Mai 26, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die Vereinigten Staaten eröffnen die Debatte über die Verwendung der zweiten Verstärkung des COVID-Impfstoffs erneut: für wen es empfohlen wird

Die United States Food and Drug Administration (FDA, in englischer Sprache) genehmigt die Verwendung einer zweiten Auffrischimpfung des COVID-19-Impfstoffs und einiger immunsuppressiver REUTERS / Lukas Barth / File Photo über 50 Jahre.

An diesem Dienstag, der Food and Drug Administration of the United States (FDA, abgekürzt auf Englisch) Die zweite Auffrischimpfung des Govit-19-Impfstoffs für Personen über 50 Jahren und einer gewissen Immunität von Pfizer-Bioendech und Modern Development.. Dieser neue Impfstoff ist nach der ersten Auffrischimpfung vier Monate lang wirksam Mit dem Ziel, Personen mit einem hohen Risiko für „schwere Krankheit, Krankenhausaufenthalt und Tod“ besser zu schützen. Wie ist die Situation in anderen Ländern.

Ähnliche Strategien gelten in Argentinien, Israel, Chile, Dänemark, Ungarn und der Schweiz, obwohl sie von jedem Land oder jeder Region abhängen. Primäre Projekte, Verstärkungen, Extras oder Booster: Jedes Land hat eine Reihe von Impfstoffen festgelegt, die einen vollständigen Impfplan bilden, wobei die Unterschiede nicht nur von den Bevölkerungsgruppen abhängen, für die sie bestimmt sind, sondern auch von der Verfügbarkeit von Standorten und Seren.

Das sogenannte ist bemerkenswert Hauptprojekt Impfen Sie für die Anzahl der erforderlichen Dosen Gute Immunität. Zur selben Zeit Booster oder Verstärkungen können helfen, die Sicherheit weiter zu erhöhen Diese wird durch das Serum bereitgestellt und über die Zeit verlängert.

Die Menschen mit ImmunschwächeEinige können Personen sein, die sich einer Transplantation unterziehen oder sich einer Krebsbehandlung unterziehen, Sie müssen höhere Dosen bekommen Um einen ähnlichen Schutz für „diejenigen zu erhalten, die nicht immun sind“. „Patienten mit multipler Immunschwäche sollten die doppelte Dosis eines Impfstoffs erhalten Sie müssen eine Immunantwort haben, um sie zu schützen“, erklärte der Epidemiologe Elena Opieta Gespräch mit (MN 76.451) Infobe.

Dateibild.  Dieses Wort "COVID-19" Dieses am 9. November 2020 aufgenommene Diagramm spiegelt einen Tropfen in der Spritzennadel wider.  REUTERS / Dado Ruvic
Dateibild. Dieses am 9. November 2020 aufgenommene Diagramm zeigt das Wort „COVID-19“, das auf die Spritzennadel fällt. REUTERS / Dado Ruvic

Israel: Der Vorläufer der Verstärkungen

Siehe auch  Sigue el enigma del „Syndrome de La Habana“: ahora ein neues informatives Gerät, das dorse und als Elektromagnetik podderse

Israel war nicht nur das erste Land, das eine große Zahl von Menschen gegen COVID geimpft hat, sondern es war auch das erste Land, das die Verwendung von Auffrischungsimpfungen einführte und damit den Impfplan erweiterte. Im Juli 2021, Die israelische Regierung beschloss, die dritte Dosis des Covit-19-Impfstoffs für die überwiegende Mehrheit ihrer Erwachsenen zu verwenden, und im November wurde sie auf Personen ab 5 Jahren ausgedehnt. Ende desselben Jahres warnten Gesundheitsbehörden, dass Personen über 60 und Gesundheitspersonal eine vierte Dosis verabreicht werden würde.

In diesem Fall z Die von der israelischen Regierung festgelegten Parameter sind, dass der anfängliche Impfplan zwei Dosen für die immungeschwächte („gesunde“ Bevölkerung) und drei für die immungeschwächte Bevölkerung umfasst.. Die Auffrischimpfung ist in diesem Fall eine zusätzliche Immunisierung. Nämlich: Drei bzw. vier.

Vereinigte Staaten: Erstes Land, das die fünfte Dosis oder doppelte Auffrischimpfung verwendet

Obwohl Israel führend ist, Die Vereinigten Staaten haben eine zweite Auffrischimpfung für Menschen mit Immunschwäche zugelassen. Mit anderen Worten, in diesem Fall betrug die Gesamtzahl der verwendeten Dosen 5: 3, die zum anfänglichen Impfplan gehörten und als weitere 2 Auffrischungsimpfungen festgelegt wurden.

