Juli 3, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die Mona Lisa schmiert bei einem scheinbaren Klimaprotest einen Kuchen

Die Mona Lisa schmiert bei einem scheinbaren Klimaprotest einen Kuchen

Das berühmteste Lächeln der Welt wurde am Sonntag kurz verdeckt, als ein Mann etwas Sahnetorte über die Mona Lisa schmierte, was anscheinend so war Klima Protest.

Leonardo da Vincis Meisterwerk aus dem 16. Jahrhundert ist unberührt, da es im Louvre in Paris hinter kugelsicherem Glas geschützt ist.

Bald leuchteten die sozialen Medien mit Videos auf, die von Touristen gepostet wurden, die zu dieser Zeit auf der Messe waren.

Besucher berichteten, dass sich ein Mann als ältere Frau im Rollstuhl verkleidet habe, vermutlich um auf den Platz direkt vor der Behindertentafel zu gelangen. Dann stand er auf und schmierte die Sahnetorte auf die Vitrine, die das Renaissance-Gemälde schützte.

Besucher machen Fotos und Videos von der Tafel
Besucher machen Fotos und Videos von der „Mona Lisa“, nachdem sie am 29. Mai 2022 im Louvre in Paris einen Kuchen auf ein Schutzglas geschmiert haben, in einem Screenshot, der aus einem Video in sozialen Medien stammt.

Twitter / @klevisl007 / über Reuters


Als sich die Sicherheitskräfte auf ihn stürzten, warf ihnen der Mann, der eine Perücke und Make-up trug, rote Rosen vor die Füße.

Als sie ihn abführten, sagte der Mann auf Französisch zum Publikum: „Denkt an die Erde. Es gibt Menschen, die die Erde zerstören. Denkt darüber nach … Alle Künstler, denkt an die Erde – deshalb habe ich das getan. Denken Sie an den Planeten.“

Der Louvre gab am Montag eine Erklärung ab, dass das Gemälde nicht beschädigt worden sei. Das Museum sagte, der Mann habe den Kuchen in seinen persönlichen Sachen versteckt.

Die Pariser Staatsanwaltschaft teilte am Montag mit, der 36-Jährige sei nach dem Vorfall vom Sonntag festgenommen und zur Begutachtung in die Polizeipsychiatrie eingeliefert worden. Wegen der Zerstörung von Kulturgütern wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Siehe auch  Naomi Judd von der Grammy-Gewinnerin The Gods ist im Alter von 76 Jahren gestorben