man durch den Karst, da hat man wirklich nichts gemerkt.“

Eingebettet

Siehe auch  Der heftige Ausbruch eines Unterwasservulkans verursachte einen Tsunami vor der Küste von Tonga