Dezember 4, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die NASA gibt den nächsten Startversuch für Artemis I bekannt

Die NASA gibt den nächsten Startversuch für Artemis I bekannt

NASA-Artemis I Bereiten Sie sich auf einen weiteren Startversuch am 14. November vor. Das 69-minütige Startfenster wird um 00:07 Uhr ET geöffnet.

Artemis I ist ein unbemannter Testflug, der das Weltraumstartsystem der Agentur starten und das Orion-Raumschiff um den Mond und zurück zur Erde schicken wird. Das neue Datum kommt, nachdem der Start von Megarocket aufgrund von Faktoren wie Wetter und technischen Schwierigkeiten dreimal verschoben wurde.

Das Erster Versuch im August Wegen eines Problems mit der Temperatur eines Raketentriebwerks, während Zweiter Anlauf Anfang September Es wurde aufgrund eines Kraftstofflecks gerieben. Später war ich Artemis In einen eigenen Hangar gerollt Im Kennedy Space Center in Florida, um es vor dem Hurrikan Ian zu schützen.

Umwerfender Erfolg: Die atemberaubende Rakete der NASA löst einen großen Weckruf aus

Die Agentur, die plant, Artemis I bereits am 4. November zurück auf Launch Pad 39B zu bringen, sagte in einem Blogbeitrag am Mittwoch, dass nur minimale Arbeit erforderlich ist, um die SLS und Orion für ihren Rollout vorzubereiten.

„Die Teams werden Standardwartungen durchführen, um kleinere Schäden am Schaum und am Kork des Wärmeschutzsystems zu reparieren und die Batterien der Rakete, mehrerer sekundärer Nutzlasten und des Flugbeendigungssystems aufzuladen oder auszutauschen“, sagte die NASA.

Siehe auch  Forscher haben tief in der Erde eine „Diamantenfabrik“ entdeckt

Wenn der Start am 14. November erfolgreich ist, wird Orion 25,5 Tage lang in den Weltraum reisen, wobei am 9. Dezember Wasser in den Pazifischen Ozean spritzt. Unter der Annahme, dass der Test gut verläuft, werden die Astronauten das Schiff für Artemis II besteigen. Fliegen Sie so schnell wie möglich bis 2024 um den Mond und zurück. Die NASA will bis 2025 die erste Frau und Person of Color auf die Mondoberfläche schicken.

Wenn der Start am 14. November abgesagt wird, sind die nächsten Startchancen der NASA am 16. November um 1:04 Uhr und am 19. November um 1:45 Uhr, mit zweistündigen Startfenstern bei beiden Versuchen.

Bringen Sie Ihr FOX-Geschäft in Gang, indem Sie hier klicken

Das 322-Fuß-Rakete Es ist das leistungsstärkste, das die NASA je gebaut hat, und schlägt sogar den Saturn V, der Apollo-Astronauten zum Mond brachte. Zu den Auftragnehmern, die an SLS und Orion gearbeitet haben, gehören Boeing, Northrop Grumman, Lockheed Martin und Aerojet Rocketdyne.

Schleife Schutz anders Sie ändern sich Sie ändern sich %
BA Boeing-Unternehmen 130.46 -1.11 -0,84 %
Kein Einwand-Zertifikat Northrop Grumman Corp. 492.30 -14.85 -2,93 %
LMT Lockheed Martin Corporation. 397.24 -13.81 -3,36 %

Das letzte Mal, als Astronauten den Mond betraten, war 1972.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.