Die Vereinigten Staaten haben eine zweite Auffrischimpfung für Menschen mit Immunschwäche zugelassen.  Das heißt, in diesem Fall beträgt die verwendete Gesamtdosis 5: 3, die zum ursprünglichen Impfprogramm gehört und am 16. Januar 2022 als weitere 2 Stimulanzien festgelegt wurde.  REUTERS / Dado Ruvic /
Die Vereinigten Staaten haben eine zweite Auffrischimpfung für Menschen mit Immunschwäche zugelassen. Das heißt, in diesem Fall beträgt die verwendete Gesamtdosis 5: 3, die zum ursprünglichen Impfprogramm gehört und am 16. Januar 2022 als weitere 2 Stimulanzien festgelegt wurde. REUTERS / Dado Ruvic /

In der Zwischenzeit gehört bei fehlender Immunität die Gesamtzahl der verwendeten Impfstoffe zum 3: 2-Erstimpfungsprogramm und ein Drittel wird als Stimulans verwendet.

„Die U.S. Food and Drug Administration hat eine zweite Auffrischimpfung des Impfstoffs Pfizer-BioNtech oder Modernna Govit-19 für ältere und einige immungeschwächte Personen genehmigt“, heißt es in der offiziellen Erklärung. Menschen über 12 Jahren mit bestimmten Arten von Immunschwäche haben im Fall von Pfizer ähnliche Eigenschaften und moderne Menschen über 18 Jahren. In der Zwischenzeit warnt es, dass „die Zulassung einer einzelnen Auffrischimpfung für andere Altersgruppen mit diesen Impfstoffen unverändert bleibt“.

Siehe auch  Russland und die Ukraine einigen sich nicht auf einen Waffenstillstand, Kiew | Das Treffen der Außenminister beider Länder fand in der Türkei statt

Wie ist die Situation in Argentinien

Der Fall von Argentinien ähnelt dem von Israel. Da es jedoch Impfstoffe an verschiedenen Standorten gibt, wurden andere Modifikationen verwendet. Das anfängliche Impfschema besteht aus zwei Dosen für immungeschwächte Patienten unter 50 Jahren mit einem beliebigen Impfstoff. Für Personen über diesem Alter und Personen mit Sinoform wurde die erste Auffrischimpfung mit multivariater Tabelle als anfänglicher Impfplan festgelegt.

Mit anderen Worten, Personen über 50 werden mit zwei Dosen Synoform oder immungeschwächte Personen geimpft, der anfängliche Impfplan besteht aus drei Dosen, wobei eine zusätzliche Dosis als Auffrischungsimpfung hinzugefügt wird. Sie haben insgesamt 4 Impfstoffe.

Nach offiziellen Angaben wurden seit Beginn der Impfkampagne im vergangenen Dezember insgesamt 42.355.780 Dosen verwendet, aber nur 14.448.181 Personen haben den Impfplan abgeschlossen.  EFE / Juan Ignacio Roncoroni / Datei
Nach offiziellen Angaben wurden seit Beginn der Impfkampagne im vergangenen Dezember insgesamt 42.355.780 Dosen verwendet, aber nur 14.448.181 Personen haben den Impfplan abgeschlossen. EFE / Juan Ignacio Roncoroni / Datei

„In Argentinien betrachten wir die vierte Dosis als einen Schub für diejenigen, die einen vollständigen Primärplan mit drei weiteren Dosen vorschlagen, nämlich diejenigen mit einer Immunschwäche und diejenigen über 50, die in beiden Fällen Synoform erhalten haben. Was letztere betrifft, ist anzumerken, dass die Immunantwort an dieser Stelle schwach ist und sie eine dritte Dosis benötigen, um das primäre Programm abzuschließen. Die vierte Verstärkungsdosis oder Booster“, sagte Obi-Wan. In diesem Ton, Ricardo DiGero (MN 58065), Epidemiologe des Krankenhauses Pirovano, „Synoform ist ein weniger wirksamer Impfstoff, daher muss ein vierter ein garantiertes Schutzniveau aufweisen“.

In ähnlicher Weise warnen Experten davor, dass je nach epidemiologischer Situation saisonale Impfungen eingeführt werden können. „Wenn wir mehr Viruszirkulation haben, kann es passieren und es wird für andere Menschen die vierte Stufe erreichen, aber wir wissen es immer noch nicht “, sagte Dijero.

Siehe auch  Evo Morales unterstützt Russlands Invasion in der Ukraine und ruft zur „internationalen Mobilisierung“ gegen „die NATO und die USA“ auf.

Weiterlesen: